Wo legt VPC zusätzlich installierte Software ab ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maryla, 19. November 2005.

  1. maryla

    maryla New Member

    Hallo zusammen

    Nach erfolgreicher Installation von "Virtual PC" wollte ich gleich eine Zusatzsoftware installieren. Nachdem auch dies ohne Fehlermeldung ablief glaubte ich, alles wäre OK. Als ich die betreffende Software dann über START/Programme aufsuchen wollte, war nichts da.

    Wo werden zusätzliche Programm-Installationen in "Virtual PC" abgelegt? Kennt sich da jemand aus? Danke schon mal im voraus.

    Grüsse, maryla
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Die Frage ist mir nicht klar: geht es um Add-ons zu VPC oder um Software, die innerhalb des Gast-Systems installiert wird?
     
  3. maryla

    maryla New Member

    Es geht um ganz normale Software, die man üblicherweise unter Windows installiert und danach unter "START/Programme" vorfinden sollte. In meinem Beispiel "MS Publisher".
     
  4. G.Auer

    G.Auer Member

    Soweit ich mich erinnere waren bei mir alle Windows-Programme im container der die Festplatte darstellt gespeichert. Am Anfang ist das immer nur das Laufwerk "C". In die zusätzlichen laufwerke geht das nicht so einfach.
     
  5. macerv

    macerv New Member

    Hallo maryla,

    die Programme werden unter C:/programme abgelegt. Die Dateien werden erst angezeigt wenn du im Explorer die Option "Ordnerinhalte anzeigen" wählst.

    Gruss Christoph
     
  6. maryla

    maryla New Member

    Hallo Christoph

    Wäre Klasse, wenn Du mir das noch näher erläutern könntest. Was, wo, wie denn genau?

    Grüsse, maryla
     
  7. macerv

    macerv New Member

    Hallo maryla,

    also, wenn du ein Windows z.B XP unter VPC installiert hast, wird unter Dokumente/Virtual PC List eine Datei angelegt. Diese Datei enthält das komplette Windows. (Hardware wird simuliert, Laufwerk C. etc....) Nach dem Start von Virtual PC kannst du deine Windows-Installation auswählen (es können durchaus auch mehrere Versionen sein, z.B Windows 2000 etc. sein)

    Wenn du nun Programme unter Windows installierst verhält sich alles wie unter einem "normalen" Windows-PC mit einem Laufwerk C.

    Du kannst die komplette Windows-Installation (eine Datei) auch mitnehmen und auf einem anderen Mac unter VPC starten.

    Alles klar? Gruss Christoph
     
  8. maryla

    maryla New Member

    Soweit ist mir alles klar (ich war mal Dose-Benutzer). Nur wird meine installierte SW nicht angezeigt und Du schreibst weiter oben folgendes:

    "Die Dateien werden erst angezeigt wenn du im Explorer die Option "Ordnerinhalte anzeigen" wählst." Und da weiss ich nicht genau, was gemeint ist. Denn wenn ich den Explorer starte, finde ich nirgends diese Option.
     
  9. WoSoft

    WoSoft Debugger

    unter XP werden einige Ordnerinhalte nicht ad hoc angezeigt, nach dem Mottto, "was geht dich der Inhalt des Systemordners an". Wenn man auf diese Ordner doppelt klickt, fragt das Systeem, ob man den Ordner wirklich öffnen will. Sagt man ja, bleibt das auch zukünftig so.
    Programme werden normalerweise auf Laufwerk C im Ordner "Programme" abgelegt, manchmal auch, wenn nicht/schlecht lokalisiert im Ordner "Program Files" und manche Programme legen ihren eigenen Order an.
    Ob die Programme im Menü Start erscheinen und/oder ein Icon auf dem Desktop haben, ist vom Setup-Programm abhängig. So mancher Free/Sharewar-Programmierer schludert da oder hat einfach nicht die Software dafür.
     
  10. maryla

    maryla New Member

    Ich kann nicht nachvollziehen, weshalb die erste Installation schief ging. Hab nochmal von vorne angefangen - und jetzt funzt's. Installation wie sonst unter Dose üblich, und das Progi steht zur Verfügung.

    Danke euch allen für die Antworten und schönes Wochenende.

    maryla
     

Diese Seite empfehlen