wireless "LAN" MAC - Pc

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bikefloh, 9. Januar 2005.

  1. bikefloh

    bikefloh New Member

    Hi
    Ich frage mich, ob es mögilch ist, einen iMac mit einem PC "kommunizieren" zu lassen, wenn möglich ohne Kabel. Ziel: Gemeinsames Nutzen eines Hihspeed-Internet-Anschlusses (Fernsehkabel). Hat jemand Erfahrung damit, wie diese beiden unterschiedlichen Maschinen gemeinsam auf einen Internetanschluss zugreifen können und was für geräte dafür nötig sind? Preis?
    Thanks for help and information!

    Gruss
    bikefloh
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Unterschiedliche Maschinen hin oder her - für Netzverbindungen gibt es einheitliche Standards die an allen Rechnern und Systemem gleich sind.
    mac & PC vernetzen funktioniert demnach nach dem gleichen Prinzip wie PC und PC vernetzen oder Mac & Mac vernetzen
    "Einfach verbinden => entweder mit Ethernet Kabel oder ohne Kabel. Für die Ohne Kabel Variante gibt es z.B. USB Sticks die als Sender/Empfänger fungieren.
    Irgendeine W-LAN Station brauchst du auf jeden FAll. Oftmals haben viele Router das onb Board.

    Du kannst z.B. einen rechner nutzen der sich ins Internet einwählt und die Internet verbindung dort freigeben. jeder mit dem Rechner verbundene andere Computer kann das Internet jetzt darüber nutzen.
    das ist die preiswerteste Lösung weil du weder einen Router noch irgendwas anders brauchst.
    Entweder du verbindest beide Rechner mit einem handelsüblichen ethernet Kabel oder eben per Funk (z.B. mit einem D-Link W-LAN Modul das per USB angestöpselt wird und als empfänger/Sender fungiert.

    Was interessant zu wissen wäre: Wie ist denn der Computer mit dem Internet Anschluß verbunden? Du schreibst etwas von "Fernsehkabel" => hast du denn dafür ein extra Endgerät wo an einer Seite der Computer und an der anderen seite die fernsehbuchse ist? Wenn ja, mit welchem anschluß vom Computer aus wird eine verbindung zwischen Rechner und diesem gwerät aufgebaut?

    Du wirst ja kaum einen Antenneanschluß irgendwo am rechner haben und damit surfen.


    Um was für einen iMac handelt es sich denn
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … er wird so was ähnliches wie ich haben: Kabelmodem (bei mir ist das Trägersignal auf die Radiofrequenz gepackt), dass über Ethernet mit dem rechner verbunden ist.
    Leider habe ich bisher das Internet-Sharing via Firewire (da ja der Ethernetport belegt ist) auch noch nicht hinbekommen.
    :-(
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Also Kabelmodem mit Ethernet Anschluß.
    Dann kannst du im Prinzip jeden handelsüblichen Router nehmen um für beide Rechner die Verbindung nutzbar zu machen. ODER ein einfachen Ethernet Hub (10 €) und einen der Rechner als Hauptrechner nutzen der nur dem anderen seine INternetverbindung zur Verfügung stellt (am Mac unter Systemeinstellung => sharing => Internetsharing auf START drücken)
    Jeder PC der jetzt mit dem Netzwerk verbunden ist (und z.B. via DHCP konfiguriert ist) kann jetzt über den mac ins Internet.

    Das sind alles *Kabel* Lösungen, wohlgemerkt - aber dafür preiswert.
    Kabellos funktionierts aber genauso. Entweder ein W-LAN Router oder eben ne Airport Station.
    Am mac kann man nen handelsüblichen W-LAN USB Stick von D-LINK nehmen, der dann in der Lage ist mit einem W-LAN Rputer zu kommunizieren.
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ich insistiere noch mal, obwohl es nicht mein Thread ist:
    mein Internetzugang wird durch Identifizierung der MAC-Adresse hergestellt, also nix mit Hub. Router wäre ok, müßte dann aber natürlich die MAC des Routers anmelden. Ethernetverbindung zum zweiten Mac geht ja nicht, weil nur ein Port vorhanden ist.
    Deshalb wäre ich an einer FiWi-Lösung interessiert. Habe auch schon nach z.B. ELCHs Anweisungen probiert, haut aber bisher nicht hin.

    P.S.: ein besonderes FiWi-Kabel wird man doch wohl nicht benötigen?
     
  6. Mäkki

    Mäkki New Member

    Ein Port ja, ok.
    Schon mal überlegt, wozu in Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Netzwerk-Konfigurationen -> Ethernet -> Duplizieren gut ist?
    Man kann den 1 Port mehrfach konfigurieren und nutzen!
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dazu brauchst du dann aber zwei Dosen, oder musst dauernd hin und herstöpseln...oder wie willst du das hardwaretechnisch lösen...?
    @RWF: Kannst du bei Internetsharing nicht die Firewire-Verbindung auswählen?
    (freigeben für Geräte, die über folgende Verbindung verbunden sind, oder so)
     
  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ja, hatte ich alles probiert.
    Im Moment natürlich nicht aktiv, da kein zweiter rechner angeschlossen ist.
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … wobei ich nichts anfangen kann mit der Auswahl bei IPv4
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    DHCP sollte funktionieren...
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ansonsten kannst du auch manuelle IPs vergeben, aber das wird wohl dein Internetprovider nicht mögen, da du ja auch von ihm eine IP beziehst...
     
  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    …denke ich auch.
    Na, schaun mer ma, sobald mich wieder ein zweiter Mac besucht.
    Bei dem zweiten muß doch exakt auch die gleiche Einstellung vorgenommen werden?
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ja. Firewire und DHCP.
     

Diese Seite empfehlen