wo programme installieren?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von naklar, 22. März 2003.

  1. naklar

    naklar New Member

    hallo forum!

    hatte einmal das gefühl dass es sinnvoll ist drei partitionen (osx, os9, daten) anzulegen. heute bin ich überzogen dass es keine gute idee war, vorallem weil ich die x-part. mit 5gb viel zu klein gewählt habe.

    wie ist das nun mit den programmen? müssen die zwingend auf der x installiert werden? verliere ich an performance oder so ähnlich wenn ich software auf z.b. der daten-partition installiere? habe div. games auf "daten" drauf und es funktioniert, weiss aber nicht ob sie besser auf der system-part. laufen würden...

    kann mir jemand den horizont erweitern?
    gruss naklar
     
  2. Chriss

    Chriss New Member

    ... GENAU SO war das bei mir auch ...

    ziemlich oft wollte er mir Programme nur auf die (5GB-)OS-X Partition installieren - und irgendwann ist das Teil voll ...

    es hat sich hier ja auch rumgesprochen, daß mehrere Partitionen unter X gar nicht mehr sinnvoll/notwendig sind. Wenn Du kannst, würd ich nur noch EINE GROßE Partition für alles unter X anlegen. Es sei denn, Du hast nur eine Platte und brauchst zugleich auch noch 9.

    Aber wie gesagt, X selbst würd ich nicht noch mal aufteilen. Das ist meine Erfahrung
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich habe eine HD mit 2 Partitionen
    10 GB fürs OS X
    10 GB für Software
    und eine dritte HD 16GB nur für Daten
    ca 90% meiner Software hbe ich uf der Programm Partition und nein, es gibt keine performance Einbußen wenn diese woanders sind.
    Lediglich die Apps die darauf bestehen im Applications Ordner installierit zu werden und die, die das systembedingt zwingend vorraussetzen sind auch dort untergebracht. (die iApps, X11, FFMPEGX und die System Programme und Utilietis eben)

    Alle anderen Sachen, also Office Apps, DTP, Sound, Videoberbeitung und etliche Zusatztools aus dem free/shareare bereich, FTP Apps, zusätzliche Broser, der komplette OS9/Classic bereich ect ... ist alles auf der Programm Partition. Und ja es hat einen großen praktischen Vorteil:
    Wenn mal aus irgendeinem grund (soll ja vorkommen) das das System in die Knie geht habe ich ein OS 9 auf ner extra Partition und ich kann mal schnell bedenkenlos die OS X Partition komplett plattmachen und neu installieren. Das dauert vielleicht 40 Minuten und ich muss danach nicht noch extra erst wieder sämtliche Software neu installieren, weil ja alles auf ner extra Partion schon da ist.
    von meinem User Ordner und den Librarys vorher noch ein backup gemacht und gut ist.
     
  4. naklar

    naklar New Member

    hi kawi!

    danke für die ausführliche antwort! werde in demfall meine normalen apps nach "daten" verschieben, damit ich vorläufig mehr platz auf der x-part. habe, werde aber nicht drum herum kommen irgendeinmal die hd neu zu partitionieren.

    darf ich dich dazu noch folgendes fragen...
    mein rechner hat wie gesagt drei partitionen osx (5gb) os9 (5gb) und daten (30gb wobei nur 16gb belegt) und ich habe noch eine externe fw-hd mit zwei part., eine "daten" mit 23 gb platz frei und die andere "osxbackup" mit 5 gb frei.
    wie würdest du vogehen wenn du dein system und die daten auf diese externe hd sichern müsstest und dann wieder zurück auf den rechner, nachdem die interne hd neu partitioniert wurde?
    was mich am meisten abschreckt ist, dass ich meine itunes playlists und iphoto albums neu einrichten müsste...ughrr!
    gruss naklar
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    ich stand vor ca 3 Wochen vor dem selben Problem.
    Interne 20 GB HD war in 3 Partitionen
    -5GB OS X (wie bei dir ... einfach zu knapp kalkuliert)
    - 5 GB Apps
    - 10 GB Daten.

    die 16 GB HD hab ich vor 3 Wochen bekommen. Also habe ich
    1. Mit Carbon Copy Cloner das OS auf die neue Platte kopiert
    2. Von da gestartet
    3. Alle anderen Partitionen rüber kopiert (waren gott sei dank nur 15,5 GB ... hat also genau gepasst)
    4. Die inter 20 GB komplett platt gemacht und in 2x 10 GB partitioniert
    5. Das OS X von der 16 GB HD mittels Carbon Copy Cloner wieder zurück auf die master HD kopiert
    6. Alle Software und Daten wieder zurück, bzw neu strukturiert

    Wenn du dein OS also via Carbon Copy Cloner hin und her schiebst brauchst du keine user einstellungen keine iTunes Playlist, keine IPhoto Alben ect neu anlegen ... Du behältst die ganze Zeit über dein fertig eingerichtetes System und es geht quasi nix verloren.

    Ich würde auch in deinem Fall probieren das System mit CCC hin und herzuschaufeln. rein rechnerisch müsste ds mit deiner externen als temporäre Schaufelplatte doch reichen oder?
     
  6. naklar

    naklar New Member

    hi kawi!
    vielen dank! ja, rein rechnerisch sollte es gehen. habe mal zu testzwecken ccc getestet und die x-part. kopiert, hat auch bis auf eine fehlermeldung funktioniert:
    >fehler während copying "library", /library/printers/epson/c40series.plugin/contents/resources/presets.xml: input/output error
    kann ich diese meldung getrost ignorieren? habe keinen epsondrucker...

    da ich die systemkopie ja nur zu testzwecken gemacht habe, kann ich sie ja wieder löschen. wie am besten? mit terminal?

    gruss naklar
     
  7. naklar

    naklar New Member

    hallo forum!

    hatte einmal das gefühl dass es sinnvoll ist drei partitionen (osx, os9, daten) anzulegen. heute bin ich überzogen dass es keine gute idee war, vorallem weil ich die x-part. mit 5gb viel zu klein gewählt habe.

    wie ist das nun mit den programmen? müssen die zwingend auf der x installiert werden? verliere ich an performance oder so ähnlich wenn ich software auf z.b. der daten-partition installiere? habe div. games auf "daten" drauf und es funktioniert, weiss aber nicht ob sie besser auf der system-part. laufen würden...

    kann mir jemand den horizont erweitern?
    gruss naklar
     
  8. Chriss

    Chriss New Member

    ... GENAU SO war das bei mir auch ...

    ziemlich oft wollte er mir Programme nur auf die (5GB-)OS-X Partition installieren - und irgendwann ist das Teil voll ...

    es hat sich hier ja auch rumgesprochen, daß mehrere Partitionen unter X gar nicht mehr sinnvoll/notwendig sind. Wenn Du kannst, würd ich nur noch EINE GROßE Partition für alles unter X anlegen. Es sei denn, Du hast nur eine Platte und brauchst zugleich auch noch 9.

    Aber wie gesagt, X selbst würd ich nicht noch mal aufteilen. Das ist meine Erfahrung
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich habe eine HD mit 2 Partitionen
    10 GB fürs OS X
    10 GB für Software
    und eine dritte HD 16GB nur für Daten
    ca 90% meiner Software hbe ich uf der Programm Partition und nein, es gibt keine performance Einbußen wenn diese woanders sind.
    Lediglich die Apps die darauf bestehen im Applications Ordner installierit zu werden und die, die das systembedingt zwingend vorraussetzen sind auch dort untergebracht. (die iApps, X11, FFMPEGX und die System Programme und Utilietis eben)

    Alle anderen Sachen, also Office Apps, DTP, Sound, Videoberbeitung und etliche Zusatztools aus dem free/shareare bereich, FTP Apps, zusätzliche Broser, der komplette OS9/Classic bereich ect ... ist alles auf der Programm Partition. Und ja es hat einen großen praktischen Vorteil:
    Wenn mal aus irgendeinem grund (soll ja vorkommen) das das System in die Knie geht habe ich ein OS 9 auf ner extra Partition und ich kann mal schnell bedenkenlos die OS X Partition komplett plattmachen und neu installieren. Das dauert vielleicht 40 Minuten und ich muss danach nicht noch extra erst wieder sämtliche Software neu installieren, weil ja alles auf ner extra Partion schon da ist.
    von meinem User Ordner und den Librarys vorher noch ein backup gemacht und gut ist.
     
  10. naklar

    naklar New Member

    hi kawi!

    danke für die ausführliche antwort! werde in demfall meine normalen apps nach "daten" verschieben, damit ich vorläufig mehr platz auf der x-part. habe, werde aber nicht drum herum kommen irgendeinmal die hd neu zu partitionieren.

    darf ich dich dazu noch folgendes fragen...
    mein rechner hat wie gesagt drei partitionen osx (5gb) os9 (5gb) und daten (30gb wobei nur 16gb belegt) und ich habe noch eine externe fw-hd mit zwei part., eine "daten" mit 23 gb platz frei und die andere "osxbackup" mit 5 gb frei.
    wie würdest du vogehen wenn du dein system und die daten auf diese externe hd sichern müsstest und dann wieder zurück auf den rechner, nachdem die interne hd neu partitioniert wurde?
    was mich am meisten abschreckt ist, dass ich meine itunes playlists und iphoto albums neu einrichten müsste...ughrr!
    gruss naklar
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    ich stand vor ca 3 Wochen vor dem selben Problem.
    Interne 20 GB HD war in 3 Partitionen
    -5GB OS X (wie bei dir ... einfach zu knapp kalkuliert)
    - 5 GB Apps
    - 10 GB Daten.

    die 16 GB HD hab ich vor 3 Wochen bekommen. Also habe ich
    1. Mit Carbon Copy Cloner das OS auf die neue Platte kopiert
    2. Von da gestartet
    3. Alle anderen Partitionen rüber kopiert (waren gott sei dank nur 15,5 GB ... hat also genau gepasst)
    4. Die inter 20 GB komplett platt gemacht und in 2x 10 GB partitioniert
    5. Das OS X von der 16 GB HD mittels Carbon Copy Cloner wieder zurück auf die master HD kopiert
    6. Alle Software und Daten wieder zurück, bzw neu strukturiert

    Wenn du dein OS also via Carbon Copy Cloner hin und her schiebst brauchst du keine user einstellungen keine iTunes Playlist, keine IPhoto Alben ect neu anlegen ... Du behältst die ganze Zeit über dein fertig eingerichtetes System und es geht quasi nix verloren.

    Ich würde auch in deinem Fall probieren das System mit CCC hin und herzuschaufeln. rein rechnerisch müsste ds mit deiner externen als temporäre Schaufelplatte doch reichen oder?
     
  12. naklar

    naklar New Member

    hi kawi!
    vielen dank! ja, rein rechnerisch sollte es gehen. habe mal zu testzwecken ccc getestet und die x-part. kopiert, hat auch bis auf eine fehlermeldung funktioniert:
    >fehler während copying "library", /library/printers/epson/c40series.plugin/contents/resources/presets.xml: input/output error
    kann ich diese meldung getrost ignorieren? habe keinen epsondrucker...

    da ich die systemkopie ja nur zu testzwecken gemacht habe, kann ich sie ja wieder löschen. wie am besten? mit terminal?

    gruss naklar
     
  13. naklar

    naklar New Member

    hallo forum!

    hatte einmal das gefühl dass es sinnvoll ist drei partitionen (osx, os9, daten) anzulegen. heute bin ich überzogen dass es keine gute idee war, vorallem weil ich die x-part. mit 5gb viel zu klein gewählt habe.

    wie ist das nun mit den programmen? müssen die zwingend auf der x installiert werden? verliere ich an performance oder so ähnlich wenn ich software auf z.b. der daten-partition installiere? habe div. games auf "daten" drauf und es funktioniert, weiss aber nicht ob sie besser auf der system-part. laufen würden...

    kann mir jemand den horizont erweitern?
    gruss naklar
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    ... GENAU SO war das bei mir auch ...

    ziemlich oft wollte er mir Programme nur auf die (5GB-)OS-X Partition installieren - und irgendwann ist das Teil voll ...

    es hat sich hier ja auch rumgesprochen, daß mehrere Partitionen unter X gar nicht mehr sinnvoll/notwendig sind. Wenn Du kannst, würd ich nur noch EINE GROßE Partition für alles unter X anlegen. Es sei denn, Du hast nur eine Platte und brauchst zugleich auch noch 9.

    Aber wie gesagt, X selbst würd ich nicht noch mal aufteilen. Das ist meine Erfahrung
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich habe eine HD mit 2 Partitionen
    10 GB fürs OS X
    10 GB für Software
    und eine dritte HD 16GB nur für Daten
    ca 90% meiner Software hbe ich uf der Programm Partition und nein, es gibt keine performance Einbußen wenn diese woanders sind.
    Lediglich die Apps die darauf bestehen im Applications Ordner installierit zu werden und die, die das systembedingt zwingend vorraussetzen sind auch dort untergebracht. (die iApps, X11, FFMPEGX und die System Programme und Utilietis eben)

    Alle anderen Sachen, also Office Apps, DTP, Sound, Videoberbeitung und etliche Zusatztools aus dem free/shareare bereich, FTP Apps, zusätzliche Broser, der komplette OS9/Classic bereich ect ... ist alles auf der Programm Partition. Und ja es hat einen großen praktischen Vorteil:
    Wenn mal aus irgendeinem grund (soll ja vorkommen) das das System in die Knie geht habe ich ein OS 9 auf ner extra Partition und ich kann mal schnell bedenkenlos die OS X Partition komplett plattmachen und neu installieren. Das dauert vielleicht 40 Minuten und ich muss danach nicht noch extra erst wieder sämtliche Software neu installieren, weil ja alles auf ner extra Partion schon da ist.
    von meinem User Ordner und den Librarys vorher noch ein backup gemacht und gut ist.
     
  16. naklar

    naklar New Member

    hi kawi!

    danke für die ausführliche antwort! werde in demfall meine normalen apps nach "daten" verschieben, damit ich vorläufig mehr platz auf der x-part. habe, werde aber nicht drum herum kommen irgendeinmal die hd neu zu partitionieren.

    darf ich dich dazu noch folgendes fragen...
    mein rechner hat wie gesagt drei partitionen osx (5gb) os9 (5gb) und daten (30gb wobei nur 16gb belegt) und ich habe noch eine externe fw-hd mit zwei part., eine "daten" mit 23 gb platz frei und die andere "osxbackup" mit 5 gb frei.
    wie würdest du vogehen wenn du dein system und die daten auf diese externe hd sichern müsstest und dann wieder zurück auf den rechner, nachdem die interne hd neu partitioniert wurde?
    was mich am meisten abschreckt ist, dass ich meine itunes playlists und iphoto albums neu einrichten müsste...ughrr!
    gruss naklar
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

    ich stand vor ca 3 Wochen vor dem selben Problem.
    Interne 20 GB HD war in 3 Partitionen
    -5GB OS X (wie bei dir ... einfach zu knapp kalkuliert)
    - 5 GB Apps
    - 10 GB Daten.

    die 16 GB HD hab ich vor 3 Wochen bekommen. Also habe ich
    1. Mit Carbon Copy Cloner das OS auf die neue Platte kopiert
    2. Von da gestartet
    3. Alle anderen Partitionen rüber kopiert (waren gott sei dank nur 15,5 GB ... hat also genau gepasst)
    4. Die inter 20 GB komplett platt gemacht und in 2x 10 GB partitioniert
    5. Das OS X von der 16 GB HD mittels Carbon Copy Cloner wieder zurück auf die master HD kopiert
    6. Alle Software und Daten wieder zurück, bzw neu strukturiert

    Wenn du dein OS also via Carbon Copy Cloner hin und her schiebst brauchst du keine user einstellungen keine iTunes Playlist, keine IPhoto Alben ect neu anlegen ... Du behältst die ganze Zeit über dein fertig eingerichtetes System und es geht quasi nix verloren.

    Ich würde auch in deinem Fall probieren das System mit CCC hin und herzuschaufeln. rein rechnerisch müsste ds mit deiner externen als temporäre Schaufelplatte doch reichen oder?
     
  18. naklar

    naklar New Member

    hi kawi!
    vielen dank! ja, rein rechnerisch sollte es gehen. habe mal zu testzwecken ccc getestet und die x-part. kopiert, hat auch bis auf eine fehlermeldung funktioniert:
    >fehler während copying "library", /library/printers/epson/c40series.plugin/contents/resources/presets.xml: input/output error
    kann ich diese meldung getrost ignorieren? habe keinen epsondrucker...

    da ich die systemkopie ja nur zu testzwecken gemacht habe, kann ich sie ja wieder löschen. wie am besten? mit terminal?

    gruss naklar
     

Diese Seite empfehlen