WLAN für alte iMacs?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von robgo, 21. November 2003.

  1. robgo

    robgo New Member

    Hat jemand ne Ahnung, wie ich nen alten, nicht Airport-Karten tauglichen iMac ans WLAN anschließen kann?
    Danke,
    rob
     
  2. DasBo

    DasBo New Member

    Checken (z. B. via Apple/Support), ob und welche weiteren Steckplätze Du hast - denn WLAN gibts auch als PCI bzw. PCMCIA...
    Zumindest glaube ich, dass es da auch Airport-Kompatibles gibt :embar:
     
  3. woscha

    woscha New Member

    Via USB dürfte wohl die einfachste Möglichkeit sein.

    Guckst Du hier:

    http://www.hsecomputer.de/produkte/hardware/kommunikation/wireless_usb.html
     
  4. dogo.mac

    dogo.mac New Member

    Moin,
    es gibt möglichkeiten über USB, zum Beispiel von Belkin oder D-Link.. Der D-Link soll aber Probleme mit 10.3 haben.
    dom
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Der iMac hat keine Steckplätze, also muss eine externe Lösung ran...



    XSense Aeropad Plus, USB-WLAN Adapter
    USB-Funknetz Adapter für alle USB Computer, Treiber für Mac OS 9+X, Win 98/Me/2k/XP, 64 und 128 Bit Verschlüsselung, 802.11b-kompatibel, klein und leicht (11909)

    100 EUR

    http://www.drbott.de/expo/WLAN.html
     
  6. Crashdummy

    Crashdummy New Member

  7. robgo

    robgo New Member

    na besten Dank soweit. Werd mal zusehen, daß ich den Belkin besorge.
     
  8. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    Hallo ,
    nochmal zu dem Belkin Adapter. Habe mir das Teil bei Saturn gekauft. Und bin seit ein paar Tagen dabei es zum Funktionieren zu bekommen. Scheinbar ist mein Teil wohl defekt. Habe nicht einmal ein Signal vom Belkin Adapter erhalten. Sendet scheinbar nicht. Werde ihn gleich umtauschen.
    Was mich aber verwirrt ist folgendes: Der von mir erworben Adapter hat 2 Antennen. Nun findet man aber Angebote, wie oben, auf denen der Adapter mit nur einer Antenne abgebildet ist ?:confused:
     
  9. Borbarad

    Borbarad New Member

  10. robgo

    robgo New Member

    Hat jemand ne Ahnung, wie ich nen alten, nicht Airport-Karten tauglichen iMac ans WLAN anschließen kann?
    Danke,
    rob
     
  11. DasBo

    DasBo New Member

    Checken (z. B. via Apple/Support), ob und welche weiteren Steckplätze Du hast - denn WLAN gibts auch als PCI bzw. PCMCIA...
    Zumindest glaube ich, dass es da auch Airport-Kompatibles gibt :embar:
     
  12. woscha

    woscha New Member

    Via USB dürfte wohl die einfachste Möglichkeit sein.

    Guckst Du hier:

    http://www.hsecomputer.de/produkte/hardware/kommunikation/wireless_usb.html
     
  13. dogo.mac

    dogo.mac New Member

    Moin,
    es gibt möglichkeiten über USB, zum Beispiel von Belkin oder D-Link.. Der D-Link soll aber Probleme mit 10.3 haben.
    dom
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    Der iMac hat keine Steckplätze, also muss eine externe Lösung ran...



    XSense Aeropad Plus, USB-WLAN Adapter
    USB-Funknetz Adapter für alle USB Computer, Treiber für Mac OS 9+X, Win 98/Me/2k/XP, 64 und 128 Bit Verschlüsselung, 802.11b-kompatibel, klein und leicht (11909)

    100 EUR

    http://www.drbott.de/expo/WLAN.html
     
  15. Crashdummy

    Crashdummy New Member

  16. robgo

    robgo New Member

    na besten Dank soweit. Werd mal zusehen, daß ich den Belkin besorge.
     
  17. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    Hallo ,
    nochmal zu dem Belkin Adapter. Habe mir das Teil bei Saturn gekauft. Und bin seit ein paar Tagen dabei es zum Funktionieren zu bekommen. Scheinbar ist mein Teil wohl defekt. Habe nicht einmal ein Signal vom Belkin Adapter erhalten. Sendet scheinbar nicht. Werde ihn gleich umtauschen.
    Was mich aber verwirrt ist folgendes: Der von mir erworben Adapter hat 2 Antennen. Nun findet man aber Angebote, wie oben, auf denen der Adapter mit nur einer Antenne abgebildet ist ?:confused:
     
  18. Borbarad

    Borbarad New Member

  19. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    Was soll damit sein ?
    Ist ein Adapter für G3 iMac (Airport Karte 4).
    War eben bei Saturn und habe den Belkin zurückgegeben. Vom Verkäufer die Info erhalten , das Belkin öfter Probleme bereiten als z.b. netgear oder dlink Produkte. Nun denn. Airport Extreme Karten gibts erst nächste Woche wieder :-(
    Hab jetzt von dlink den USB Adapter mitgenommen. Mal sehen wie der ist.
     
  20. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Das ist ärgerlich !
    Ich habe das Teil mit zwei Antennen und es funzt hier wirklich problemlos.
    Will noch mal nachfragen .
    1.)Du hast den Treiber (der Belkin USB-Adapter war zu diesem Zeitpunkt nicht angeschlossen ) installiert ?
    2.) Nachdem der Treiber (unter X) installiert und der Belkin angeschlossen , wurde in Systemeinstellungen-->Netzwerk die neue Netzwerkkonfiguration ausgewählt ?
    3.) Wurde danach der Rechner neu gestartet ?
    Wichtig sonst funzt es nicht !
    4.) Wurde der Router so konfiguriert das er neue Teilnehmer erkennt / akzeptiert ?
    5.) Der Belkin-Adapter wurde während er in Einstellungen Netzwerk ausgewählt war nicht vom Rechner getrennt ?
     

Diese Seite empfehlen