WIN XP unter Parallels 4.0: wo ist das @-Zeichen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vulkanos, 13. September 2009.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Unter MacOS 10.X.x lässt sich der Klammeraffe mit Alt>l bzw. bei WIN XP mit Alt GR>q eingeben. Aber mit keinem der genannten Tastenkombinationen (klar!) kann ich unter Parallels 4.0 mit Win XP-Schreibprogrammen bzw. -DTP das @-Zeichen eingeben. Wie funktioniert es? Danke.

    vulkanos
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Beim PC ist das @-Zeichen auf dem Q anstelle dem L! Ansonsten gibt es ein Programm namens Zeichentabelle in den Systemprogrammen!
     
  3. mac_didi

    mac_didi New Member

    Bei mir ist das @ auf der Kombination ctrl-alt + 2. :apple:
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Falls du es noch nicht bemerkt haben solltest: Es gibt verschiedene Tastaturlayouts, und in der Schweiz gilt (auch beim Mac) eine andere Belegung als in Deutschland / Österreich.

    Christian
     
  5. vulkanos

    vulkanos New Member

    das ist aber umständlich - gibt es denn keine Tastenkombination?

    vulkanos
     
  6. vulkanos

    vulkanos New Member

    ich hab es ausprobiert, aber auf meiner bundesrepublikanischen Tastatur funktioniert es nicht.

    vulkanos
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Hast du auch den ersten Satz gelesen?
    1. Satz: Das @-Zeichen auf einer deutschen PC-Tastatur ist auf dem Q! Am PC muss man daher alt-str-Q drücken.

    2. Satz: für andere Sonderzeichen empfiehlt sich das Programm Sonderzeichen in Zubehör/System Tools! Da kann man AUCH die Tastenkombi ablesen...!

    :meckert::meckert:
     
  8. dimoe

    dimoe New Member

    hast Du auch den ersten Satz von Vulkanos gelesen?:
    Am PC geht doch beides, da muß also ein anderes Problem sein (bei mir geht bei Parallels alt-str-Q)
     

Diese Seite empfehlen