Wo wird protokolliert?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Singer, 18. Juli 2002.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Mahlzeit!

    Ich bin nur Gelegenheitsuser unter 10.1.5, und kenne mich daher noch nicht so dolle aus.

    Ich wollte grade zu einem billigeren Internet-by-call-Anbieter wechseln. Die Verbindung schlägt aber jedesmal fehl. In der Systemeinstellung "Netzwerk" habe ich unter "PPP" bei den "PPP-Optionen" die checkbox "Ausführliches Protokoll" aktiviert. Jetzt wollte ich mir das Protokoll mal anschauen in der Hoffnung, da einen Hinweis zu finden.

    Ich weiß aber nicht, wo das Protokoll geschrieben steht. Das utility "Console" habe ich schon bemüht; das war aber alles andere als ausführlich.

    Also: Wo?

    Singer
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Meist sind die billig Anbieter nicht so toll und brechen die Verbindungen häufiger abr. Mit Expressnet hatte ich recht gute Erfahrungen. Eine Übersicht findest Du bei http://www.biligersurfen.de

    Wo das Protokoll hingeschrieben wird kann ich Dir leider nicht sagen, da hier im Moment kein OS X Rechner in der Nähe ist.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. cpp

    cpp programmierKnecht

    also unter unix werden logs in /var/log/ abgelegt. kann bei macos x aber auch anders sein.
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Danke!

    /var/log/ gibt es bei mir nicht, sagt Sherlock.

    Tolle Wurst. Was nützt mir ein Protokoll, das ich nicht finden kann.

    m
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    Danke, ELCH! Es ist nur ziemlich oft besetzt, das ist alles - das habe ich herausgefunden, als ich es unter 9.1 versucht habe. Da kommt dann auch eine entsprechende Fehlermeldung: Die Leitung ist besetzt.
    Unter X nur: Die Verbindung ist fehlgeschlagen. Und da ich ja auch mein Modem unter X noch nie zu hören bekam, blieb mir diese Info leider vorenthalten - andernfalls hätte ich ja das Besetztzeichen hören können und hätte gewußt, woran ich bin. Aber so...

    Würde doch gerne wissen, wo dieses Protokoll geschrieben steht...
     
  6. wurzel

    wurzel New Member

    Hallo Singer,

    das logfile findest Du unter /var/log/system.log . Um die Datei angucken zu koennen must Du ein Terminal Fenster oeffnen. In diesem Fenster gibst Du folgenden Befehl ein:

    tail -f /var/log/system.log

    Dann einfach nochmal auf Verbinden klicken und das Terminal Fenster beobachten, alle Meldungen siehst Du nun in diesem Fenster!

    Mit ctrl "c" kannst Du den tail Befehl beenden.

    Gruss

    Marcel
     
  7. cpp

    cpp programmierKnecht

    sorry! natürlich nur über die shell erreichbar.alte angewohnheiten sind eben nur sehr schwer abzulegen.
     
  8. wurzel

    wurzel New Member

    Hallo Singer,

    ich habe noch ein logfile gefunden :)

    /tmp/ppp.log

    Sieht aber so aus als wenn dort die gleichen Infos wie in der Datei /var/log/system.log stehen. Aber eben nur die, die von dem pppd Daemon erzeugt werden.

    Gruss

    Marcel
     
  9. Singer

    Singer Active Member

    @wurzel und cpp:

    Vielen Dank!

    Das Folgende nehmt bitte nicht persönlich; es ist nicht an Euch adressiert, sondern muß einfach `raus....

    <TT>Nein.</TT>

    Ich gehe nicht ins Terminal. Wenn ich irgendwo im GUI eine checkbox ankreuze, die ein ausführliches Protokollieren verheißt, dann will ich das Protokoll auch gefälligst durch die GUI öffnen können. Unix ist mir egal. Ich weiß nicht, was das ist, Unix. Ich bin Mac-User. Ich denke garnicht daran, irgendetwas in ein Terminal zu tippen oder zu pasten, von dem ich nicht die geringste Ahnung habe, was das im Detail zu bedeuten hat. Und ich weigere mich, dafür erst eine Grundlagen-Ausbildung machen zu müssen. Das OS soll sich gefälligst an mich anpassen und nicht ich mich ans OS. Außerdem: Das GUI ist haptisch, und da ich kann mich nicht vertippen - weil ich garnicht erst tippen muß. Und ich sehe, was ich tue.

    Heiliger Zorn!

    Da hat man ein quarzextrem hardwarehungriges GUI auf dem Rechner und wird doch nur unzureichend von ihm versorgt. Aber Leopardenoptik, das könnense, muß man ihnen lassen.

    *würg*

    Singer
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das Verbindungsprotokoll unter X findest Du,wenn du das Prog."Internet Connect" geöffnet hast,in der Menüleiste.Ich glaube unter "bearbeiten.
    Betreibe IConnect nicht,deshalb habe ich es nicht mehr im Kopf.
    Dor findest Du jedenfalls alles was bei der Internetverbindung zum Provider ausgetauscht wird.Auch die Fehler,die dabei auftreten.

    Es geht auch ohne Terminal.

    gr
     
  11. Singer

    Singer Active Member

    Danke, grateful, vielen Dank. Mir geht`s auch schon gleich viel besser...

    ;-)

    Singer
     
  12. tas

    tas New Member

    aeh - warum ist denn dein gui haptisch? ist das nicht unappetitlich, wenn du deinen bildschirm immer betatschst? oder bist du hesse und meinst, der preis fuer das update sei habbisch?
     
  13. wurzel

    wurzel New Member

    Das ist ja einfach!

    Klick -&gt; Internet-Verbindung
    Klick -&gt; Fenster
    Klick -&gt; Verbindungsprotokoll

    Sorry, ich bin das von Solaris einfach nicht gewohnt.

    Warum einfach wenn es auch kompliziert geht. Ich verspreche, dass ich beim naechsten mal besser klicke :)

    Gruss und schoenes WE

    Marcel
     
  14. gunja

    gunja New Member

    Bin etwas verwundert über die Antworten, die eingetrudelt sind, während ich nach OS X geswitcht bin, um meinen Vorschlag zu prüfen.

    Also:
    Ich habe das bisher angeschaut mit
    less /*/ppp.log
    Wenn die Datei gerade leer ist, findest Du abergar nichts. Sonst heißt sie /tmp/ppp.log

    Aber man kann es auch als "Verbindungsprotokoll" ganz normal unter OS X anschauen. Das sagst Du ja selber.

    Im Terminal die Datei anzuschauen macht Sinn, wenn man die Connect Zeiten gesammelt sehen will oder womöglich die übertragenen Bytes summieren.
     
  15. gunja

    gunja New Member

    Jetzt habe ich im falschen Thread geantwortet,

    - tut mir leid -

    weil meine Verbindung unterbrochen war und ich danach anscheinend in einem anderen Thread gelandet bin

    ;-()
     
  16. gunja

    gunja New Member

    s Terminal erzählt ;-)

    Habe inzwischen den thread auch gelesen, in den ich da hineingeraten bin.
    gratefulmac hatte Dich ja schon ins normale OS X zurückgeführt und so brauch ich keine Eulen mehr nach Athen zu tragen.

    Hoffentlich kriegst Du nicht wieder einen Wutanfall, wenn Du nun nochmal hier was über's Terminal lesen musst.

    Hoffe also, dass Es gar niemand sieht ;-)
    )
     

Diese Seite empfehlen