Wohnungsübergabe -> was kostet Waschbecken ausbessern?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von christiane, 29. November 2004.

  1. christiane

    christiane Active Member

    mir muss wohl etwas auf die Kante gefallen sein, jedenfalls hat die gute Vermieterin die Stelle auf dem Waschbeckenrand gefunden. Nun sagt sie, die Ausbesserung kostet 40 Euro und ein neues Waschbecken 38. :eek:

    Die Stelle ist höchstens 1-2 mm im Durchmesser auf der Kante. Darf sie einfach die Zahlung verlangen oder gilt das als Abnutzung. Ich habe ja Miete bezahlt für das Abwohnen. Was meint ihr dazu? Gibt es da irgendwelche Gesetzestexte?
     
  2. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Mietrecht: Bei Wohnungsübergabe auf exaktes Protokoll achten

    Berlin/Düsseldorf (dpa/gms) - Beim Ein- und Auszug sollte ein exaktes Wohnungsübergabeprotokoll erstellt werden, um den Zustand der Mietsache zu dokumentieren. So lassen sich spätere Streitigkeiten über Schäden oder schlecht ausgeführte Schönheitsreparaturen weitgehend vermeiden, rät der Deutsche Mieterbund (DMB) in Berlin unter Berufung auf das Oberlandesgericht Düsseldorf. Dieses hatte einen Mieter zur Zahlung von 150 Euro Schadensersatz verurteilt, da der Vermieter beim Auszug Haarrisse im Waschbecken entdeckt hatte (Az.: 10 U 64/02).

    Der Mieter argumentierte, diese Haarrisse hätten bereits bei Beginn des Mietverhältnisses vorgelegen und müssten von ihm nicht ersetzt werden. Allerdings hatten Mieter und Vermieter eine gemeinsame Wohnungsübergabe vorgenommen und den Zustand der Mieträume im Übergabeprotokoll als ordnungsgemäß und fehlerfrei dokumentiert. Daher spricht nach Ansicht des Gerichts die «tatsächliche Vermutung» dafür, dass keine Beschädigungen vorhanden waren.

    Deutscher Mieterbund
    (Meldung vom 12.05.2004)
     
  3. christiane

    christiane Active Member

    Danke. :eek:

    Da kann ich also mit 40 Euro zufrieden sein? ;(
     
  4. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    .... uiuiui. seltsame einstellung. miete bezahlt fürs abwohnen. nenene du hast miete bezahlt für den zur verfügung gestellten raum aber doch nicht fürs abwohnen. wenn das jeder denken würde gäbe es bald keine vermieter mehr. mieter A macht das waschbecken kaputt, mieter B die kloschüssel, mieter C die dusche und mieter D die arme sau guckt in die röhre ääähhmm die abgewohnte wohnung. schöne zeiten. interessante einstellung.
     
  5. christiane

    christiane Active Member

    Mit Abwohnen meine ich nicht die Wohnung zu zerstören sondern gewisse Abnutzung eben. Wie z.B. Druckstellen im Teppich oder eben eine minimale abgekratzte Stelle am Waschbecken.

    Aber ich sehe schon, die Wohnung ist auch nicht gerade billig, es muss einwandfrei sein.
     
  6. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Ich würde aber dann schauen, daß das tatsächlich auch repariert wird...
     
  7. Hodscha

    Hodscha New Member


    wenn ein neues waschbecken nur 38 Euro kostet, kann die wohnung nicht so teuer sein :cool:
     
  8. christiane

    christiane Active Member

    Ich fürchte, das muss ich tun. :rolleyes:
     
  9. christiane

    christiane Active Member

    Naja, jetzt 490 Euro für 58 qm im sanierten Altbau in Weimar, also im Osten. Das ist ganz schön viel.
     
  10. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Der Ersatz des Schadens ist losgelöst von der Durchführung der Reparatur. Lediglich im Falle, dass die tatsächlich ausgeführte Reparatur Kosten von weniger als 40 Euro verursacht hat, besteht Anspruch auf Anpassung des vorher festgesetzten Schadenersatzes auf den tatsächlichen Schaden. Umgekehrt (also bei höheren Kosten) natürlich analog...
     
  11. donald105

    donald105 New Member

    Ein waschbecken für 38 Öre?
    Günstig, sehr günstig!
     
  12. Hodscha

    Hodscha New Member

    darauf bezog sich ja mein posting. ich vermute mal, dass sie eine null vergessen hat :cool:
     
  13. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Dann müsste es aber schon von Starck o.ä. sein.
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Dann hast Du aber schon lang kein Waschbecken mehr gekauft... alles was besser als Baumarktqualität ist, also ein ganz normales Keramag oder Villeroy, kostet schon in dieser Grössenordnung. Und nochmal 100 Euri Aufpreis, wenn es diesen "Lotoseffekt" haben soll.

    Übrigens hat unser Keramag-Waschbecken jetzt nach 4 Jahren ganz ohne Gewalteinwirkung lauter kleine Sprünge und Risse bekommen - falls das bei der Argumentation mit den Vermietern was hilft.

    ciao, maximilian
     
  15. starwatcher

    starwatcher New Member

    na, ganz so schlimm ist es noch nicht, aber die 38 halt ich auch für weit,weit entfernt...

    www.megabad.com
     
  16. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Es soll aber wohl nur diese Baumarktqualität haben. Aktueller Herbstprospekt vom Praktiker: Waschbecken für 11,99 EUR auf Seite 5.

    Prospekt
     
  17. christiane

    christiane Active Member

    ok, überredet. Ich bin ja schon ganz ruhig :D

    Und freu mich über die 40 Euro die ich zahlen darf. :rolleyes:
     
  18. Hodscha

    Hodscha New Member

    wer kauft denn so einen schrott? :cool:
     
  19. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ich, im nächsten Leben.

    Denn wie oben schon gesagt, sieht unser 400-Euro-Keramag-Waschbecken (habe extra nach Preisen gegooglet, das Zeugs ist wirklich so teuer, auch wenn nicht extra Herr Starck seine Signatur draufgekrakelt hat!) nach nur vier Jahren aus, als sei es aus in Pompeii ausgegraben worden. Und das, obwohl es wegen der tollen "Lotoseffekt-Oberfläche" immer nur mit Spezialreinieger beträufelt und anschliessend mit dem Wattebausch trockengestreichelt worden ist...

    ciao, maximilian
     
  20. donald105

    donald105 New Member

    Auch ich gehöre zum kreis der glücklichen keramag-benutzer.
    Das cittero-waschbecken ist zum günstigen preis von 188+ euro zu erwerben und sieht wirklich gut aus. Solange es sauber ist. Leider bleibt es das nicht lange, denn dem inschenjör wars doch zu schwör: die rundung ist so dämlich ausgerechnet, dass das wasser nur zögerlich abfließt und JEDER seifenrest sich inniglich mit der keramik verbindet.
    Wenn ich wüsste, dass die 11.95 Euro-becken auf seifen-und zahnpastareste mitreißende wirkung entfalteten, ich würde es sofort austauschen.
    :party:
     

Diese Seite empfehlen