Windows Aktivierung unter Paralles

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jensai, 26. Mai 2007.

  1. jensai

    jensai New Member

    Abend

    habe bootcamp installiert mit windows. läuft soweit. danach paralles installiert, nutzt als vm die bootcamp partition. soweit so gut. windows schreit jetzt nochmal nach einer aktivierung. why? die original windows aktivierung habe ich schon unter bootcamp verbraten. brauch ich jetzt noch eine 2. lizenz?

    freundlichst....
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ja, weil Windows einen neuen PC erkannt hat, nämlich den unter Parallels.
     
  3. jensai

    jensai New Member

    aber der greift doch auf dasselbe system zu... is ja dann nicht so schön, wenn es so ist wie du schreibst
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    ... greift auf das selbe Windows zu, ja, aber laufen tut dieses Windows nicht mehr direkt auf der Hardware des Macs, sondern in der Umgebung von Parallels (und das stellt teilweise andere emulierte Hardware dem Windows bereit). Und wenn Windows eine gewisse Anzahl von Hardware-Änderungen feststellt, wird eine Neulizensierung notwendig. Problematusch wird das wieder, wenn du nativ Windows starten willst, dann geht das Spiel wieder von vorne los. Nur sperrt MS für eine gewisse Zeit die Neulizensierung für einen Zeitraum, ich glaube, es sind 6 Monate. Wenn man nicht warten will, geht die Registrierung dann nur noch per Telefon...
     
  5. jensai

    jensai New Member

    windows lässt sich wohl im moment immer öfter nur noch telefonisch aktivieren. egal. werde mir noch eine lizenz kaufen, aus die maus.

    danke trotzdem für die erklärung
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das klingt ja nach einem weiteren Nachteil der Kombination Boot Camp-Parallels. Zwei Lizenzen für ein Windows? Dann muss man sich ja vielleicht doch entscheiden und nur Parallels o.ä. benutzen.

    Wenn ich schon einen Intel Mac hätte, würde ich glaube ich CrossOver mal testen. Windows ohne Windows hat was, finde ich! :nicken:
     
  7. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    :geifer:
     
  8. TomPo

    TomPo Active Member

    Es gibt ja auch noch Win XP Pro, das dann m.W. mit einer Lizenz zurande kommt, da es auch nicht aktiviert werden muss. Auch nicht nach diversen Veränderungen an Hard-/Software. Unabhängig davon ob nun unter Parallels, Bootcamp oder beidem installiert wurde. Und die Preise zw. XP und XP Pro klaffen auch nicht so weit auseinander.
     
  9. macerv

    macerv New Member

    auch ein Windows XP Prof. möchte aktiviert werden ;)
     
  10. kakue

    kakue New Member


    Folgende Vorgehensweise ist empfehlenswert:
    1. Suche der Lizenzbestimmungen von Microsoft im Internet
    1.b nur falls 1. nicht erfolgreich: Suche auf www.heise.de

    2. Lesen(!) Der Lizenzbestimmungen

    3. Nicht auf irgendwelche Teilnehmer des Forums hören bzw. diesen vertrauen! So mancher hat erschreckend wenig Ahnung!!

    Je nach verwendetem Windows hast Du das Recht erworben, oder eben nicht, Das System in einer virtuellen Umgebung einzusetzen.
    Dieses Recht kann beinhalten, dass Du das Windows *nur* in der virtuellen Umgebung einsetzt (gilt für alle Windows Versionen) oder dass Du es *zusätzlich* in mehreren virtuellen Umgebungen oder in einer realen und mehreren virtuellen Umgebungen einsetzt. (Das gilt z. B. für Windows Vista Ultimate aber nicht für Vista Home).

    Technisch hast Du die Möglichkeit, die Hotline anzurufen und das System erneut zu aktivieren. Es geht problemlos.
    Diese neue Aktivierung funktioniert dann auch unter Bootcamp. Je nach Lizenz (siehe Punkt 1) darfst Du dies oder verstößt gegen die Lizenzbestimmungen.
     

Diese Seite empfehlen