Windows Server und OX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von grethi, 26. Februar 2004.

  1. grethi

    grethi New Member

    Wir haben ein gemischtes Netzwerk mit einem Windos Server. Ich kann auf alle Laufwerke im Serverbereich zugreifen, Daten drauf kopieren und Daten runter kopieren. Ich kann auch mit den Daten direkt übers Netz arbeiten und die geänderten Dateien direkt auf den Serverplatten speichern. Nur wenn ich Daten von den Serverplatten löschen will bekomme ich die Fehlermeldung, daß es nicht gelöscht werden kann da es in Gebrauch ist. Was aber auf keinen Fall stimmt. Lösche ich die Dateien einzeln aus einem Ordner funktioniert das nur der letzte leere Ordner läßt sich nicht löschen. Alle Laufwerke und Platten und Unterordner und und und sind für alle Aktionen freigegeben.
     
  2. lemming

    lemming New Member

    Welches OS X hast du? 10.3.2? Wenn nein, dann installier das mal. Es behebt einige Probleme mit Dateirechten auf Samba Kisten - respektive Windows Netzwerken.
    Eine andere Möglichkeit wäre es mal über das terminal versuchen zu löschen. Wenn du auf das Laufwerk rüber kommst.
     
  3. grethi

    grethi New Member

    Also auf meinem G4 läuft 10.3.2 und es funktioniert nicht. Wir haben aber noch einen G4 auf dem noch 10.2.8 läuft. Eigenartigerweise funktioniert es auf diesem.
    Heute haben wir in Erfahrung gebracht, das Apple mit 10.3 das Protokoll geändert hat und das Priogramm MacIP welches auf dem Server läuft wohl Probleme mit diesem neuen Protokoll haben soll. Ein Update ist wohl in Arbeit. Also im Moment können wir wohl nur warten und hoffen, falls nicht irgendjemand eine Lösungsidee hätte!

    MG
     
  4. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Kannst du den Ordner von einem Windows-Rechner aus löschen oder kann der Server-Admin das?
     
  5. grethi

    grethi New Member

    Wir haben ein gemischtes Netzwerk mit einem Windos Server. Ich kann auf alle Laufwerke im Serverbereich zugreifen, Daten drauf kopieren und Daten runter kopieren. Ich kann auch mit den Daten direkt übers Netz arbeiten und die geänderten Dateien direkt auf den Serverplatten speichern. Nur wenn ich Daten von den Serverplatten löschen will bekomme ich die Fehlermeldung, daß es nicht gelöscht werden kann da es in Gebrauch ist. Was aber auf keinen Fall stimmt. Lösche ich die Dateien einzeln aus einem Ordner funktioniert das nur der letzte leere Ordner läßt sich nicht löschen. Alle Laufwerke und Platten und Unterordner und und und sind für alle Aktionen freigegeben.
     
  6. lemming

    lemming New Member

    Welches OS X hast du? 10.3.2? Wenn nein, dann installier das mal. Es behebt einige Probleme mit Dateirechten auf Samba Kisten - respektive Windows Netzwerken.
    Eine andere Möglichkeit wäre es mal über das terminal versuchen zu löschen. Wenn du auf das Laufwerk rüber kommst.
     
  7. grethi

    grethi New Member

    Also auf meinem G4 läuft 10.3.2 und es funktioniert nicht. Wir haben aber noch einen G4 auf dem noch 10.2.8 läuft. Eigenartigerweise funktioniert es auf diesem.
    Heute haben wir in Erfahrung gebracht, das Apple mit 10.3 das Protokoll geändert hat und das Priogramm MacIP welches auf dem Server läuft wohl Probleme mit diesem neuen Protokoll haben soll. Ein Update ist wohl in Arbeit. Also im Moment können wir wohl nur warten und hoffen, falls nicht irgendjemand eine Lösungsidee hätte!

    MG
     
  8. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Kannst du den Ordner von einem Windows-Rechner aus löschen oder kann der Server-Admin das?
     

Diese Seite empfehlen