WLAN am Mac - Belkin F5D7050de macht nix

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mucosolvan, 4. März 2006.

  1. Mucosolvan

    Mucosolvan New Member

    Hallo zusammen!

    Folgendes Problem habe ich: Gerade einen WLAN-Router gekauft und den ans Kabelmodem angeschlossen. WLAN-Karte im PC freut sich und gibt grünes Licht. Für den Mac meiner Freundin haben wir einen Belkin USB-Adapter gekauft (Typ-Bez.: F5D7050de). Der gibt nicht grün sondern sieht schwarz...

    Treiber natürlich für den Mac Fehlanzeige. Daher im Internet in einigen Foren gesucht und zwei Treiberversionen runtergeladen, nämlich die für F5D7050 und F5D7050-V2. Dazu eine handliche Anleitung eines freundlichen Holländers:

    1. download the file and get it to the destination computer (disk, cd, wired)
    2. place it in your hard drive folder; not desktop (to prevent weird problems.. just in case )
    3. connect the belkin thingy to a powered usb-port. keyboard won't work.
    4. double click the installer (the .mpkg file) and run it
    5. install the files, the standard installation is good, haven't checked the alternate one and do what the screen says
    6. restart your mac when the system asks you too.
    7. once you are booted again the belkin utiliy will open and register with the wireless network through DHCP... easy as pie. between computers work now, but the internet does not.
    8. go to the system preferences >> network
    9. it will beep about a new network adapter. click add and then click on APPLY or APPLY NOW.
    10. close the belkin utility, it's no longer needed
    11. fire up safari and type www.google.com and start googling

    Leider klappts aber alles nicht so wie beschrieben. Denn der Mac (PowerPC G4 mit OS X 10.3.9) fragt nach dem Neustart garnichts und versucht auch nicht, sich an irgendeinem Netzwerk anzumelden, geschweige denn piepts, wenn ich auf "Netzwerk" gehe.

    Hat vielleicht jemand hier einen Rat, was ich noch probieren kann? Oder ob ich irgendwo den exakt passenden Treiber für die F5D7050de herbekomme? Oder mache ich irgendwas falsch, wenn ich dem Installationsablauf wie oben beschrieben folge?

    Grüße
    Muco
     
  2. heymann_ka

    heymann_ka New Member

    Mit deinem speziellen USB-Adapter kenne ich mich leider nicht aus, hatte aber ähnliche Probleme mit meinem ZyXEL-G220 USB-Adapter von Arcor.
    Auch hierfür gab es keine Treiber, die im Netz heruntergeladenen haben dann aber nicht die WPA-Verschlüsselung und die volle Geschwindigkeit unterstützt; mein Netz runterfahren wollte ich aber nicht.

    Nach vielen ratlosen Tagen/Wochen habe ich mich dann auf Grund eines Tipps aus diesem Forum für eine Ethernet-Bridge (Linksys WET54G) entschieden, da mein alter G3 leider die neuen AirPort-Karten nicht unterstützt. Für die Brigde braucht man keine Treiber und spart sich daher einigen Ärger. Und wenn man dann noch die richtigen TCP/IP-Einstellungen wählt, funktioniert alles blendend!
     
  3. Mucosolvan

    Mucosolvan New Member

    Habs mir einfacher gemacht. Stick gegen einen D-Link-Stick getauscht, und nach viel Mühe klappts jetzt. (Zumindest phasenweise). Mann, Mann, ich hab von MACs und Netzwerk die Nase gestrichen voll... :teufel:
     

Diese Seite empfehlen