wlan Netzwerk mit Macbook und iBook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lalle-rupp, 18. Juni 2006.

  1. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Ich würde gerne ein Wlan Netzwerk mit meinem Macbook und iBook über das Fritz!Box Fon Wlan einrichten. Leider bekomme ich es nicht hin :cry:, ich benutze bei beiden die aktuellsten Mac OS X Versionen. Bis jetzt habe ich es immer so gemacht das ich auf das Airport Symbol in der Menüleiste bei meinem Macbook geklickt habe, ein neues Netzwerk angelegt habe und dann mit dem iBook auf den Namen des Netzwerkes geklickt habe (ebenfalls wieder über das wlan Symbol in der Leiste). Aber es klappt einfach nicht, im Finder wird der PC nicht angezeigt :(... wie kann ich denn Daten zwischen beide Macs austauschen???
     
  2. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Ich habe unter Systemeinstellungen - Sharing auch das Personal File Sharing aktiviert. In einem MACWELT Sonderheft "Internet, DSL und Netzwerk" steht das man bei einem Wlan Neztwerk noch unter Systemeinstellungen - Netzwerk - Airport das Feld "Dieser Computer darf Netzwerke anlegen" aktivieren muss, aber unter 10.4.6 finde ich diese Option nicht. Wie muss ich vorgehen damit ich ein funktionierendes Wlan Netzwerk mit beiden Mac Notebooks zum Datenaustausch einrichten kann.

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe...
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Eine sehr eindeutige Aussage... gibt es wirklich zwei (verschiedene) aktuellste Versionen? Haben die auch eine Versionsnummer?

    Wird dir da das Netzwerk deiner Fritz!Box Fon gezeigt, oder was steht da? (Ach, und wie klickt man mit einem Computer auf etwas, das auf seinem Bildschirm steht? :confused: )

    Was für ein PC? Von dem war bis eben noch nie die Rede. Was hat der für eine Funktion?

    Du musst schon ein bisschen genauer dich ausdrücken, vielleicht versteht dann jemand, was du tun willst und wo das Problem liegt...

    Christian
     
  4. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Ich möchte meine beiden macs (iBook und Macbook) über ein Wlan Modem (Firitz!Box Fon WLAN) miteinander verbinden um Dateien wie Mp3s auszutauschen... nicht mehr und nicht weniger. Wie muss ich vorgehen damit ich ein kleines Wlan Netzwerk aufbauen kann, damit beide Macs miteinander verbunden sind und ich Dateien austauschen kann. Ach ja, beide Macs haben die Version 10.4.6 von Mac OS X...
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Schreib das doch gleich!

    Wenn du - so wie sie jetzt konfiguriert sind - von beiden ins Internet kommst, dann brauchst du nur auf dem einen Filesharing freizugeben [1], und du kannst vom anderen her problemlos zugreifen (Dateien holen und abliefern).

    Wie du das WLAN aufsetzen musst, steht hoffentlich in der Anleitung zu deiner FritzBox. Am besten du sagst der FritzBox, sie solle DHCP-Server sein und die TCP/IP-Adressen selber verwalten, dann musst du nur noch dem Mac sagen, dass ein DHCP-Server im Netz ist den er benutzen soll. So hast du am wenigsten Probleme mit den Netzwerkeinstellungen.

    Christian.

    [1] Systemeinstellung -> Gruppe "Internet + Netzwerk" auf "Sharing" klicken -> Im Reiter "Dienste" den Punkt "Personal File Sharing" anklicken.
     
  6. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Kann mit beiden über das WLAN Modem ins Internet und habe jetzt auch das Personal File Sharing bei beiden aktiviert. Müsste dann der andere Rechner im Finder aufgelistet werden oder wie kann ich dann von meinem Macbook auf das iBook zugreifen?
     
  7. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Hmmm, also bei mir wird nichts aufgelistet. Muss ich nicht ein neues Netzwerk anlegen?
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Nee, ohne Dein Zutun wird gar nichts aufgelistet. Im Finder gibt es das Menü "Gehe zu...", da wählst du aus "Mit Server verbinden..." (oder in Kurzfassung: Blumenkohl-K). Dann musst du nur noch die IP-Adresse des andern Macs eingeben in die Eingabezeile (und Benutzername/Passwort natürlich). Schon siehst du dann die Festplatte des anderen Computers.

    Christian.
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Ich glaube, ihr redet aneinander vorbei! Wenn ich das richtig sehe, ist Fritzbox richtig eingerichtet und surfen im Internet geht!?

    Lalle-rupp versucht aus mir unbekannten Grunden ein neues Netzwerk anzulegen und legt deshalb seine bisherige Netzwerkverbindung zum WLAN-Router lahm!

    Lalle-rupp, du hast doch ein Netzwerk mit dem Router als Gateway zum Internet! Deine beide Books sollten doch Kontakt zu deinem Netz haben?! Im Aiport-Symbol im Menü oben rechts wählst du dein schon angelegtes Netz aus. Nun sind beide im Netz. Dann brauchst du auf einem oder auf beiden FileSharing einschalten.

    Man kann es nicht oft genug sagen, WLAN ist ein Netzwerk, an dessen Router mehr als nur ein Client hängen kann. Ein Router, egal ob die Daten per Ethernet-Kabel (=LAN) oder oder WLAN erhält, prüft wohin die Datenpakete sollen. Entweder schickt er die Daten ins Internet (=WAN) oder schickt sie weiter zu einem im lokalen Netz liegen Client! Stell dir vor, du hast einen Telefonanlage. Je nachdem, welche Tel-Nr du wählst, bleibt das Gespräch lokal im Haus, oder geht zur Vermittlungsstelle deiner Telefongesellschaft. Um lokal zu telefonieren, musst du deswegen nicht gleich ein neues Kabel von deinem Telefon zum anderen ziehen!

    Sollte aber keiner der Rechner Kontakt zum Router haben, dann solltest du dich nochmal melden!
     
  10. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    @mac-christian und macs

    Logisch, ihr habt beide recht ;). Nochmal danke mac-christian, hat natürlich geklappt wie du es gesagt hast ;). Wunderbar!!!

    Und @Macs: Das dachte ich mir auch die ganze Zeit. Habe mich aber von dem Sonderheft von der Macwelt vollkommen irre leiten lassen. Da stand das man für eine WLAN Verbindung ein neues Netzwerk anlegen muss, warum auch immer. Und natürlich ging das Internet dann auch nicht mehr. Dachte mir ja schon das das nicht die optimale Lösung sein kann.

    Und an dieser Stelle auch mal ein großes Lob an das Forum insgesamt, es gibt hier soviele Leute die einem sofort mit Rat und Tat zur Seite stehen, konnte deswegen schon viele nützliche Tipps ergattern ;), nochmal recht herzlichen Dank...
     
  11. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Manchmal ist man wirklich auf beiden Augen blind - aber jetzt ist das Problem ja offenbar gelöst. Ich hab schon an mir und meiner Fähigkeit, anderen etwas zu erklären, gezweifelt!

    Christian
     

Diese Seite empfehlen