Wirklich nur noch mit OsX zu booten?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MACZAPPA, 11. Januar 2003.

  1. MACZAPPA

    MACZAPPA New Member

    Hallo Forenser,
    habe gestern mein PB ausgeliefert bekommen. Eigentlich klasse, doch es sieht wirklich so aus als wenn man nur noch mit X booten könnte. Dabei hatte ich es noch im letzten Jahr bestellt, um noch meine alten 9er Applikationen auf eine eigene Partition packen zu können. Jetzt ist eine DVD beigepackt, es bootet nur noch X und 9.2.2 will nur noch als Classic laufen...
    Weiß jemand Rat, bzw. wie laufen Programme wie Freehand 9, PS 6 und Cubasis 2.0 Mac unter Classic?

    Schon mal bedankt!
     
  2. Aschie

    Aschie New Member

    Kannst Du denn nicht unter Systemeinstellungen/Startvolume den 9er Sys-Ordner auswählen? Wenn ja, mach mal und dann Neustart.
    FreeHand und Photoshop laufen definitiv unter Classic, Cubasis kenn' ich nicht.

    Grüße
     
  3. MACZAPPA

    MACZAPPA New Member

    tach auch,
    als Startvolume wird mir nur die Partition MacOs X angezeigt. Auf der Parti Mac Os 9 ist definitiv ja nichts drauf, weil da ein eigenständiges 9 einfach nicht drauf will. Die System-DVD will mir das 9.2.2 nur noch auf die X-Parti schreiben.
    Das die "alten" Programme unter Classic laufen hatte ich gelesen. Meine Frage ging in die Richtung, ob man da arge Performanceverluste hat. Oder muss man sich da wirklich mit abfinden, nur noch X zu booten (wie angekündigt). War halt schon der Ansicht, letztes Jahr bestellt, bei meinem Rechner passt das sicher noch mit einem "reinen" 9.2.2...
     
  4. die.nadine

    die.nadine New Member

    s kannst du im Installer-Menü das Festplatten-Dienstprogramm aufrufen. Damit unterteilst du deine Festplatte, also partitionierst die. Anschließend wählst du eine Partition aus, auf der du beide Systeme in einem Durchgang installierst. Um dann eine Partition als reine OS9-Partition einzurichten, kopierst du im Finder von OSX einfach den 9er Systemordner auf die entsprechende Partition.
    Wenn du dann neu startest und dabei die Alt-Taste gedrückt hältst, kannst du ein Startvolumen auswählen, also X oder 9.
    Oder du kannst unter OSX in den Systemeinstellungen unter Startvolumen den 9er Systemordner auf der 9er partition auswählen.

    Ein anderer Trick: Man kann den Rechner auch mit Hilfe einer 9er System-Installations-CD starten, also bei gedrückter C-Taste. Allerdings muss die 9er CD in einer neueren Version vorliegen, beispielsweise der, die den Rechnern beigelegt war als die mit OS 10.1.2 ausgeliefert worden sind (CD Version: 1.3). So eine besitzt du nicht zufällig?
    Dann könntest du also auch X gänzlich wegputzen und nur 9 installieren.
    Mit den 9er CD's die deinem Book beiliegen, funktioniert das nicht, weil die nicht startfähig sind. Sonst steht das auf der CD ja immer drauf: "Sie können Ihren C. von dieser CD starten ..."

    Und da viele Wege nach Rom führen, ist das vielleicht auch noch recht hilfreich:
    Klickst du hier http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=49943#393724
     
  5. MACZAPPA

    MACZAPPA New Member

    Soderle,
    das wäre geschafft. Ich kann mit 9 booten. Ein Hoch auf das Forum. Hier jetz esp. an Aschie und die.nadine.
    Vielen Dank. Aber Steve und seine Kumpanen machens einem aber auch immer schwerer. Früher war alles besser;-)
    Bis zum nächsten Problem...
     

Diese Seite empfehlen