Windows zerstört Mac-Attachement

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Manfred_B, 22. Oktober 2001.

  1. Manfred_B

    Manfred_B New Member

    Hallo Miteinander! Konkreter Fall: Ich möchte eine FreeHand-Datei per Mail in die Druckerei schicken. Dummerweise muß ich die komprimierte Datei (Stuffit) zu einem Windows-Rechner schicken. Dieser erhält dann zwei Dateien (Outlook-Einstellung Apple Double) und schickt sie an die Druckerei weiter. Die Druckerei kann die Datei mit dem Mac nicht mehr entpacken. Ich nehme an, weil eben die Resource von der Datei getrennt wurde, es entstehen zwei Dateien. Wie bringe ich Macintosh-Daten unbeschadet durch das Intenet, und in meinem Fall an einem Windows-Rechner vorbei.

    Versteht mich jemand?

    PS: Nein, ich konnte die Daten nicht direkt an die Druckerei schicken.
     
  2. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    im grunde kann die Druckerei diese Datei auch öffen, einfach die .sit Datei (nicht die #RES) auf das Stuffit Expander Symbol ziehen....

    Nur der Doppelklick funzt halt nicht...

    Du kannst aber auch bei DropStuff einstellen, daß der Kram als Binhex gepackt wird, sowas sollte für Cross-Platform aktionen robuster sein.

    gruß Patrick
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    So Du eine komprimierte Dateu genutzt hast, dürfte kein Schmach geschehen sein. Stuffit packt brav beides zusammen, und normalerweise ist es kein Problem eine .sit Datei über eine Dose weiterzureichen. Die Druckerei soll mal probieren, Deine Datei einfach auf den Expander zu ziehen...
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mist, zwei Minuten zu spät...
     
  5. Manfred_B

    Manfred_B New Member

    Vielen Dank für Eure Mitteilungen. Genau darum habe ich die Daten ja verpackt. Ich konnte es auch nicht glauben. Erst als der liebe Windows-User auch mir die Datei nocheinmal retour geschickt hat, habe ich es glauben müssen. Die Datei läßt sich definitiv mit dem Expander nicht mehr öffnen. Kaputt. :-(
    Inzwischen habe ich die Datei selber direkt schicken dürfen (!). Da hat natürlich alles funktioniert. Aber das war ja nicht des Rätsels Lösung.
    Trotzdem Danke.
    Ach ja, vielleicht hätte es wirklich mit binhex funktioniert.
     
  6. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Ich hatte das selbe problem mit einer stinknormalen Jpeg Datei.

    Bei meinem Gegenüber kam nur ein Buchstaben- und Zahlensalat raus.

    Liebe Grüsse, Mario
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    Apple Double ist da nicht geeignet und der WinPC muß den Expander installiert haben.
    Also einfach die Datei mit Extension speichern und als MimeFormat im OE,
    Bearbeiten -> Optionen -> Verfassen -> "Klicken Sie hier, um ..."
    dort dann
    Windows (Mime/Base64) und keine Komprimierung und Windowsdateinamenerweiterung ... aktivieren.
    So funzt das normalerweise einwandfrei, auch wenn die Gegenseite einen MS-Exchangeserver verwendet.

    Joern
     
  8. Manfred_B

    Manfred_B New Member

    Hallo Miteinander! Konkreter Fall: Ich möchte eine FreeHand-Datei per Mail in die Druckerei schicken. Dummerweise muß ich die komprimierte Datei (Stuffit) zu einem Windows-Rechner schicken. Dieser erhält dann zwei Dateien (Outlook-Einstellung Apple Double) und schickt sie an die Druckerei weiter. Die Druckerei kann die Datei mit dem Mac nicht mehr entpacken. Ich nehme an, weil eben die Resource von der Datei getrennt wurde, es entstehen zwei Dateien. Wie bringe ich Macintosh-Daten unbeschadet durch das Intenet, und in meinem Fall an einem Windows-Rechner vorbei.

    Versteht mich jemand?

    PS: Nein, ich konnte die Daten nicht direkt an die Druckerei schicken.
     
  9. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    im grunde kann die Druckerei diese Datei auch öffen, einfach die .sit Datei (nicht die #RES) auf das Stuffit Expander Symbol ziehen....

    Nur der Doppelklick funzt halt nicht...

    Du kannst aber auch bei DropStuff einstellen, daß der Kram als Binhex gepackt wird, sowas sollte für Cross-Platform aktionen robuster sein.

    gruß Patrick
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    So Du eine komprimierte Dateu genutzt hast, dürfte kein Schmach geschehen sein. Stuffit packt brav beides zusammen, und normalerweise ist es kein Problem eine .sit Datei über eine Dose weiterzureichen. Die Druckerei soll mal probieren, Deine Datei einfach auf den Expander zu ziehen...
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mist, zwei Minuten zu spät...
     
  12. Manfred_B

    Manfred_B New Member

    Vielen Dank für Eure Mitteilungen. Genau darum habe ich die Daten ja verpackt. Ich konnte es auch nicht glauben. Erst als der liebe Windows-User auch mir die Datei nocheinmal retour geschickt hat, habe ich es glauben müssen. Die Datei läßt sich definitiv mit dem Expander nicht mehr öffnen. Kaputt. :-(
    Inzwischen habe ich die Datei selber direkt schicken dürfen (!). Da hat natürlich alles funktioniert. Aber das war ja nicht des Rätsels Lösung.
    Trotzdem Danke.
    Ach ja, vielleicht hätte es wirklich mit binhex funktioniert.
     
  13. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Ich hatte das selbe problem mit einer stinknormalen Jpeg Datei.

    Bei meinem Gegenüber kam nur ein Buchstaben- und Zahlensalat raus.

    Liebe Grüsse, Mario
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    Apple Double ist da nicht geeignet und der WinPC muß den Expander installiert haben.
    Also einfach die Datei mit Extension speichern und als MimeFormat im OE,
    Bearbeiten -> Optionen -> Verfassen -> "Klicken Sie hier, um ..."
    dort dann
    Windows (Mime/Base64) und keine Komprimierung und Windowsdateinamenerweiterung ... aktivieren.
    So funzt das normalerweise einwandfrei, auch wenn die Gegenseite einen MS-Exchangeserver verwendet.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen