Windows dominiert die Welt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hodscha, 19. April 2004.

  1. Hodscha

    Hodscha New Member

    Ich habe mich bei einem Unternehmen beworben und bin zum Bewerbungsgespräch eingeladen worden. Vorab wollten Sie mir einen Fragebogen zuschicken, den ich dann ausfüllen soll. In der E-Mail stand auch Alles schön erklärt, doch sie wollen mir eine exe.Datei schicken.
    Wie kommen die darauf, dass man einen Windows Rechner hat? Was machen die Leute, die nur einen Mac haben? :party:
    Da kann ich ja schon fast von Glück sprechen, dass mein ibook kaputt ist und ich zur Zeit einen alten Pentium III benutze.

    Trotzdem ist soetwas nicht ok. Dann sollen Sie den Bogen als pdf schicken und man füllt ihn aus und bringt ihn dann zum Gespräch mit. Aber davon auszugehen, dass jeder Mensch einen Windowsrechner hat, ist jawohl fatal. Schließlich könnte ich jaauch noch Linux auf dem Rechner haben. :cool:
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Außerdem würde ich .exe-Dateien, die per Mail kommen nie öffnen - das sollte man denen mal klarmachen!!!
    Oder haben die noch nichts von Viren, Würmern und Trojanern gehört???
     
  3. Hodscha

    Hodscha New Member

    Das schöne ist ja auch, hier kam gar keine exe Datei an. Kommentar war dann "Könnte vielleicht an unser neues Firewall liegen. Ich muss mal mit dem Systemadministrator sprechen."

    Du hast schon Recht, aber was will man machen? Schließlich sucht man ja eine Stelle und dann muss man ab und zu mal eine exe Datei öffnen :cool:
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Stimmt, bei Stellensuche kommt man an den Bedingungen nicht vorbei - dafür hab ich eben VPC, da kann ich ein Befallenes Image einfach wegschmeißen ;)
     
  5. lemming

    lemming New Member

    Daran gibt es ja echt kein Zweifel. Im MacUP Forum gab es mal einen Thread zu einem Jungen der sich bei einem macUPler beworben hat. per Mail. Hat eine EXE angehängt. der Mensch hat dem Kerle die Hölle heiß gemacht was ihm einfallen würde ne EXE zu schicken. Doppelmoral, doppeldenk, schwarzweiß
     
  6. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    War ein ziemliches Affentheater. Hier der Link - garantiert virenfrei: http://www.macup.com/cgi-bin/forum/topic_show.pl?tid=24425&hilite=exe-Datei#204993
     
  7. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    ... das zeigt, wie weit "Anspruch" und Wirklichkeit auseinanderklaffen.

    Als "hochmoderne" Fa., die Ihre künftigen Angestellten so "modern" vorab prüft wäre mir das als Personal- Chef extrem peinlich. Wenn in dem Laden alles andere auch so schlecht organisiert und erprobt ist...
    Wirft kein gutes Bild!
     
  8. Hodscha

    Hodscha New Member

    Es war ihm auch peinlich.
    Es ist noch nicht einmal direkt seine Schuld, da der Test durch eine dritte Firma durchgeführt wird.
    Na ja mal sehen, was nun passiert.
     
  9. dasPixel

    dasPixel New Member

    andersrum kanns so aussehn:

    Ein kleines bauunternehmen, für das ich ein exposé gemacht hab möchte kosten einsparen.
    genauer gesagt: sie möchten das exposé selber auf ihrem farblaser drucken…
    naja... ich hab ihnen dann das ganze als PDF zukommen lassen... bisher lief alles problemlos…

    nun kommen alerdings kleine änderungen:
    wohnungen die verkauft sind sollen raus; div. texte sollen gändert werden...

    um noch mehr kosten zu sparen, wollen sie ab jetzt selbst diese änderungen vornehmen

    und so fragten sie mich, ob ich ihnen das gane nicht als PDF sondern als .doc könnte :shake:

    was mach ich nur... was mach ich nur ;(
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    Sie überzeugen, dass das Unsinn ist!
     
  11. dasPixel

    dasPixel New Member

    ja :klimper:
    bleibt ja nix anders übrig :D
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Theoretisch war das mit der exe Datei nur gut gemeint. Ich kenne leute die kommen nicht mit einem Packpogramm wie winzip, winrar etc. zurecht.
    Man will also dem potentiellen Empfänger ersparen sich erst mit einem solchen Programm auseinandersetzen zu müssen.
    Also erstellt man eine *.exe Datei mit Winzip ja, selbst mit Stuffit am Mac lässt sich ein selbstextrahierendes *.exe Archiv erstellen.
    Der Absender kommt dem Empfänger eigentlich schon soweit entgegen das er davon ausgeht das der Empfänger nicht zwingend ein Programm zum entpacken besitzt oder damit umgehen kann. (Die denkrichtung nicht das vorhandensein von software vorrauszusetzen ist somit gar nicht mal so falsch)
    Übrigens lassen sich solche exe Dateien auch mit stuffit öffnen.


    Praktisch gehört der versand von exe Dateien verboten. (ausgenommen es handelt sich um den versand von Programmen die auch NUR als exe ausführbar sind und der versand ist im Vorfeld vereinbart) ich würde wohl ebenso sowohl dem bewerber wie im MU Thread oder dem Unternehmen die leviten lesen. Wir leben im jahre 2004. Und wer sich im Internet bewegt MUSS und SOLLTE mit Dateien wie *.zip, *.rar oder *.sit umgehen können.
    exe Dateien gehören nicht in mails, und generell nicht in den elektronischen Datenversand, weil sie im zweifelsfalle eine Routine sofort ausführen, ohne das man sich vorher davon überzeugen kann welche Routine sie enthält.
    Und sie gehören schon gar nicht in den elektronischen Datenverkehr, wenn sie nichts anderes darstellt als ein pepacktes Archiv. Ist wie gesagt gut gemeint - aber komplett Fehl am Platz für Leute die sich in der IT, Grafik, Multimedia, Web Branche bewegen.
     
  13. akiem

    akiem New Member

    allerhand! die würde ich als firma auf die schwarze listen setzen und mich nie mehr bei denen bewerben. die deppen sollen sich mal gefälligst nach der vielseitigkeit der bewerber richten. amiga,commodore und kariertblattbenutzer werden mir da auch recht geben.
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Das ist nichtmal der springende Punkt!
    Selbst wenn man einen Windows Rechner hat (oder gerade deswegen) sollte man von exe Abstand nehmen.
    Was ist wenn mein Virenscanner das teil von vornherein aussortiert? wenn bei mir Mails mit exe Dateien automatisch im Müll landen weil sich tausende von Viren auf die selbe Weise verschicken und mails anhängen.

    Wie soll der User differnzieren auf welche exe dateien er in mails klicken darf und auf welche nicht. Alle Welt (sogar Computerbild schreibt das) Führen sie keine exe dateien aus die per mail kommen.
    Dieser Satz ist der leitsatz eines jeden der für einen sichern rechner wirbt. Und dann kommen solche Firmen und schicken ihren Kram als exe (war warscheinlich auch nur ein selbstausführendes *.zip)

    Aber verdammt nochmal, so kriegt man doch das doppelklicken auf Dateianhänge NIE aus den Köpfen der DAUs raus.

    Und wohin das führt sehe ich jeden Tag in Posteingang wo sich die mails mit dubiosen Anhängen vermehren wie die Karnickel ...
     
  15. Hodscha

    Hodscha New Member

    Ich werde das Thema eh ansprechen müssen bei der Firma :D Mal sehen, was sie dazu sagen :D
     
  16. bsek

    bsek New Member

    als was bewirbst Du Dich denn?
     
  17. Hodscha

    Hodscha New Member

    Trainee
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    für IT-Sicherheit...

    :D
     
  19. bsek

    bsek New Member

    das war ja eine detailierte Antwort :rolleyes:
     
  20. Hodscha

    Hodscha New Member

    :D :D :D
     

Diese Seite empfehlen