1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

win-rechner: wo bitte manuel die ip-adresse eingeben?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 25. August 2005.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo liebe macianer!

    ich muss auf der arbeit einen win-xp-rechner an das vorhandene netz anschließen.

    auf meinem powerbook habe ich einfach in den netzwerkeinstellungen auf manuell gestellt, die vom admin zugewiesene ip-adresse, die dns-adresse, die teilnetzmaske und den proxyserver mit passendem port eingegeben. danach lief sofort alles und ich hatte vom mac aus sofort zugriff auf alle anderen pcs im netz.

    nun wollte ich im büro noch einen weiteren pc einbinden, aber ich finde mich in den win-systemeinstellungen nicht zurecht. es gibt dort fast tausend möglichkeiten, an den netzwerkverbindungen herumzuschrauben, aber die möglichkeit, von dhcp auf manuell umzustellen finde ich einfach nicht...

    gruß martin
     
  2. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Systemsteuerung - in der Kategorieansicht "Netzwerk- und Internetverbindungen" auswählen - Netzwerkverbindungn - Lanverbindung rechtsklicken und Eigenschaften auswählen - dort "Internetprotokol (TCP/IP) markieren darunter "Eigenschaften" anklicken- Voila
     
  3. rudkowski

    rudkowski New Member

    wie?

    so grundlegende eigenschaften wie manuell oder dhcp sind im 10-ten unterorder hinter dem häkchen "tcp/ip" versteckt...?!

    unglaublich...


    aber vielen dank für deinen tipp, kann ihn gott sei dank erst nächsten mittwoch ausprobieren :)

    gruß martin
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Warum muss alles immer einfach sein, wenn's doch kompliziert auch geht?

    :nicken: :meckert: :meckert:


    Gruss GU


    P.S Ist doch M$ !!
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...überflüssig zu erwähnen, dass man den proxyserver nicht unter den systemeinstellungen-netzwerk eigeben muss, sonder im internet explorer-extras-internetoptionen-verbindung (oder so ähnlich).


    gruß martin
     

Diese Seite empfehlen