Wird Zeit für einen AppleStore...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Marks., 22. März 2004.

  1. Marks.

    Marks. New Member

    ... in Deutschland. Warum?

    Von Donnerstag bis Sonntag waren meine Frau und ich ein paar Tage in Berlin. Touri-mäßig, und haben uns auch eine Menge angesehen. Wunderschöne Stadt, lohnt die Reise!

    Aber: Wir haben nicht einen einzigen Apple gesehen bzw. Laden, in dem Apples ausgestellt waren. Das einzige, was wirklich ins Auge fällt, ist die große iPod-Werbung, an der man bei der Fahrt mit dem Zug auf jeden Fall vorbeikommt. Das war's aber auch schon.

    Bin ich denn einfach nur blind oder ist's tatsächlich so schwer, in Berlin einen Laden mit Macs zu sehen? Wir waren sogar in einem Saturn und einem Kaufhof drin, nachdem weder Gravis noch andere zu entdecken waren...


    Man stelle sich mal vor: Jede Menge Touris auf der Suche nach was neuen besuchen unter anderem die Straße "Unter den Linden" - und dort sehen sie einen Laden mit edlen, begeisternden Computern. Sofort wird ein Mac zumindest reizvoll, wenn nicht bei nächstbester Gelegenheit gekauft.
    Aber so? Wenn ich nicht mal in Berlin über einen Apple-Händler stolpere, wo denn dann?
     
  2. 1. Gravis
    Schöneberg
    Tiergarten

    2. MacHouse
    Schöneberg

    3. (auch Schöneberg - Name fällt mir jetzt nicht ein)...

    4. Saturn, Schaulandt, Mediamarkt, Karstadt (meist nicht zu empfehlen, da die Hardware zu teuer ist).
     
  3. AllyMac

    AllyMac New Member

    Da kann man ja nur sagen:
    Auf nach Berlin....zum Einkaufen!!!!

    Und bei MP n Espresso trinken.

    :D
     
  4. marc12353

    marc12353 New Member

    Vobis hat jetzt auch Apple Computer.

    Das geilste ist aber die Werbung von Vobis für Ihre Apple Produkte - Folgender Werbeslogan.

    "Für`n Apple und n`Ei."

    Direkt darunter ein iMac für: 1949,- EUR
    darunter wiederum ein G5 für: 1849,- EUR

    und halt die Hauptschlagschiffe von Apple.


    Also würde ich Apple nicht so kennen, oder ein Leie sein, würde ich mich ganz schön verarscht vor kommen bei den Preisen.

    Eine Seite davor ist ein Intel 2,5 GH für 599,- EUR im Angebot.

    Außerdem kostet der iPod 20GB 429,99 EUR. Und darunter steht ganz unverschämt: "Sie sparen 9,01 EUR"

    :party:
     
  5. Marks.

    Marks. New Member

    ... also runter die Straße unter den Linden, durchs Brandenburger Tor, rechts rum an den ganzen neuen Protzbauten vorbei und weiter runter bis zum Haus der Kulturen, dann wieder durch den Tiergarten zurück usw.

    Auch unterhalb der Straße unter den Linden dieses historische Zentrum mit Oper usw. alles angeschaut und begafft - aber weder Gravis noch sonstwas gesehen.

    Wir haben natürlich nicht gezielt geschaut - schön wär's halt, wenn man als Touri in so'ner großen Stadt drüber stolpern würde...

    Dann hätt ich meiner Frau gleich mal stecken können, wohin ein Teil unserer Steuerrückzahlung gehen sollte (iMac 17" zum bereits vorhandenen iBook G4 oder PowerBook 15" - das ist die Frage)...

    Gruß,

    Marks
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    5. Cassandra, Wilmersdorf

    Es gibt noch mehr in Berlin, aber alle nicht an exponierter Stelle. Am Wittenbergplatz, vielleicht 60 m vom KaDeWe entfernt, gab es mal kurzzeitig einen Mac-Laden, der schön eingerichtet und trotzdem fast immer leer war. Hat sich weniger als ein Jahr gehalten.
    Die Händler verdienen zuwenig an den Macs, um sich exorbitant hohe Mieten an exponierten Stellen erlauben zu können.
    Vobis hat übrigens im Stern-Center (Babelsberg, nahe Potsdam) eine zeitlang Macs verkauft, bietet aber keine mehr an. So ist das schon häufig gewesen, daß mit großem Tamtam irgendeine Kette Macs anbietet und das, weil es sich nicht lohnt, stillschweigend beerdigt wird. Leider, leider. Wir bleiben eine kleine radikale Minderheit!
     

Diese Seite empfehlen