WLAN wunderlich: Mal gehts, mal nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sgrossert, 1. Dezember 2007.

  1. sgrossert

    sgrossert New Member

    Hallo,

    seit meinem Umzug und dem damit verbundenen Wechsel auf TDSL 2000 mit einem Call-und-Surf-Tarif bei der Telekom macht mein WLAN Zicken. Sowohl mein Rechner als auch der meiner Frau (PB G4), die beide 10.4.11 drauf haben, lassen finden unser WLAN-Netzwerk nicht mehr zuverlässig. Mal ja, mal nein. Wenn nicht, ist unser Netzwerk auch mit KisMAC nicht zu finden.

    Folgende Erklärungen habe ich, vielleicht kann ich mal ein paar Meinungen dazu lesen oder alternative Tipps bekommen:

    1. Der neue Telekomtarif ist schuld.

    2. 10.4.11 ist schuld.

    3. Router (Linksys WRT 54 G) oder Modem (Teledat 300 LAN) brauchen Updates

    4. Der neue Standort ist schuld: Im Hifi-Turm hinter dem MD-Player unter dem Plattenspieler und 40 cm vom Verstärker entfernt.

    Danke für Hilfe im voraus.

    Seba
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Dem WLAN ist es egal, wie du bezahlst - wenn die Zugangsdaten zum Netz stimmen.

    Ich habe kein Problem mit 10.4.11.

    Kann sein - aber eher unwahrscheinlich. Und das Modem hat mit der WLAN-Verbindung nichts zu tun, nur mit der Verbindung zum Internet. Wenn dein Netz auch mit KisMac nicht zu finden ist, kann es auch sein, dass dein WLAN-AP die Strapazen des Umzuges nicht problemlos überstanden hat.

    Wichtig ist vor allem die Entfernung vom Mac zum Zugangspunkt, wie viele Wände dazwischen, und welcher Art diese Wände sind. Und dann gibt es noch andere Störquellen - ich weiss nicht was deine Musikanlage so alles an umherschwirrender Strahlung abgibt. Versuch doch mal, den Standort zu verändern (z.B. ganz oben aufs Büchergestell statt hinter der Anlage). Es wäre auch möglich, dass in deiner Nachbarschaft ein anderes WLAN reinfunkt, welches das deinige stört; da könntest du versuchsweise mal den Kanal wechseln.

    Christian
     
  3. sgrossert

    sgrossert New Member

    Danke erstmal für die Analyse. KisMAC sagt mir, dass es noch zwei weitere Netzwerke im Haus gibt. Werde deswegen mal den Kanal wechseln. Wenn das nichts fruchtet, ändere ich den Standort des Routers.
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Kismac sagt dir ja, auf welchen Kanälen die beiden anderen Netze sind. Einfach genug Abstand nehmen, falls nötig.

    Christian
     
  5. sgrossert

    sgrossert New Member

    ... brachte die Lösung. Danke also nochmal für die Unterstützung!

    Seba
     

Diese Seite empfehlen