wissenskluft

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von yamusch, 29. September 2001.

  1. yamusch

    yamusch New Member

    wissen ist macht
    wenn die entwicklung so weitergeht, wird die gesellschaft wird bald in eine online-herrschende, mit wissen und macht erfüllte, voll elektronische oberschicht und in eine offline-machtlose unterklasse zerfallen. die alten muster der welt werden nur in eine neue richtung gedrängt. die wissenskluft wird weiter zunehmen und die gesellschaft in informierte und uninformierte trennen.
    förderung von wissen und macht für alle. freier zugang zu den neuen medien.
    bye yamusch
     
  2. eman

    eman New Member

    Das ist auch eine alte Hacker-Losung. Schon Karl Koch hat nach dieser Maxime gehandelt und in den frühen 80ern konnte man noch kaum von "Informationsgesellschaft" reden. Ich schätze "Kluft" wird das Modewort in 2002. Vielleicht nicht nur so sehr Wissenskluft als auch die Kluft zwischen Arm und Reich. Westliche Welt, Terror-Extremisten. Westen, Osten. Großkapital, Sozialhilfeempfänger.
     
  3. MACrama2

    MACrama2 New Member

    vertrete auch die meinung das sich der abstand zwischen a und b immer mehr zerkluften wird...

    dann gibts wieder nen großen knall, und das a und das b stehen wieder hand in hand nebeneinander..

    ra.ma.
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >die wissenskluft wird weiter zunehmen

    Nein! Eine Kluft wird größer, zur Not auch weiter, breiter oder unausweichlich. Aber sie wird NIE, NIE, NIE zunehmen. Das tu nur ich. Leider. Aber ich könnte mich ja auch etwas mehr Bewegen. Anstatt hier auf schwere idiomische Entlgeisungen aufmerksam zu machen. Aber ich glaub, ich nehm lieber noch ein bisschen zu.
    ;-)

    Achja: Abstände zerkluften auch eher selten...
     
  5. wuta1

    wuta1 New Member

    Ja , das könnte schon so werden . Aber nur solange bis die "unterpriviligierten" den Online-Herrschern den Stecker rausziehen.
    Das Pendel bewegt sich immer extremer .
    klm-wu
     

Diese Seite empfehlen