wo ist der NetInfo Manager unter Leo hin?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von xxxl, 19. November 2007.

  1. xxxl

    xxxl New Member

    Moin!

    Ich wollte mich als Root anmelden und stelle fest, das es den NetInfo Manager nicht mehr gibt. Und nun?
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

  3. K0Pi

    K0Pi New Member

  4. xxxl

    xxxl New Member

    Gibt es eine Begründung von Apple, warum es ihn nicht mehr gibt? Das Teil war echt geil. Schade...
     
  5. dimoe

    dimoe New Member

    gerade gefunden:
    normal kann man in Leopard "root" jetzt unter Verzeichnisdienste aktivieren
     
  6. Pfarrer

    Pfarrer New Member

    Und wo finde ich "Verzeichnisdienste"?
    MFG
    Albrecht
     
  7. dimoe

    dimoe New Member

    in 10.5 im Programme/Dienstprogramme-Ordner
    in 10.6 ist das abgeschafft worden, da hilft z.B. die mitinstallierte Apple-Hilfe:
    Aktivieren des root-Benutzers
    Der root-Benutzer oder "Superuser" ist ein spezieller Benutzer-Account in Mac OS X, der in allen Bereichen des Dateisystems Lese- und Schreibrechte besitzt. Der root-Account ist standardmäßig deaktiviert.

    WICHTIG: Der root-Benutzer kann wichtige Systemdateien bearbeiten und löschen, auf die reguläre Benutzer nicht zugreifen können. Bei der Arbeit mit dem root-Account sollte daher mit besonderer Vorsicht vorgegangen werden, um eine Beschädigung des Systems durch Bewegen oder Löschen wichtiger Dateien zu vermeiden.
    Wenn Sie den root-Benutzer-Account aktivieren, stellen Sie sicher, ein sicheres Kennwort zu verwenden. Weitere Informationen zu sicheren Kennwörtern finden Sie unter:

    Tipps zum Erstellen von sicheren Kennwörtern
    Gehen Sie wie folgt vor, um den root-Benutzer-Account zu aktivieren:

    Wählen Sie "Apple" > "Systemeinstellungen". Klicken Sie dann auf "Benutzer".

    Systemeinstellung "Benutzer"
    Klicken Sie auf "Anmeldeoptionen".

    Klicken Sie neben "Netzwerk-Account-Server" entweder auf "Bearbeiten" oder auf "Verbinden".

    Klicken Sie auf "Verzeichnisdienste öffnen".

    Klicken Sie auf das Schlosssymbol, um den Schutz aufzuheben. Geben Sie dann Ihren Administratornamen und Ihr Administratorkennwort ein.

    Wählen Sie "Bearbeiten" > "Benutzer "root" aktivieren" und geben Sie dann in den Feldern "Kennwort" und "Bestätigen" ein root-Kennwort ein.

    Der root-Benutzer-Account sollte nur für bestimmte Verwaltungs- oder Überwachungsaufgaben verwendet werden. Nachdem Sie als root-Benutzer eine Aufgabe abgeschlossen haben, melden Sie sich von Mac OS X ab und melden Sie sich dann wieder bei einem regulären Account an.

    Deaktivieren Sie den root-Benutzer-Account, wenn Sie ihn nicht mehr benötigen, um die Sicherheit und Stabilität Ihres Computers zu gewährleisten.
     

Diese Seite empfehlen