Wohin mit alter Arznei?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Singer, 7. Januar 2004.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Ich war gestern in einer Apotheke und wollte alte Medikamente dort abgeben - da hieß es, die solle ich in den meinen Hausmüll werfen. Komisch. Waren immerhin Antibiotika dabei. Ich dachte immer, dergleichen sei so eine Art von Sondermüll…


    (…jaja, ich weiß, Antibiotika soll man nehmen, bis die Packung leer ist - aber ich hatte eine Allergie gegen das Präparat entwickelt…)
     
  2. Ganimed

    Ganimed New Member

    Rein in den Müll, wird eh abgefackelt!
     
  3. ughugh

    ughugh New Member

    Ich habe dafür immer willige Abnehmer an den bekannten Umschlagplätzen ... so kann man sogar noch den einen oder anderen Euro damit abstauben und die Zuzahlung für den neuen Kauf abdecken. :cool:

    Irgendwie muß man schließlich die Kosten wieder reinholen, welche die ... ähhh ... Einsparungen so mit sich bringen (wie man sieht bich ich immer noch recht angetan davon, wie man mehr Geld in´s Gesundheitssystem pumpen kann, und das dann noch als Einsparung verkauft :)
     
  4. Ganimed

    Ganimed New Member

    Mit der Abfallpolitik hierzulande steh ich sowieso auf absolutem Kriegsfuss! Es ist ein Paradoxon, der Müllkalender widerspricht sich andauernd und ist teilweise so kompliziert, dass kaum noch jemand durchsteigt.
    ...und im Heizkraftwerk werden die mühevollen Trennversuche wieder auf einen Haufen geschmissen, um eine kollektive Verbrennung vorzubereiten.

    :angry:
     
  5. Chwanzus longus

    Chwanzus longus New Member

    Was taten sie für ein Puppenchtück !
    Ich werde die Müll-Repellen in den tiefsten Chlund chleudern!:devil:
     
  6. heiki

    heiki New Member

    @Singer

    Als Eure Forumsapothekerin sage ich: Nie wieder einen Schritt in diese Apotheke!!!!!!

    Natürlich sollen Altarzneimittel über die Apotheke entsorgt werden!
    Und zwar aus zwei Gründen: Wie Du schon sagst, stellen Antibiotika, Hormone und einiges andere eine Gefahr für die Umwelt dar, wenn sie nicht vernünftig verbrannt werden,
    andere Sachen wie z.B. Schmerzmittel können potentielle "Müllwühler" gefährden.

    Der pflanzliche Hustensaft darf natürlich in den Hausmüll, aber das soll das Problem einer kompetenten Apotheke sein, nicht das des Kunden!

    So, genug gepingelt für Heute ;-)
     

Diese Seite empfehlen