windows XP - der wahnsinn in DOSen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von harald, 24. August 2001.

  1. harald

    harald New Member

  2. Tambo

    Tambo New Member

    "24.08.2001, 08:54 Chip-online

    Tote wollen Ende des Microsoft-Verfahrens

    New York (ntr)   Zahlreiche amerikanische Bürger verlangen in Protest-Briefen die Einstellung des Verfahrens gegen Microsoft. Einem Bericht der "Los Angeles Times" zufolge waren unter den Absendern auch Menschen, die schon lange verstorben sind. Zudem sollen Briefe aus "Tuscon, Utah" an die Staatsanwälte geschickt worden sein, einem Ort, den es gar nicht gibt.

    Wie die Zeitung schreibt, ist die Brief-Flut eine gut organisierte Microsoft-Kampagne. Demnach sind die meisten, wenn nicht sogar alle Briefe, im Auftrag der Organisation Americans for Technology Leadership (ATL) verschickt worden, die von Microsoft stark unterstützt wird.

    Die Beamten wurden stutzig, als ihnen auffiel, dass in vielen Briefen immer wieder die selben Phrasen auftauchten und Antwortbriefe ihre Adressaten nicht erreichten."

    tAmbo

     

Diese Seite empfehlen