Wo speichert iTunes Wiedergabelisten?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wwieland, 24. Oktober 2001.

  1. wwieland

    wwieland New Member

    Weiss jemand wo iTunes die Infos speichert (Bibliothek, Wiedergabelisten, etc.)?. Bin mich noch ein bisschen von SoundJam gewöhnt, dass Playlists gespeichert und gelöscht werden können. In den Preferences gibt es nur ein "iTunes Einstellungen" File.
    Gruss
    Walter
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    ..................................................->iTunes Musik
    Im Ordner Dokumente -> iTunes (MacOs Partition)
    ..................................................-> Musikbibliothek

    Gruß
    mackevin
     
  3. wwieland

    wwieland New Member

    Danke. Bedeuted das, dass wenn man dieses File sichert, sämtliche Infos zu Wiedergabelisten, Bibliothek, etc. wieder hat, falls mal was schief läuft?
    Gruss
    Walter
     
  4. mackevin

    mackevin Active Member

    Jain, kommt darauf an, was Du mit "schieflaufen" meinst.

    Wenn Dir nur die Musikbiliothek abhanden kommt, kann Dir eine Kpie sicherlich weiterhelfen. Warum nicht? Hab´ ich zwar noch nicht ausprobiert, geht aber bei allen anderen "Preferences" oder ähnlichen Dateien auch.

    Wenn Dir der Ordner mit der Musik abhanden kommt ist´s natürlich vorbei. Keine mp3s mehr auf dem Rechner.

    Wenn Du die mp3s verschiebst, findet die Musikbibliothek sie nicht wieder! Es erscheint aber auch ein entsprechender Warnhinweis, den man abschalten kann. Wenn Du mp3s verschiebst mußt Du sie der Musikbibliothek wieder neu zuführen (iTunes -> Ablage -> zur Bibliothek hinzufügen).

    Die "Musikbibliothek" auf eine andere Partition zu verschieben, als die des Dokumenteordners, geht übrigens nicht. Gleiches gilt für den "iTunes Musik" Ordner. Die beiden Ordner werden bei jedem Neustart wieder neu dort instaliert. Gleichgültig, ob sie in einer anderen Partition liegen oder nicht. Du hast die Ordner dann zweimal.

    Ich habe z.B. eine eigene Partition für iTunes und meine mp3s. Wenn ich neue mp3s "geripped" habe, muß ich sie von Hand aus dem Dokumenteordner in die gewünschte Partition legen und sie danach mit "iTunes -> Ablage -> zur Bibliothek hinzufügen" iTunes wieder zugänglich machen.

    Gruß
    mackevin
     
  5. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Was ich fett an der Sache finde: Wenn man den Doku-Ordner von OS X durch ein Alias des OS 9 iTunes Doku-Ordner ersetzt, läuft das einfach. Was ich unter X rippe und an Playlists erstelle, erscheint problemlos bei 9 und umgekehrt.

    Klar für die meisten keine große Sache, für Windows User wahrscheinlich der Hammer. Wenn man denen erzählt das zwei Programme auf verschiedenen Systemen problemlos auf die gleichen Einstellungs- und Dokumentenordner zugreifen und das einfach klappt...

    Just my 2 Cents

    Gruß Patrick
     
  6. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo Patrick,

    habe (leider?) kein OS X. Und von Windows auch keine Ahnung (DOS 4.41 PC-Erfahrung).

    btw
    Kann man eigentlich bei Windows ME das OS auf eine eigene Partition legen und von zwei weiteren Partitionen (wenn man sich einen Rechner teilt) darauf ohne Probleme zugreifen? Beim Mac ginge das ja, zumindest unter 9.1.

    und

    btw
    was bedeutet "Just my 2 Cents"?

    Gruß
    mackevin
     
  7. wuta1

    wuta1 New Member

    also ich habe zur zeit 3 partitionen , 1 mal os 9.2.1, einmal os 9.1 und einmal os 9 . meine itunes dateien sind auf der letzten partition im dokumenten ordner unter itunes . ich kann einfach die bibliothek in die anderen partitionen verschieben und erhalte dann auf allen 3 systemen zugriff auf alle mp3´s , die unter itunes gespeichert sind . die informationen zu den stücken sind ebenfalls identisch, da sie entweder im original oder als alias vorliegen. schon stark .mit nem ipod gekoppelt könnte man demnaechst komplett auf tapes oder gebrannte cd´s verzichten . geniale idee , itunes so zu nutzen . kompliment . 5 gb speicher . das reicht für 5 tage non stop listening.. wahnsinn
    klm
     
  8. wwieland

    wwieland New Member

    Weiss jemand wo iTunes die Infos speichert (Bibliothek, Wiedergabelisten, etc.)?. Bin mich noch ein bisschen von SoundJam gewöhnt, dass Playlists gespeichert und gelöscht werden können. In den Preferences gibt es nur ein "iTunes Einstellungen" File.
    Gruss
    Walter
     
  9. mackevin

    mackevin Active Member

    ..................................................->iTunes Musik
    Im Ordner Dokumente -> iTunes (MacOs Partition)
    ..................................................-> Musikbibliothek

    Gruß
    mackevin
     
  10. wwieland

    wwieland New Member

    Danke. Bedeuted das, dass wenn man dieses File sichert, sämtliche Infos zu Wiedergabelisten, Bibliothek, etc. wieder hat, falls mal was schief läuft?
    Gruss
    Walter
     
  11. mackevin

    mackevin Active Member

    Jain, kommt darauf an, was Du mit "schieflaufen" meinst.

    Wenn Dir nur die Musikbiliothek abhanden kommt, kann Dir eine Kpie sicherlich weiterhelfen. Warum nicht? Hab´ ich zwar noch nicht ausprobiert, geht aber bei allen anderen "Preferences" oder ähnlichen Dateien auch.

    Wenn Dir der Ordner mit der Musik abhanden kommt ist´s natürlich vorbei. Keine mp3s mehr auf dem Rechner.

    Wenn Du die mp3s verschiebst, findet die Musikbibliothek sie nicht wieder! Es erscheint aber auch ein entsprechender Warnhinweis, den man abschalten kann. Wenn Du mp3s verschiebst mußt Du sie der Musikbibliothek wieder neu zuführen (iTunes -> Ablage -> zur Bibliothek hinzufügen).

    Die "Musikbibliothek" auf eine andere Partition zu verschieben, als die des Dokumenteordners, geht übrigens nicht. Gleiches gilt für den "iTunes Musik" Ordner. Die beiden Ordner werden bei jedem Neustart wieder neu dort instaliert. Gleichgültig, ob sie in einer anderen Partition liegen oder nicht. Du hast die Ordner dann zweimal.

    Ich habe z.B. eine eigene Partition für iTunes und meine mp3s. Wenn ich neue mp3s "geripped" habe, muß ich sie von Hand aus dem Dokumenteordner in die gewünschte Partition legen und sie danach mit "iTunes -> Ablage -> zur Bibliothek hinzufügen" iTunes wieder zugänglich machen.

    Gruß
    mackevin
     
  12. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Was ich fett an der Sache finde: Wenn man den Doku-Ordner von OS X durch ein Alias des OS 9 iTunes Doku-Ordner ersetzt, läuft das einfach. Was ich unter X rippe und an Playlists erstelle, erscheint problemlos bei 9 und umgekehrt.

    Klar für die meisten keine große Sache, für Windows User wahrscheinlich der Hammer. Wenn man denen erzählt das zwei Programme auf verschiedenen Systemen problemlos auf die gleichen Einstellungs- und Dokumentenordner zugreifen und das einfach klappt...

    Just my 2 Cents

    Gruß Patrick
     
  13. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo Patrick,

    habe (leider?) kein OS X. Und von Windows auch keine Ahnung (DOS 4.41 PC-Erfahrung).

    btw
    Kann man eigentlich bei Windows ME das OS auf eine eigene Partition legen und von zwei weiteren Partitionen (wenn man sich einen Rechner teilt) darauf ohne Probleme zugreifen? Beim Mac ginge das ja, zumindest unter 9.1.

    und

    btw
    was bedeutet "Just my 2 Cents"?

    Gruß
    mackevin
     
  14. wuta1

    wuta1 New Member

    also ich habe zur zeit 3 partitionen , 1 mal os 9.2.1, einmal os 9.1 und einmal os 9 . meine itunes dateien sind auf der letzten partition im dokumenten ordner unter itunes . ich kann einfach die bibliothek in die anderen partitionen verschieben und erhalte dann auf allen 3 systemen zugriff auf alle mp3´s , die unter itunes gespeichert sind . die informationen zu den stücken sind ebenfalls identisch, da sie entweder im original oder als alias vorliegen. schon stark .mit nem ipod gekoppelt könnte man demnaechst komplett auf tapes oder gebrannte cd´s verzichten . geniale idee , itunes so zu nutzen . kompliment . 5 gb speicher . das reicht für 5 tage non stop listening.. wahnsinn
    klm
     
  15. wwieland

    wwieland New Member

    Danke, alles klar. Die MP3 sind bei mir auf einer anderen Partition und nicht im Ordner > Dokumente> iTunes> iTunes Musik. Bei iTunes > Voreinstellungen> Erweitert> Speicherort der Ordners "Musik" (komische Übersetzung) kann man jeden beliebigen Ordner auch auf anderen Partitionen wählen. Dorthin gelangen nun alle MP3 die man ab CD konvertiert, das heisst sie müssen der Bibliothek nicht zugefügt werden. Der "iTunes Musik" Ordner in "Dokumente" bleibt einfach leer, man kann ihn aber tatsächlich nicht entfernen (nach dem löschen wird ein neuer erstellt, obwohl er nicht benutzt wird).
    Gruss
    Walter
     

Diese Seite empfehlen