WLan Problem mit Airport im Mini

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Fabe, 16. September 2005.

  1. Fabe

    Fabe Switcher

    Hallo beisammen!

    Ich hab hier ein kleines Problem. Habe vor einer Woche meinen Mini bekommen und er funktioniert wie ne eins (nicht verwunderlich :D ). Allerdings hab ich ein Problem mit Airport. Internet, Netzwerk etc. funktioniert alles wunderbar, allerdings, sobald ich einen Druckauftrag zu meinem Netzwerkdrucker schicke, passiert nichts (kein Ausdruck) und das Internet geht nicht mehr. Sobald ich dann allerdings den Mini wieder per Kabel ins Netz stelle gehts wieder. Mit Airport muss ich dann immer noch ein wenig rumspielen (hab noch keine Ahnung was ich genau einstelle, muss das noch weiter austesten, welche Einstellung beim Router dafür verantwortlich ist) und dann geht auch Airport wieder. Das gleiche Problem hatte ich übrigends auch mit nem Powerbook, das ich mir ausgeliehen hatte.

    Beteiligte Mitspieler:
    Mac Mini 1,42 SD Mac Os X 10.4.2
    Router: Netgear MR814v2
    Lexmark Optra M410

    Mit dem Laptop meiner Freundin (Win XP home) funktioniert alles einwandfrei via WLAN. *wunder*

    Vielleicht hat von euch jemand ne Ahnung. Hab schon bei Google gesucht, hier im Forum und andere Foren. Aber vielleicht hab ich auch was überlesen...

    Fabian
     
  2. bus

    bus New Member

    Hast du DHCP oder eine feste IP? Nimm dir ggf. eine feste Adresse außerhalb des DHCPs, oder stell ganz um.
     
  3. Fabe

    Fabe Switcher

    Ich hab jetzt so ziemlich alles durch:
    Airport mit DHCP (da nimmt er komischerweise automatisch eine IP, die gar nichts mit dem Router zu tun. Router hat 192.168.x.x und er hat sich 169.214.x.x genommen *wunder*)
    Dann manuell, eine IP ausserhalb des DHCP, DHCP ausschalten beim Router. Normalerweise habe ich immer eine manuelle IP zwecks Netzwerk.

    Sehr bizarr. Das komische ist ja, dass es eben mit nem Powerbook genau die gleichen Probleme gab. Surfen im Internet geht, Job an den Netzwerkdrucker geschickt, Internet gekappt, kein Ausdruck, mit den Einstellungen rumspielen bis Internet wieder geht.

    Fabian
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    DHCP ist gut und schön, aber der Drucker darf auf keinen Fall automatisch eine IP vom Router bekommen! Drucker und Server erhalten IMMER eine feste IP, z.B. 192.168.1.1 für den Router, 192.168.1.2-10 für Server und 192.168.1.11-20 für Drucker. Der DHCP-Bereich sollte also erst ab 192.168.1.21 anfangen. Beim Netgear bin ich mir aber sicher, fängt der Vergabebereich schon mit 192.168.1.2 an, also auch der Bereich, in dem Drucker seine IP hat. Ähhm, welche IP hat überhaupt der Drucker? liegt der überhaupt im gleichen Sub-Netz? Wenn nicht, dann ändere das, oder du musst eine 2. Netzwerkumgebung anlegen, letzteres ist aber nicht gerade elegant, wenn man schon einen Router hat!
     
  5. Fabe

    Fabe Switcher

    Der Drucker hat 192.168.0.35, liegt im gleichen Subnetz. ICh werd mal die IP vom Drucker ändern und den DHCP Bereich ändern. Allerdings ist es doch schon verwunderlich, dass mit Kabel alles einwandfrei funktioniert, oder?

    Fabian
     
  6. Fabe

    Fabe Switcher

    Jetzt geht überhaupt nix mehr mit Airport. Ich kapiers nicht. Arrrgh.

    Update: Habe jetzt herausgefunden, dass man scheinbar hier bei mir kein DHCP und WLAN benutzen kann :confused: . Warum ich allerdings nichts ausdrucken kann weiss ich immer noch nicht. Zumindest geht Airport jetzt wieder. Vielleicht hat ja noch jemand ne andere Idee was es sein kann.

    Fabian
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das deutet drauf hind dass du gar keine Verbindung zum Router hast. 169.... ist eine Nummer die sich der Mac selber gibt weil er den DHCP Server nicht findet.

    (1) Ist die Verbindung über WLAN/Airport am Mac eingestellt?
    (2) hast du Verschlüsselung an der WLAN-Basis mal ausgeschaltet ?
    (3) Ist die SSID sichtbar oder dem Mac bekannt?

    Christian
     
  8. Fabe

    Fabe Switcher

    Wie gesagt, wenn ich eine feste IP für Airport eingebe und DHCP am Router deaktiviere geht alles einwandfrei, nur das Drucken nicht. Und ich will ja auch eine feste IP haben, von daher ist mir das mit dem DHCP momentan eher egal. Aber trotzdem interessant zu wissen, dass das Mac Os automatisch ne 169.x.x.x vergibt. Wird mir bestimmt mal bei anderen Netzwerkproblemen helfen. Danke!

    Fabian
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ich meine, dass der Router explizit als USB Drucker Server ausgelegt sein muß. Bei einem LAN Router konnte ich nach Anschluss eines Epson 740 diesen nur zum Arbeiten bringen, in dem ich den CUPS- Treiber — und da komischerweise den HP Deskjet Treiber— benutzte.
    An eine AExpress angeschlossen lief der Epson ohne irgendwelche besonderen Einstellungen.
     
  10. Fabe

    Fabe Switcher

    Als USB-Drucker Server? Ich hab den Lexmark ja per Netzwerkkabel dran am Router... *wunder*

    Fabian
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Ich kann dir nur sagen, dass ich seinerzeit darauf geachtet habe, dass das gegeben war (ist ein extra USB Port), da mein Epson nur USB Anschluss hat.
    Wenn Ethernetanschluss, dann ist das wohl ok, wie du schreibst.
     

Diese Seite empfehlen