wlan - welche basisstation

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kochi, 19. Oktober 2003.

  1. kochi

    kochi Gast

    hallo!

    ich habe folgende frage: mein nachbar (pc/win) hat dsl und ich möchte mich via airport bei ihm dranhängen. also bei mir airportkarte rein und bei ihm eine station aufstellen.
    er muss weiter via lan angeschlossen sein und ich dann per funk. die airport station ist mir zu teuer und würde ja bei ihm stehen, also nützt mir die nette optik auch nicht viel.
    welches andere produkt kann ich bedenkenlos nehmen? zb dlink o.ä.? so wie ich das sehe, muss das gerät doch auch eine art router oder switch funktion bieten, oder?

    vielen dank für tipps
     
  2. DasBo

    DasBo New Member

    Nimm' dlink - das frisst beide Systeme und kostet Dich etwa 100 Euronen weniger als die Airport-Base.
     
  3. lixoo

    lixoo New Member

    woher hast du dieses dlink? und: geht das auch in der nicht eu - zb. in der schweiz (hahahaha)?
     
  4. kochi

    kochi Gast

    zb dieser hier, und da sind 100 euronen weniger noch untertrieben.

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=310998

    frage mich halt ob ich dann nur ärger damit habe, zwecks konfig und evtl. abstürze. drum würde es mich interessieren, ob hier jemand erfahrung mit fremdfabrikaten hat. wäre ziemlich dämlich wenn ich ständig beim nachbarn klingeln muss weil was nicht funzt...
     
  5. DasBo

    DasBo New Member

    Ich hatte (vor der Aiport-Base) genau diesen Router 614+. Die Konfiguration ist - via sehr nett gemachtem "Assistenten" im Browser - eigentlich recht einfach, die Leistung (Reichweite und so) ziemlich gleich und die Stabilität sehr gut (Airport steigt mir fünfmal so oft aus...).

    Also: Hau 'rein! :cool:
     
  6. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Schau dir auch mal den Sercomm Webcontrol Air an .
    Kostet 89,90€ und funzt super unter X.2.x. Bei mir läuft das Teil seit Dezember 02 ohne Probleme.
    http://www.tkr.de
     
  7. kochi

    kochi Gast

    @dasbo: darf man fragen, warum du dann gewechselt hast? ;)

    @crashdummy: mach ich, danke für den tipp. hauptsächlich sollte das gerät unter 9 laufen, ich weiss, is nicht mehr das beste, aber die ganze vorhandene software...
     
  8. DasBo

    DasBo New Member

    Musste mir - zwengs Reichweite und so (Büro im 2. Stock, Wohnung im Erdgeschoss) sowieso eine zweite Base holen. Das schien mir mit dem Apple-Zeug einfacher zu sein. Außerdem ist die Wohnungsbase sehr sichtbar in der Küche zwischen Kühlschrank und Brotschneidemaschine untergebracht - da ist Airport einfach deutlich ansehnlicher - und ich hatte einen Abnehmer für die dlink.
     
  9. kochi

    kochi Gast

    verständlich. auch in meiner küche wäre die applestation das prokukt meiner wahl ;) aber wie gesagt, steht ja eh beim nachbarn. bei seiner einrichtung macht ein grauer kasten auch nichts mehr aus ;) ;)
     
  10. Borbarad

    Borbarad New Member

    Also, die Dlink Router sind gut, aber nicht so ganz Apple kompatibel - soll heisen: Sie laufen, aber es dauert ein weing es in Betrieb zu nehmen. Des weiteren ist es mit der Reichweite so eine Sache:

    Du schreibts 12m ist die distanz ->Ok

    Wieviele dicke Wände sind dazwischen? Bei zuvielen geht die Leistung in den Keller. Des weiteren ist WLan auch Wetterabhängig, wodurch die Reichweiten sowie die Empfangsqualität leidet. Dazu kommt noch, das durch WEB-Verschlüsselung ca 10% an Datendurchsatz und Reichweite verloren gehen. Dies kann bedeuten das eine grösser Atenne von nöten ist.

    Ob dlink oder Eirportextreme Basisstation ist deine Wahl

    Ich tendiere aber zur Airportstation.

    B
     
  11. DasBo

    DasBo New Member

    Wie gesagt: Reichweite dlink <> airport (bei mir zumindest) identisch. Die WEB-Verschlüsselung kann er sich (durch Definierung entsprechender MAC-Adressen = der Router lässt nur bestimmte IPs 'rein) schenken. Die Konfiguration fand' ich - und ich bin klassischer User mit so wenig technischem Sachverstand wie möglich - sehr einfach, eine klassische step-by-step-Geschichte...
    Und wenn's beim Nachbarn eh' besser zur Einrichtung passt und auch noch billiger ist:
    Go for dlink! :cool:
     
  12. Borbarad

    Borbarad New Member

    *lol*

    MAC Adressen sind ein guter Schutz aber nicht sicher. Es gitb Hackertools die MAC-Adressen vortäuschen. Da zwei Wohnungen gepseist werden sollen, würde ich doch dringenst Web empfhelen.

    Was dLink angeht: Klar sind die leich einzurichten, nur hat es mit meinem Mac etwas gebraucht bevor die Verbindung stand.

    B
     
  13. kochi

    kochi Gast

    hallo!

    ich habe folgende frage: mein nachbar (pc/win) hat dsl und ich möchte mich via airport bei ihm dranhängen. also bei mir airportkarte rein und bei ihm eine station aufstellen.
    er muss weiter via lan angeschlossen sein und ich dann per funk. die airport station ist mir zu teuer und würde ja bei ihm stehen, also nützt mir die nette optik auch nicht viel.
    welches andere produkt kann ich bedenkenlos nehmen? zb dlink o.ä.? so wie ich das sehe, muss das gerät doch auch eine art router oder switch funktion bieten, oder?

    vielen dank für tipps
     
  14. DasBo

    DasBo New Member

    Nimm' dlink - das frisst beide Systeme und kostet Dich etwa 100 Euronen weniger als die Airport-Base.
     
  15. lixoo

    lixoo New Member

    woher hast du dieses dlink? und: geht das auch in der nicht eu - zb. in der schweiz (hahahaha)?
     
  16. kochi

    kochi Gast

    zb dieser hier, und da sind 100 euronen weniger noch untertrieben.

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=310998

    frage mich halt ob ich dann nur ärger damit habe, zwecks konfig und evtl. abstürze. drum würde es mich interessieren, ob hier jemand erfahrung mit fremdfabrikaten hat. wäre ziemlich dämlich wenn ich ständig beim nachbarn klingeln muss weil was nicht funzt...
     
  17. DasBo

    DasBo New Member

    Ich hatte (vor der Aiport-Base) genau diesen Router 614+. Die Konfiguration ist - via sehr nett gemachtem "Assistenten" im Browser - eigentlich recht einfach, die Leistung (Reichweite und so) ziemlich gleich und die Stabilität sehr gut (Airport steigt mir fünfmal so oft aus...).

    Also: Hau 'rein! :cool:
     
  18. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Schau dir auch mal den Sercomm Webcontrol Air an .
    Kostet 89,90€ und funzt super unter X.2.x. Bei mir läuft das Teil seit Dezember 02 ohne Probleme.
    http://www.tkr.de
     
  19. kochi

    kochi Gast

    @dasbo: darf man fragen, warum du dann gewechselt hast? ;)

    @crashdummy: mach ich, danke für den tipp. hauptsächlich sollte das gerät unter 9 laufen, ich weiss, is nicht mehr das beste, aber die ganze vorhandene software...
     
  20. DasBo

    DasBo New Member

    Musste mir - zwengs Reichweite und so (Büro im 2. Stock, Wohnung im Erdgeschoss) sowieso eine zweite Base holen. Das schien mir mit dem Apple-Zeug einfacher zu sein. Außerdem ist die Wohnungsbase sehr sichtbar in der Küche zwischen Kühlschrank und Brotschneidemaschine untergebracht - da ist Airport einfach deutlich ansehnlicher - und ich hatte einen Abnehmer für die dlink.
     

Diese Seite empfehlen