Windows auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tob, 21. Juni 2009.

  1. tob

    tob OS Xmas

    Hallo Gemeinde,

    ich habe mir Windows auf meinem Macbook Pro installiert. Der einzige Grund warum ich sowas mache? Weil es geht :) !

    Nun meine Frage: ich habe das auf einer separaten Partition mit Bootcamp eingerichtet, und die Treiber CD von Apple laufen lassen. Soweit so gut. Alles scheint zu funktionieren, Programme und Spiele, es fühlt sich an wie Windows. Nur wie ist es mit Datensicherung und Virenscannern. Machen die unter Umständen mein OS X kaputt? Wie geht eine Rücksicherung mit Drive Magic? Kann ich Knoppizilin laufen lassen. Gefährde ich meine Mac Partition. Ich habe da noch leidvolle Erfahrung mit den Bootmanagern von Linux und mit Windows.

    Für sachdienliche Hinweise.... :)

    Vielen Dank, und ich möchte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn, oder Mac vs. Windows lostreten.

    Also Sachkundige vor

    viele Grüße

    Tob
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ein Windows-Virus kann dem MacOs nichts anhaben. Allerdings kann der Mac infizierte plattformübergreifende Daten weitergeben und so indirekt Schaden verursachen. Ein Viren-Schutzprogramm ist daher auch für das Windows auf dem Mac unumgänglich. Wenn du die Datensicherung für beide Partitionen unter dem Mac machen willst, dann empfiehlt sich das Freeware-Mac-Tool "WinClone" mit der du die Windows-Partition sichern kannst.

    MACaerer
     
  3. tob

    tob OS Xmas

    Vielen Dank,
    genau das wollte ich hören. Teste ich im Laufe der Woche mal an.

    Gruß
    Tob
     

Diese Seite empfehlen