wo zum .. iss denn die httpd.conf

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tobio, 6. Dezember 2004.

  1. tobio

    tobio New Member

    wollte gerade mal mein document root auf meinem neuen rechner auf meinen webordner setzen in dem die gesamten projekte liegen. habs bisher immer unter meinem linux server laufen gehabt. wo issn zum teufel die httpd.conf in meinem system versteckt???



    tobio
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Im Finder gibts ein cooles feature. Lässt sich mit Apfel+F aufrufen ;-)

    Die Datei liegt im Verzeichniss:
    /private/etc/httpd
     
  3. tobio

    tobio New Member

    Schlaubi ;)


    hab ich natürlich schon versucht, hatte aber nichts gefunden.

    Aber danke, Sie liegt da wo Du sagtest
     
  4. tobio

    tobio New Member

    die Änderungen in der httpd beziehen sich aber nicht auf den über die Systemeinstellung zu startenden Apache. Gibbet da noch eine Andere???
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Doch, auf genau den beziehen sich die änderungen !
    In dieser httpd.conf kann man z.B. auch das OS X interne PHP Modul freischalten etc.
    Um Änderungen zu übernehmen muss natürlich der apache angehalten und neugestartet werden.
     
  6. tobio

    tobio New Member

    klar, hab ihn mehrfach neu gestartet. aber der document root sitzt imer noch auf dem /library/webserver/documents ordner, obwohl ich den geändert habe.
     
  7. Walter Mehl

    Walter Mehl New Member

    Sucht bei Dir der Finder auch in den "unsichtbaren" Ordnern (also /etc /tmp /bin /cores /local etc. pp.) ? :confused:

    Egal. Was ich eigentlich noch sagen wollte: Jeder Benutzer von OS X hat noch eine eigene httpd.conf und die steht in [benutzername].conf im Ordner /private/etc/httpd/users .

    Aber eigentlich sollte es genügen, DocumentRoot umzubiegen (user "www" group "www" nicht vergessen ;) ) und dann die Directory-Einträge anzupassen.

    Dann noch ein "apachectl graceful" im Terminal und es sollte tun.

    Nicht?

    Cheers,
    Walter Mehl, Macwelt
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja.
    Denn die von mir beschriebene Aktion (Apfel+F) ruft das "Suchen" Fenster auf und dort kann man ja bekanntlich "nach sichtbaren und unsichtbaren" Dateien als Kriterium angeben *ähem.

    Ich hab ja nicht geschrieben er soll im Finderfenster suchen, sondern man soll Apfel+F drücken. Gibts bei dir diese Suchfunktion nicht?
    :party: :D
     
  9. Walter Mehl

    Walter Mehl New Member

    Hmm. Indes. Also wie soll ich sagen. Du hast Recht

    Tipp des Tages: Man sollte Aufklappmenüs aufklappen. :klimper:

    Cheers,
    Walter Mehl, Macwelt
     

Diese Seite empfehlen