Wir kriegt man die QuarkXPress Bibliotheken-Palette beim Start auf den 2.ten Monitor?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SeBiG, 12. September 2008.

  1. SeBiG

    SeBiG Member

    Hier eine Sache, die mich zunehmend nervt, und für die ich keine Lösung finde - evt. müssen sich das mal irgendwelche Leute anschauen, die wirklich was von Programmcode verstehen:

    Ich habe eine Bibliothek mit Elementen, die ich zum layouten immer wieder verwenden muss. Die wird von Quark unter OS-X auch ordnungsgemäss beim Programmstart aufgemacht.

    Weil das sehr praktisch ist, arbeite ich an meinem Mac mit 3 Monitoren (großer 24"er als Hauptmonitor, auf dem "kleinen" 19"er daneben lege ich alle meine Paletten ab). Da habe ich mir unter Quark auch ein schönes Plätz'chen für meine Bibliothek freigehalten - aber egal, ob ich mit Quark 6, 7 oder 8 arbeite: Wenn ich das Programm starte, poppt die Palette für meine Bibliothek wieder (arg zusammengefaltet) auf meinem Hauptmonitor auf - und nicht, da wo ich sie haben will.

    Ab Quark7 gibt es ja die Möglichkeit, Palettenpositionen abzusichern - aber auch das nützt nix! :-(((

    Irgendeiner eine Idee, wie man das fixen kann? An-un-für-sisch ist eine "Bibliothek" ja auch nur ein Dokument-Format von Quark - und wenn ich in Quark irgendwelche Dokumente sichere und sie später wieder aufmache, merkt er sich die Position / Größe des Dokument-Fensters ja auch...?


    Danke + Grüße = SeBiG
     

Diese Seite empfehlen