Wird Crysis auf mein MBP 17" Core2Duo laufen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maczucker, 12. April 2007.

  1. maczucker

    maczucker New Member

    Ich frage mich ob das Game Crysis auf mein MBP normal laufen wird? Oder was muss da genau her um Crysis optimal spielen zu können?

    Also ich meine die Grafik im MBP ist doch nicht schlecht und 2 GB Arbeitsspeicher? Oder reicht das alles tatsächlich nicht? Ich meine, die details müssen ja nicht alle auf voll sein......
     
  2. Fadl

    Fadl New Member

    Die Grafikkarte im MBP(ich nehme mal an du hast eine X1600) ist relativ langsam und gehört auch längst nicht mehr zur Mittelklasse sondern ein gutes Stück darunter.
    Mag ja sein das man Crysis damit spielen kann jedoch nur in geringer Auflösung und sicherlich niemals mit vollen Details. Man kann wohl froh sein wenn Crysis auf einer aktuellen High End Karte wie der NVidia 8800GTX einigermaßen laufen wird.
    2GB Arbeitsspeicher und die CPU sollten dagegen schon ausreichen. Wenngleich eine schnellere CPU natürlich nie schaden kann. :)
     
  3. derbaer

    derbaer New Member

    lass Dir nichts madig machen, Zucker, es wird laufen unter Windows, vielleicht nicht mit 50fps oder so...aber sicher nach "Optimierung" der Einstellungen und einer angepassten Bildschirmauflösung - also nicht 1680x1050, sondern eher 1024x768, vielleicht auch 1280x1024, so übel ist die X1600 auch nicht, es kommt auf die Ansprüche an.

    Aber eines musst Du Dir vor Augen halten, eine Daddelkiste ist ein Notebook - sei es Apple oder Pc - nicht. Für Spiele, die das derzeit Mögliche darstellen, MUSS es immer der aktuellste Desktop sein.
     
  4. Fadl

    Fadl New Member


    Laufen tut dann ja so gut wie jedes Spiel auf jeder Grafikkarte. Nur ob es sinnvoll sein wird einen Grafikkracher wie Crysis optisch stark zu beschneiden um ihn zum laufen zu bekommen ist fraglich.
    Aktuelle Builds liefen selbst auf HighEnd Systemen alles andere als flüssig. Es gibt da bereits einige Redaktionen die das Spiel anspielen durften und Videos gemacht haben. Manchmal stockt das Bild für längere Zeit und die Frameraten dürften auch nicht so hoch gewesen sein.
    Das Zauberwort heißt da ganz klar DirektX 10. Da wird halt gehofft das die Macher es schaffen die ganze EyeCandy unter DX10 flüssig zum laufen zu bringen. Denn bekanntlich ermöglicht es DX10 die ganzen Effekte sehr viel schneller zu bearbeiten als unter DX9.
    Karten die nur letzteres unterstützen werden da sicherlich Abstriche machen müssen. Wie groß diese sein werden kann man wohl noch nicht sagen.
    Ich weiß nur das eine X1600 bereits aktuelle Games nicht in voller Pracht zeigen kann.
    Ist aber auch kein Wunder denn X1600er Karten kosten nur noch zwischen 60 und 90 Euro. Einstiegsklasse also und nicht mehr annähernd im Mittelfeld anzuordnen. Wie darauf ein Grafikkracher wie Crysis vernünftig laufen soll kann man sich daher in etwa vorstellen. Vor allem wenn man bedenkt das in den nächsten Wochen und Monaten erneut eine neue Generationen von DX10 Grafikkarten(Midrange bei NVidia und die volle Palette von ATI) vorstellt werden....
     
  5. derbaer

    derbaer New Member

    Wir können gerne lange darüber Diskutieren, ob eine deratige Ausrichtung eines Spiels wirklich nötig ist. Damit meine ich, das ein neues Spiel immer die allerneueste Hardware benötigt, um "vernüftig" zu laufen...ich persönlich halte sowas nicht für nötig. Andere wohl auch, denn sonst würde sich die grafisch eher durchschnittliche Wii von Nintendo nicht so gut gegenüber der Xbox360 oder der PS 3 behaupten. Öfters will eine "perfekte" Grafik nur Mängel im Gameplay überdecken....damit meine ich nicht, dass es bei Crysis so sein wird.
     
  6. Fadl

    Fadl New Member

    Für diese Art von Genre(Shooter) ist eine möglichst gute Grafik aber schon von Vorteil. Ich denke das weißt du auch.
    Und solange das Gameplay ähnlich wird wie bei FarCry wird Crysis schon seinen Erfolg haben.
    Zudem läutet es die DX10 Generation ein und hebt die Grafik auf ein bisher nicht gekanntes Level an Qualität an. Und das ist auch gut so denn Stagnation heißt Rückschritt. Die Industrie braucht solche Games um ihre neue Hardware verkaufen zu können und die Käufer freuen sich an bisher nicht gekannter Grafikpracht. So hat jeder etwas davon. Und so läuft das nunmal in der Branche.
    Und der Wii begeistert wohl auch eher die Gelegenheitsspieler und der gute Verkauf liegt zum großen Teil auch am günstigen Preis. Ob er sich aber weiterhin gut am Markt positionieren kann bleibt die Frage. Denn gute Spiele sind da bisher auch extreme Mangelware. Der Hype war groß aber warten wir lieber ab was die Zukunft bringt.
     
  7. maczucker

    maczucker New Member

    well well well, wann wird das game auf den markt erscheinen?
    ich habe irgendwo mal gelesen, ende des jahres oder so....
     
  8. iSvizz

    iSvizz New Member

    Ich bin mir sicher das es laufen wird allerdings wird es keinen Spass machen auf einer X1600!!

    @Fadl auf ner 8800GTX wird es 100% laufen die ist schliesslich DirectX10 fähig und Crysis ist für DirectX9 entwickelt worden es werden wohl einzelne Features die ausschliesslich unter DirectX10 zur Geltung kommen hinzugefügt! Genauso auf ner Ati R600!

    Es wird wohl auch eine 7900 oder X1900 reichen um es ausserst sauber in max. Einstellungen zu zocken!!
    Hab gelesen das mindestens eine 7600 benötigt wird! Auf so ner Gamesseite!!
    Alles aber nur Vermutungen leider gibt es dazu ja noch keine Details!


    Gruss

    iSvizz
     
  9. Fadl

    Fadl New Member

    Laut Crytek sogar schneller als von den meisten erwartet....
     
  10. Fadl

    Fadl New Member

    Sollte schon auf einer 8800GTX laufen. Zur Zeit jedoch läuft es darauf noch nicht so flüssig. Jedoch ist ja auch noch Zeit das zu verbessern.
    Ob es aber auf einer 7900er Karte wirklich optimal laufen wird kann man wohl schon verneinen. Zumindest nicht mit vollen Details denn laut Entwicklern wird man einiges nur mit einer DX10 Karte nutzen können.
    Würde auf einer DX9 Karte dann wohl zu langsam werden und daher gar nicht erst zu aktivieren sein.
    Zudem ist der Begriff 7900 zu allgemein. Es gibt schließlich 7900GS, GT und GTX die sich teilweise doch recht stark in der Performance unterscheiden.
    Aber das ist eh alles noch Spekulation. Zudem gibt es zum Erscheinen von Crysis evtl. schon die Refreshes vom G80 und dem R600.
     
  11. iSvizz

    iSvizz New Member

    Wenn es so ist dann wäre es (wenn ich so drüber nachdenke) das erste mal das es ein Spiel gibt das fast schon so weit ist die zurzeit verfügbaren HighEnd Grafikkarten voll auszureizen!!

    Ich bin auf jedenfall sehr interessiert an diesem Spiel und auch willig die Hardware meines PC's zu erneuern!
     
  12. Fadl

    Fadl New Member

    Das gab es doch schon oft das aktuelle HighEnd Karten gerade mal so in der Lage waren das Spiel mit vollen Details wirklich flüssig zu spielen.
    War vor etlichen Jahren so und auch in letzter Zeit nicht groß anders. Aus diesem Grund hat NVidia ja auch "wieder" SLI eingeführt.
    Und ich meine Crysis wird aktuelle Topmodelle erneut in die Knie zwingen können.
    Es gab und gibt immer Features die die Karten gnadenlos an ihre Grenzen bringen. :)
     
  13. Mike-H

    Mike-H New Member

    Mit der X1600 Mobility in den Macs wird Crysis selbst in den niedrigstens Auflösungen bloß eine besser Standbildshow. Schon FarCry ist nur gedämpft spielbar.
    Nicht vergessen, in den Macs ist nicht nur eine X1600, sondern bloß eine X1600 Mobility und in den CoreDuos auch noch Taktgebremst.
    Die Bilder zeigen die Grafikleistung im Vergleich zu anderen ATI-GPUs im ersten Bild mit Orginal-Takt, im 2 Bild mit hochgedrehtem. Alles auf meinem 20" CoreDuo iMac unter Windows.
    Die X1600 in den Core2Duos mit den Orginal-Taktraten der ATI Vorgabe mit 470 MHz liegen dazwischen.
    Deutlich zuerkennen die Minderleistung gegenüber der X1600 in der Desktopversion und die gilt in PC-Kreisen schon für aktuelle Spiele als nicht mehr ausreichend.
     

    Anhänge:

  14. Fadl

    Fadl New Member

    Gutes Beispiel.
     
  15. Mike-H

    Mike-H New Member

    Nachtrag, aktuelle Standart-GPUs kommen bei dem Test auf Werte so um die 10 000, High-End-Gaming-Systeme so auf 15 000 und mehr.
     
  16. Fadl

    Fadl New Member

    Man kann es drehen und wenden wie man will. Crysis braucht auf jeden Fall aktuelle Hardware. Und wenn möglich die beste und schnellste. ;)
     
  17. Mike-H

    Mike-H New Member

    Mit der Notebook-Technik von Apple, das schließt die iMacs ein, wird es nicht gehen. Ein MacPro mit X1900 ist wohl die Apple-Minimalkonfiguration, Kostenpunkt so um die 2800€. Ein Windows-PC mit 8800 GTS, der das locker packt, gibts für 1400€.
     
  18. Fadl

    Fadl New Member

    Für 1400 bekommst du schon einen Rechner mit 8800GTX Karte. ;)
    Aber das Thema hatten wir beide hier ja bereits man angesprochen.
    Da wird sich bei Apple wohl so schnell nichts ändern. Ein Zustand den ich weiterhin sehr bedauere.
     
  19. maczucker

    maczucker New Member

    mag sein dass etwas schnelles bzw das neueste her muss. Aber wenn dann auch nur für PC Gamer Freaks. Wäre ja verrückt wenn man als normaler Gamer jedesmal einen neuen PC kaufen müsste nur um das game in vollster bester qualität spielen zu können.

    Also kann mir egal sein wenn das game bei mir halbswegs auf meinem MBP läuft.
     
  20. Fadl

    Fadl New Member

    Es wird aber kaum halbwegs auf dem MBP laufen. Das ist das Problem.
    Es sei denn du schraubst die Auflösung und die Details wirklich gewaltig runter. Aber ob das dann wirklich noch Spass macht? Denn schließlich ist Crysis ja in erster Linie wegen seiner spektakulären Grafik bekannt.
     

Diese Seite empfehlen