Wo ist mein OS X geblieben?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Winston, 14. Juni 2001.

  1. Winston

    Winston New Member

    Ich habe einen neuen iMac und bin Umsteiger von Wintel auf Mac.
    Auf meinem iMac ist 9.1 und ich habe jetzt die CD mit OS X reingeschoben und OS X installiert. War auch alles soweit o.k. , habe meine ersten SChritte mit OS X gemacht. Dann habe ich den iMac ausgemacht und beim näxsten Mal war ich wieder bei OS 9.1.

    1. Wie komme ich jetzt zu OS X?
    2. Man hört ja soviel über OS X... Läuft das jetzt gut auf meinem iMac Blue Dalmatian 600 oder nicht?

    Sorry für die "dummen" Fragen, aber ich bin eben ein "neuer" Apple-User.
     
  2. Luis

    Luis Gast

    du musst unter "kontrollfelder" das kontrollfeld "startvolume" oeffnen und dort das system auswaehlen, mit welchem der computer starten soll.
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    mach es ganz einfach. lass es wie es ist. wenn du ins x booten willst, halte beim starten des mac's die alt-taste gedrückt, dann erscheint der boot-manager, dort kannst du dann das mac-os-system auswählen was starten soll.
     
  4. Benny

    Benny New Member

    Hallo !
    Willkommen in der Mac Gemeinde !
    Gute Entscheidung...!!!!
    Die beiden Vorschläge vor mir kann ich dir auch nur wärmstens empfehlen ! Wenn du immer mit OSX arbeiten willst, dann stelle das im Kontrollfeld ein, wenn du nur gelegentlich mal damit arbeiten willst, dann drücke beim Start einfach die alt Taste und wähle dannach OSX aus !
    Ansonsten startet er immer von 9.1 ....
    Zu deinem iMac:

    Ich denke der sollte schon ausreichen !
    Ich selbst habe den 2000 er iMac SE (snow) und dder kommt ganz gut mit OSX klar !
    Ich würde mir aber noch zusätzlichen Arbeitsspeicher zulegen !
    Ich habe mir 256 MB bei www.dsp-info.com für nur 169 DM gekauft!
    Diese Riegel haben 10 Jahre Garantie und sind für OSX getestet ! Lieferzeit war bei mir innerhalb einer Woche...
    Jetzt habe ich 384 MB RAM, damit hast du in jedem Fall ausgesorgt !!!!!!!
    Viel Spaß noch mit deinem iMac und OSX....

    Björn
     
  5. Luis

    Luis Gast

    dazu ist aber noch anzumerken, dass das alternative booten per alt-taste nur dann zuverlaessig funktioniert, wenn macos x und 9.1 auf zwei verschiedenen partitionen installiert sind.

    -
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Willkommen unter den Mac-Usern, und herzlichen Glückwunsch zum iMac. Der sollte schon recht gut unter X laufen. X ist natürlich ein absoluter Speicherfresser...also würde ich Dir raten, soviel wie möglich in den Mac reinzubauen. Mein G4 läuft mit 384MB unter x eigentlich sehr gut. Wenn die nächsten Updates da sind, wird X auch noch etwas an Geschwindigkeit zulegen.Wenn Du sonst noch Fragen haben solltest, dann zier Dich nicht, sie ins Forum zu stellen, irgendein Profi ist immer da, der Dir helfen kann.
     
  7. Winston

    Winston New Member

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe! Echt toll wie schnell das hier funktioniert!

    Ich habe mir beim Kauf des iMac schon gedacht, dass der Arbeitsspeicher eine wichtige Rolle spielen würde und habe schon bei der Bestellung den 128er Riegel gegen 2 x 256Ram eingetauscht! Mein iMac qualmt jetzt also mit 512 MB Ram Arbeitsspeicher und 600Mhz im G3, und wenn Ihr mir sagt, dass das mit OS X ordentlich schockt, dann glaub ich Euch das!

    Ich bin übrigens voll begeistert von iTunes und iMovie! Allein dadurch hat sich mein iMac schon mehr als rentiert! Lust statt Frust... So würde ich meinen Umgang mit meinem neuen Maschinchen beschreiben ;-) !

    Have a nice day!
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich kann das nur bestätigen: das erste, was ich mit meinem neuen Mac gemacht hatte, war iTunes nutzen. Inzwischen hab ich fast alle meine CDs auf Platte... über 3300 Titel
    Mit iMovie hatte ich noch nicht das Vergnügen, kommt aber sicher noch.
    Die "Mega-Jukebox" mit eingebautem Visualisierer ist immer auf Feten und ähnlichem der Hit.
     

Diese Seite empfehlen