wm ikone

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von oli2000, 18. Juni 2002.

  1. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ganz genau. Kann mich erinnern, dass er bei der WM 98 auch schon so drauf war. Fast vergessen, aber der Mann ist Gold wert.

    Kennt einer noch Professor Hastig?
     
  2. grufti

    grufti New Member

    habs auch grad wieder im Radio gehört.
    Da trägt dieser Mensch seit Jahren zur allgemeinen Erheiterung bei, hat aber selber sicher noch nie über einen Witz gelacht. Weil der noch nie einen kapiert hat.
     
  3. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Mann, akiem, der trottelige Prof aus der Sesamstraße, der immer, wenn er was erklärt, einfach einratzt! Denn MUSS man doch kennen!
    Hier übrigens noch ein Link zu Heribert- "hüben wie drüben"-Faßbender:
    http://www4.w-4.de/~robin/Fassbe.htm
     
  4. Risk

    Risk New Member

    Das ist der einzige Mensch der mich so richtig aufregt in den letzten Tagen.
    Naja der Mensch vom ZDF gestern beim Spiel Brasilien-Belgien war genauso daneben.
    Was für ein Spiel der gesehen hat weiß der Himmel.

    Allein die Zusammenfassung im Ersten in den Nachrichten war Objektiv.

     
  5. Folker

    Folker New Member

  6. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Und ich dachte immer, nur Politiker seien
    unantastbar......
     
  7. caMi

    caMi New Member

    WM Ikone, dazu fiel mir nur Fritz Walter ein:

    Die große Integrationsfigur

    Fritz Walter war stets mehr als "nur" ein "Held von Bern". Obwohl es zu seiner Zeit Massenkommunikationsmittel in heutiger Form nicht gab, avancierte der am 31.10.1920 in Kaiserslautern geborene Spieler zu einer Art frühem Superstar. Und das, obwohl ihm die braune Pest in Deutschland die besten Jahre als Fußballer nahm.
     

    Als Länderspiele im Reich aufgrund des sich wendenden Krieges Ende 1942 unmöglich wurden, musste Fritz Walter seine Länderspielkarriere unterbrechen. Erst 1951, inzwischen 30 geworden, kam er zu seinem nächsten internationalen Auftritt. Insgesamt 61 sollten es werden, davon 30 als Kapitän, 33 Tore gelangen ihm.

    Zur Legende wurde Fritz Walter als Kapitän der Mannschaft, die 1954 mit dem sensationellen Gewinn der Weltmeisterschaft der jungen Bundesrepublik Deutschland neues Selbstvertrauen gab. Nicht wenige Historiker behaupten heute, dieses Ereignis habe auf das Selbstwertgefühl der Menschen mehr Einfluss gehabt als die nach der Währungsreform erstmals wieder gefällten Auslagen der Geschäfte.
     
  8. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Schon die Fortsetzung gelesen? *g*
    War das einer von euch?
     
  9. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

  10. caMi

    caMi New Member

Diese Seite empfehlen