WLAN am G3

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von spitzi, 4. Juli 2007.

  1. spitzi

    spitzi New Member

    Hallo Leute,

    eine Freundin von mir hat einen G3/350 geschenkt bekommen,
    und will den jetzt per WLAN ans Internet anschließen.
    Hier mal die genauen Daten der Kiste:
    350 Hz Machine speed
    100 Hz Bus speed
    1 Prozessor
    L2 cache size: 1 MB
    Model: Power Macintosh G3 (version= 2.2)
    Boot ROM info 1.114
    System X 10.2
    funzt das überhaupt, wenn ja mit welcher Hardware?
    Gibt es ein Airportkarte? oder was noch besser wäre, ein USB Stick?
    Gruß
    spitzi
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Also von USB-Stick würde ich abraten - Wenn du die Suche in diesem Forum betätigst findest du meine grundsätzliche Einstellung dazu z.B. hier und hier und hier.

    Du kannst z.B. ein WLAN-Gerät (gebraucht) kaufen, das sich als "externe Karte" konfigurieren lässt. Ein Beispiel dafür wäre von D-Link der DWL-900AP+. Ist nicht mehr neu zu haben, aber vermutlich gebraucht ziemlich günstig (da nicht 802.11g sondern nur 802.11b). Vermutlich gibts von D-Link aber auch neuere APs mit gleicher Funktionalität. Vom DWL-900AP+ gehst du mit einem normalen Ethernetkabel an den Mac (oder an einen Hub/Switch und mehrere Geräte).

    Christian
     
  3. mac_esel

    mac_esel New Member

    Hallo,

    Hände weg von irgendeiner USB-Lösung!
    Nimm auf jeden Fall ein externes Gerät. Das kannst du ohne Treiber an jedem Ethernet-fähigem(z.B. DBox, Playstation, XBox, WebCam, Rechner.....) Gerät benutzen und über einen Browser konfigurieren. Ich kann diese Bridge hier empfehlen:
    http://www.smc.com/index.cfm?event=viewProduct&localeCode=DE_DEU&cid=5&scid=31&pid=1475

    Kannst aber auch jeden anderen Router oder AP nehmen, der sich als Bridge betreiben lässt.
     
  4. MAColution

    MAColution New Member

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

    Ich hatte mal ein USB WLan Stick am G4 PB Titanium und nur Probleme damit gehabt. Also, Finger weg vom USB Stick.
     
  5. Mathias

    Mathias New Member

  6. morty

    morty New Member

    einzig sinnvolle lösung in meinen augen ist die interne AirPortKarte
    oder hast du spaß an bastellösungen ?

    ... habe auch zufällig noch eine zu verkaufen ;)
    siehe signatur
     
  7. Macfan

    Macfan New Member

  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Geht wahrscheinlich nicht, weil ich eher auf eine iMac G3/350 tippe.

    MachineID PowerMac2,2 = "iMac / iMac DV / iMac DV* / iMac DV SE (Summer 2000)". Der blau/weisse wäre Machine ID PowerMac1,1.

    Christian
     
  9. Macfan

    Macfan New Member

    Okay, dann bleibt wirklich nur Airport Karte mit Adapter.
     
  10. spitzi

    spitzi New Member

    Hallo Leute,

    es ist ein G3 blau/weiß wie ich jetzt erfahren habe.
    Ich versuche am Freitag was ganz anderes, bevor ich
    ein Kabel über 17 Ecken lege und mir das WLAN gedöns antue,
    werde ich es über das Stromnetz probieren.
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Gruß
    spitzi
     
  11. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Aber warum identifiziert er sich denn anders als MacTracker vom blau/weissen behauptet?

    Wenn das geht ist es bestimmt die einfachste und auch günstigste Lösung.

    Christian
     
  12. spitzi

    spitzi New Member

    Aber warum identifiziert er sich denn anders als MacTracker vom blau/weissen behauptet?

    keine Ahnung.
    Am Freitag abend weiß ich mehr und werde berichten.

    spitzi
     
  13. spitzi

    spitzi New Member

    Ich habe es geschafft.
    2 Netgear Powerline Adapter in die Steckdose und schon war der Mac im Netz.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    spitzi
     

Diese Seite empfehlen