wochenkalender selbst herstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lixoo, 12. Februar 2005.

  1. lixoo

    lixoo New Member

    hallo
    unter cw gabs mal (organizer) eine möglichkeit, einen wochenkalender selbst herzustellen. weiss jemand von euch eine möglichkeit, das auch mit appleworks oder word zu machen?
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    einen Kalender mit Word herzustellen ist wie Nagel einschlagen mit der Schere; oder Blinddarmoperation mit der Rohrzange.
    Schlage hierfür Excel vor, das ist dafür gedacht.

    1. Layout (vorerst) ohne Rahmen aufbauen.

    2. In der Spalte 2 Werte vorgeben (Startwert und 2. Wert für die Differenzermittlung) und dann mit Klick auf die rechte untere Ecke der 2 markierten Zellen und nach unten bzw. nach rechts ziehen. Fertig.

    3. Rahmen und Formatierung fertigstellen

    Gruß
    Pahe
     
  3. lixoo

    lixoo New Member

    hmm, was ist eine differenzermittlung? ich will ja nur einen ganz einfachen wochenkalender erstellen, bei dem bei jedem tag platz für notizen und planungen bleibt. den will ich ausdrucken und thats ist.... aber natürlich möchte ich am liebsten, dass er sich fortlaufend anpasst, ich also nicht sämtliche daten neu eingeben muss. und wenn er dann noch eine monatsübersicht hätte.....
     
  4. lixoo

    lixoo New Member

    habe gerade im neuen office entourage genau das gefunden, was ich brauche. danke, bill......
     
  5. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    wenn es nur ein Terminkalender sein soll, so ist tatsächlich der in Entourage das Mittel der Wahl aber eben nicht in Word.

    Differenzermittlung in Excel bedeutet -
    Ich gebe einen Startwert (1. Datum) und die Schrittweite (Differenz) als 2. Datum. Damit bestimme ich die Fortschreibung z.B. Tageweise, Wochenweise, Monatsweise.

    Probiere mal die Funktion 'automatisch ausfüllen' in Excel.

    Also noch einmal zusammengefaßt:

    Word zum Briefe/Texte schreiben,
    Excel zum Tabellen erstellen und Rechnen sowie der graphischen Darstellung von Berechnungen und Auswertungen
    PowerPoint zum erstellen eines Vortrags und
    Entourage zum Adressen und Termine verwalten sowie der Hauptanwendung - e-Mails schreiben, senden und empfangen, beantworten, weiterleiten und verwalten.
    Für genau diese Zwecke sollte man diese Werkzeuge auch einsetzen und nicht von Word verlangen, das es alles können sollte. Es wird nichts vernünftiges daraus, mal ganz abgesehen vom völlig unvertretbaren Aufwand.
    Es lohnt sich, die einzelnen Programmteile des Office näher kennenzulernen und auch deren Grenzen zu akzeptieren.
    Man kann sicher auch mit Hammer und Meißel seine Nägel schneiden nur ist es halt umständlich und das Ergebnis wird nicht befriedigen.

    Gruß
    Pahe
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Was du willst, geht einfach mit Bordmitteln:
    iCal aufrufen -> drucken -> im Ausklappmenü die Option "iCal" wählen – und schon hast du, was du suchst!
     
  7. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    für iCal und mail gilt natürlich dasselbe wie für Entourage und diese sind im Gegensatz zu Office bei jedem Mac kostenlos dabei.
    Wenn man Office schon hat, kann man wählen.

    Gruß
    Pahe
     

Diese Seite empfehlen