Wisst ihr eigentlich,....wie schön es ist...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von AllyMac, 25. April 2004.

  1. AllyMac

    AllyMac New Member

    auf Goethes Toilette gewesen zu sein,....zu dürfen!?!

    Es war herrlich.


    Ja, ja, der junge Herr hatte es echt gut in seinem Garten.

    :D
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    »Die heilsame Toilette«: So werden in Goethes Erzählung kosmetische Verjüngungsmittel bezeichnet. Goethe bezieht sich auf eine zeitgenössische populärmedizinische Diskussion über Körperpflege, Verjüngungsmittel, Schönheit und Eitelkeit, die uns heute völlig aus dem Blick gekommen ist. So werden in dieser Studie kulturgeschichtliche Zusammenhänge aufbereitet, die auch für ein breiteres Publikum von Interesse sein dürften. Zugleich ist die Studie ein Beitrag zur Goethe-Philologie: Es wird gezeigt, wie eng in der Erzählung »Verjüngung«, »Anmut« und »Bildung« miteinander verbunden sind. Aus dieser Perspektive kommuniziert Goethes Erzählung mit seinen naturwissenschaftlichen und kunsttheoretischen Arbeiten, von dort aus erschließt sich ein neuer Zugang zur Erzählung.
     
  3. AllyMac

    AllyMac New Member

    Der hat sehr schön gewohnt in Frankfurt!
    War gestern zum ersten mal in seinem Haus.
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Und da mußtest Du gleich einen Haufen in sein Klo machen?:shake:
     
  5. AllyMac

    AllyMac New Member

    Nie, nie,.......in Frankfurt war gestern die Lange Nacht der Museen und da war ich zum ersten mal beim grossen meister.

    War echt super,..... alles anzuschauen. So aus seiner Zeit und so weiter.
     
  6. bus

    bus New Member

    Wie lange wohnst du eigentlich schon in Frankfurt?
     
  7. AllyMac

    AllyMac New Member

    18 Jahre aber,,,,,,,,,ich interessiere mich überhaupt nicht für"klassische" alte Kunst....nur am rade. Und das, obwohl ich Malerei und Kunstgeschichte studiert habe!!! Paradox nicht war. War halt nocht nie bei Goethe daheim,...
    bis gestern...
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Vgl. "Ein Mann von funfzig Jahren" in "Wilhelm Meisters Wanderjahre".

    *angeb*
     
  9. AllyMac

    AllyMac New Member

    Schon immer ahte ich dieses:
    Der "Singer" stammt von Goethe ab!
    So, Großenkel oder so.



    :D
     

Diese Seite empfehlen