Windows ist besser...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DOH, 24. August 2001.

  1. DOH

    DOH New Member

    ...behaupten viele. Ich habe aber letzte Tage einen Link zu einer Shockwave-Datei gefunden, die einem das richtige Win-Feeling rüberzubringen vermag.

    Schon mal vorab: Mein absoluter Favorit ist Word. Aber schaut Euch das am besten selbst an.

    http://128.241.244.96/portal/uploads/27000/27549_winrg.swf

    Viel, viel Spass
    (Win)D´OH!(s)
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  3. herrwu

    herrwu New Member

    hai,
    ja du hast recht ist sehr ähnlich...
    wu.
     
  4. xena

    xena New Member

    Hallo DOH
    Ich warte schon lange auf OS 10.1 . Und jetzt weiß ich auch wieder warum ich gerne auch länger Warte . Super :))
    Xena
     
  5. tina

    tina New Member

    ein wort aus der versenkung...
    hai wu...schön dass du dich auch mal wieder meldest
    :)
     
  6. tina

    tina New Member

    hey...
    ich verstehe nicht ganz?!
    das sieht doch toll und bunt aus???

    nur????.... was sollen diese ganzen fenster immer??? gehört das zum betriebssystem????

    ;-)
     
  7. CChristian

    CChristian New Member

    Ich hab mich schief gelacht. Besonders der Mediaplayer mit seinen netten Farbspielchen wird erstklassig auf den Arm genommen.

    Nur: hat alles nix mehr mit der Realität zu tun. Solche Probleme gehören auch unter Windows der Vergangenheit an. Die heutigen Kritikpunkte an Windows beziehen sich nicht mehr direkt auf das System, sondern vielmehr auf die zukünftige Vermarktungsstrategie des Systems. Dieser ganze Lizensierungsquatsch ist eine einzige Zumutung.
    Aufgeblähte Systeme bietet ja inzwischen auch Apple an. Das ist eigentlich der Punkt, den ich nicht verstehe:
    Wozu diese ganzen bunten Sachen, sowohl in den Macs, wie in den PCs? Die bieten kein bisschen mehr an Bedienungsfreundlichkeit, als die alten Systeme. Eine Oberfläche soll durch ihre bedienungsfreundliche Sachlichkeit glänzen und nicht durch ihre ressourcenfressenden Gimmicks! Dies bezüglich bleibt Apple da auch längst nicht mehr auf dem Teppich. Womit ich wieder einen Bogen zum Mediaplayer schlagen will.
    Frage: gibts das inzwischen auch unter OS X? Wenn nicht: mal schaun, wann das Zeug auf dem Mac kommt.

    Gruss
    CChristian
     
  8. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Naja, Windows hat aber auch Systemmäßig immer noch ein paar heftige Nachteile. Die Registry ist so einer, das System ist früher oder später immer so zugemüllt, daß die Neuinstallation kommen muß. Ich hab bei meiner Win98-DOSe von einer ATI auf ne geforce gewechselt und muß erkennen, das trotz Treiberdeinst. von ATI und anschließender Inst. der nVidia-Treiber (mit Neustart dazwischen) die Karte superlangsam ist. Erst das Neuinstallalieren des Systems brachte Besserung.

    Dann natürlich alle Programme neu drauf, die laufen ja nicht mehr.

    Und nicht zu vergessen, der Krempel hat mit Office-Paket über 1000,- gekostet (nur die Software). Also, wenn man Nervenverschleiß, Softwarekosten und den Zeitverlust mitrechnet, ist nen Apple gar nicht so teuer....

    Gruß Patrick
     

Diese Seite empfehlen