1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

WindowServer in OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mäkki, 15. Januar 2005.

  1. Mäkki

    Mäkki New Member

    Was bitte geht da vor sich?

    Jemand ne Ahnung?
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    übergeordneter Prozess ist WindowServer (ohne s)
     
  3. mats

    mats New Member

    Das ist Aqua.
    Ein Unix-System hat einen WindowServer, der die graphische Benutzeroberfläche (GUI) bereitstellt.
     
  4. Mäkki

    Mäkki New Member

    Aber wieso rastet der aus und erzeugt 102% (!) Prozessorauslastung und 1,?? GB virtuellen Speicher? (s. Bilder, Ram = 5,5 GB)
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    da wirst du wohl zu viele windows offen haben:D

    hmm, bei mir hat der zwischen 3-6,5 % prozessor leistung bei 113 MB physikalischem und 366 MB virtuellem speicher. und ich habe 16 programme offen, einige grosse und viele fenster auf zwei monis.

    bei dir stimmt was net. mach mal einen neustart.
     

Diese Seite empfehlen