Windows Drucker im Netzwerk bockt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gegika, 10. August 2005.

  1. gegika

    gegika New Member

    Hallo zusammen,

    ich bin seit längerem Windows Nutzer und MAC Anfänger und hoffe nicht sofort niedergeprügelt zu werden wenn ich eine vermutlich öfter behandelte Frage stelle:

    Derzeit versuche ich (erfolglos) meinen Netzwerkdrucker dazu zu bewegen Druckjobs vom Mac anzunehmen.

    Ausgangssituation: Windows Netzwerk, Mac eingebunden -> soweit klappt alles. Drucker HP DJ 950C hängt an einem USR 8000 Router (parallele Schnittstelle) und wird von den vorhandenen Windows Rechnern mittels gesonderten Schnittstellentreibers angesprochen -> funktioniert tadellos. Der Drucker ist freigegeben.

    Problem: Wenn ich in der Mac Systemeinstellung / Drucken&Faxen den Hinzufügen Prozess ausführe wird das Ding (für meine Begriffe) ordnungsgemäß erkannt und eingebunden, nur drucken tut er nicht. Ich erhalte dann einen Netzwerkfehler (NT_STATUS_BAD_NETWORK_NAME)

    Was läuft hier falsch? Worauf muss ich achten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus

    Gerd
     
  2. chregu

    chregu back too the sixties

    1. beim Versuch, mit dem Drucker verbinden, hast du den (wenn überhaupt) richtigen Benutzernamen und Passwort eingegeben?

    2. glaube ich, das Mac OSX keine paralellen Anschlüsse unterstützt.
     
  3. gegika

    gegika New Member

    Hallo,

    erstmal Danke..,

    1. Benutzernamen und PW sind OK.
    2. Bezüglich der Unterstützung einer parallelen Schnittstelle bin ich überfragt. Eigentlich sollte es doch egal sein (beonders im Netzwerk) welchen weiteren Weg ein Druckauftrag nimmt, wenn er den "abgebenden" Rchner verlassen hat - oder????

    Bis dann
    Gerd
     

Diese Seite empfehlen