Wo bekommt man möglichst lange Etherntkabel her?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Eiskalte Frau, 5. November 2003.

  1. Wie lang sind eigentlich die längsten?
    Muss ich da sonst noch irgendwas beachten - mit gekreutzt und so?
    Ich will damit nämlich ins Internet...
     
  2. teson

    teson New Member

    Hallo,

    die Kabel gibt es auch von der Rolle (reicht selbst für das grösste Büro/die grösste Wohnung), die kann man sich dann in jedem Computerladen konfektionieren lassen. Du musst nur je nach Rechnertyp und Netzwerkkonfiguration darauf achten, dass sie z.B. Gigabit-tauglich sind oder eben gekreuzt/ungekreuzt. Cyberport.de fertigt Dir z.B. auch welche an, im webshop sind die verschiedenen Typen gut erklärt...

    Gruss, teson
     
  3. teorema67

    teorema67 New Member

    Bis 20 m eigentlich überall. Ob's längere fertig gibt, weiß ich nicht.

    Bei neuen Macs ist es egal ob gekreuzt, die schalten automatisch die richtige Polung. Bei alten benötigte man Crossover, um zwei Rechner direkt zu verbinden, und normale für Verbindungen zwischen Rechner und Router/Hub.

    Gruß!
    Andreas
     
  4. mac-recycling

    mac-recycling New Member

    der Weg ins Internet ist weit ;-) :D :D

    Bei Kupfer Kabeln ist nach 100m Schluss. Da muss dann ein Hub als Repeater gesetzt werden.

    Oder du nimmst Glasfaser da kann man mehrere Km überbrücken.

    Ingo
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Und dann war da noch was mit der Schirmung. Cat 5 ist wohl die richtige Qualität für Langstrecken, was?
     
  6. Macht mal halb lang - im wahrsten Sinne des Wortes - ich war eben gestern hier im PC Laden, doch der konnte mir nur ein 15 m Teil anbieten, was in meiner Situation gerade etwas zu kurz sein dürfte (2 - 3 m fehlen). Einen Hub kann ich nicht dazwischenschalten, weil es auf dem Weg keine Steckdosen gibt...
    Kommt also nur noch "die Rolle" in Frage.
    Bei dieser doch relativ geringen Distanz wirkt sich das ja nicht auf die Geschwindigkeit des Internetzuganges aus, oder?
     
  7. Ah, ja das Angebot bei Cyberport scheint ganz ordentlich...
    früher hieß das doch schlicht und einfach Ethernetkabel, warum sagen die denn da jetzt Patchkabel dazu?

    Nun ja, auch egal... auf jeden Fall sind das alles gekreutzte, also Crossover-Kabel, was eine direkte Verbindung zwischen zwei (älteren) Computern dann auch ermöglicht...

    By the way: Was verseteht ihr unter "alt"?
    Sind ein iMac G3 400 oder ein PowerBook G4 800 auch schon alt?
     
  8. teorema67

    teorema67 New Member

    In diesem Sinne ist das PB G4 800 "neu". Beim iMac G3 bin ich unsicher, das müsste im Manual stehen, oder bei Apple suchen ( http://search.info.apple.com/ ).

    Allerdings müsste es genügen, dass EINER der beiden Rechner die Polung richtig schaltet.

    Gruß!
    Andreas
     
  9. Danke... jetzt wunder' ich mich nur, dass zu meinem 1000sten Beitrag :D :D :D das Benutzerbild - bin ab heute auch Premium User :D :D :D nicht geht;(
     
  10. Mist, es geht immer noch nicht...
    oder kommt's jetzt?
     
  11. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Das mit dem Kabel ist egal, nimm ein gekreuztes.

    Die alten Rechner brauchen das, den neuen ist es egal.

    G4 Gigabit und Neuer, iBook USB und Neuer, aber kein iMac G3 oder Rechner mit 100mBit.

    Im Laden bekomme ich bis 30m fertig, darüber eben auf Anfrage, sonst selber machen !
     
  12. teorema67

    teorema67 New Member

    Wieso, wird man mit 1000 Beiträgen Premium-User? Dann verstehe ich endlich, warum bei der Forum-Umstellung vor 6 Monaten um 500 von meinen Beiträgen verschwunden sind! ;)
     
  13. :D :D :D
    Ja stimmt, bei mir war das damals auch so...
     
  14. walta

    walta New Member

    ;-) kaum kann sie mit allen macs ins internet schon will sie auch noch beim spazierengehen surfen ;-)

    nun: ich hab mir vor ca 1jahr bei einem kistenschieber ein kabel mit 60m länge gekauft (ich glaub mediamarkt oder so einer) hat damals ca 70euro gekostet. damals gabs keine alternative - ich würde das heute nicht mehr machen weil ich gegen geringen aufpreis bereits schnurlos ins netzwerk kann - und die arbeit des verlegens ist auch nicht ohne - ich weiss noch wie meine frau geflucht hat als sich plötzlich ein kabel quer durchs wohnzimmer spannte ;-)

    wenn man jemanden hat mit einer spezialzange für die stecker ist es eigentlich kein problem lange kabel selber zu machen. die längste bei mir funktionierede verbindung lag bei mir übrigens bei etwas über 100m. bei e-bay gibt es immer wieder günstige angebote von kabelresten (es gibt firmen die kaufen 500meter trommeln und verkaufen die restlichen 30meter weil sie zu kurz sind) - aber ohne zange ist das ein ding der unmöglichkeit.

    überleg es dir gut jetzt noch immer auf kabel zu setzen.

    grüsse
    walta





    --------------
    nein ich habe keine signatur ;-)
     
  15. RaMa

    RaMa New Member

    es gibt auch ethernetkupplungen..
    da kann man dann ein 15 meter und ein 5 meter zusammenstecken ohne hub..

    ra.ma.
     
  16. walta

    walta New Member

    wobei eine kupplung mehr kostet als ein 15m und 5m kabel zusammen

    und es gibt auch eingene crossover adapter - das ist meistens eine kupplung (wie oben angemerkt) und ein stück (10cm) gekreuztes kabel dazu. aber für den zweck auch viel zu teuer

    grüsse
    walta


    ------------
    nein ich habe keine signatur ;-)
     
  17. teorema67

    teorema67 New Member

    Na wenn's allen so ergangen ist, beklag ich mich auch nicht mehr! :rolleyes:
     
  18. Ja Walta, es ist aber schon ein Unterschied, ob ich nun gute 25 Euro für die paar Meter Kabel ausgebe oder zwischen 200 - 300 für eine Airport Base, denn ein andere kabellose Lösung käme eigentlich nicht in Frage, da das PowerBook schon über eine Airportkarte verfügt.
     
  19. walta

    walta New Member

    na das wird ja immer billiger - wirf dein altes hub weg und kauf dir ein hub-Wlan-router. wennn man ein bischen rumsucht kriegt man die so um die 110euro und du hast dein problem mit router und kabel nicht mehr.
    wie gesagt, du hast nach einem möglichst langem kabel gesucht - und 20meter ist ein kurzes kabel - aber bei einem langen kabel - und das sind 60meter und mehr zahlt es sich aus darüber nachzudenken ob man nicht schnurlos wird - besonders wenn man bereits eine airportkarte drinnen hat. es muss ja nicht immer das edle teil von apple sein wenn ein anderes genausogut funktioniert.

    grüsse
    walta


    -----------
    derjenige der immer noch viele meter kabel im haus rumliegen hat ;-)
     

Diese Seite empfehlen