Womit Digi-Photos entzerren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Affenfett, 28. Januar 2002.

  1. Affenfett

    Affenfett New Member

    Hi Forum!
    Hat jemand einen heissen Tipp zur Beseitigung, der Objektiv-bedingten kissen- und tonnenförmigen Verzerrungen die in Bildern von Digi-Cameras (bei analogen Fotos natürlich auch) auftreten.
    Photoshop Filter »wölben« bringt leider nicht unbedingt den gewünschten Effekt.
    Gibt es ein kleines nettes Programm, das gerade auf dieses Problem zugeschneidert ist???
    Dank im voraus!!!
     
  2. ???? *entsetztdreinblick*

    Ich bin wohl doch zu sehr Wochenendknippser .. ich habe sowas bei meinen Kameras noch nie beobachten können, und ich habe bis zu meiner DigiCam immer den billigsten Ramsch gehabt, den man kriegen konnte .. kannst Du mir mal erklähren, was das für ein Effeckt ist?
     
  3. Affenfett

    Affenfett New Member

    Hi!
    Keine Angst, der Effekt ist nicht ansteckend, hat nur was mit Optik zu tun. Tritt bei vielen Zoomoptiken auf, also: im Weitwinkelbereich hat zum Beispiel ein fotografiertes Rechteck (wenn man die Camera parallel dazu ausrichtet) eine Verzerrung nach aussen, sieht also Tonnenförmig aus (im Extrenfall beim Fisheye). Im Telebereich wölbt es sich dann nach innen (Kissenförmig). Fällt im normalen Leben nicht ins Gewicht, stört auch nicht - ist aber ärgerlich wenn Du z.B.schnell für ne Broschüre schnell ein paar Plakate fotografieren musst und auf die Digicam angewiesen bist. Bei z.B. Architekturaufnahmen sieht es auch billig aus, die »stürtzenden Linien« lassen sich bestens mit PhotoShop »entzerren« entfernen. Hast Du jetzt ein Bild vom Problem? Gute Grüsse!!!
     
  4. Tja, wieder was gelernt heute - und das als Grafiker :)
    Danke für die Info ... auch wenn meine DSCP1 nie wieder so sein wird, wie zuvor ...
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Kann mich nur sehr dunkel an so eine Doc Baumann Geschichte bei der Macwelt erinnern. Vielleicht kannst Du ja den Peter Müller löchern...
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    @ugh

    wer Photographiert schon Rechtecke ?

    Gruss

    MacELCH
     
  7. Affenfett

    Affenfett New Member

    Sorry, wollte keinem die Linsensuppe versauern.
     
  8. Affenfett

    Affenfett New Member

    na so leidgeprüfte Grafiker halt, in Zerrspiegeln auf dem Rummel sieht man ja auch nicht gerade vorteilhaft aus...
    Gibt es denn kein Prog zum entwölben???
    Shit - muss zum Drucker, bis später.
     
  9. Affenfett

    Affenfett New Member

    Hi Forum!
    Hat jemand einen heissen Tipp zur Beseitigung, der Objektiv-bedingten kissen- und tonnenförmigen Verzerrungen die in Bildern von Digi-Cameras (bei analogen Fotos natürlich auch) auftreten.
    Photoshop Filter »wölben« bringt leider nicht unbedingt den gewünschten Effekt.
    Gibt es ein kleines nettes Programm, das gerade auf dieses Problem zugeschneidert ist???
    Dank im voraus!!!
     
  10. ???? *entsetztdreinblick*

    Ich bin wohl doch zu sehr Wochenendknippser .. ich habe sowas bei meinen Kameras noch nie beobachten können, und ich habe bis zu meiner DigiCam immer den billigsten Ramsch gehabt, den man kriegen konnte .. kannst Du mir mal erklähren, was das für ein Effeckt ist?
     
  11. Affenfett

    Affenfett New Member

    Hi!
    Keine Angst, der Effekt ist nicht ansteckend, hat nur was mit Optik zu tun. Tritt bei vielen Zoomoptiken auf, also: im Weitwinkelbereich hat zum Beispiel ein fotografiertes Rechteck (wenn man die Camera parallel dazu ausrichtet) eine Verzerrung nach aussen, sieht also Tonnenförmig aus (im Extrenfall beim Fisheye). Im Telebereich wölbt es sich dann nach innen (Kissenförmig). Fällt im normalen Leben nicht ins Gewicht, stört auch nicht - ist aber ärgerlich wenn Du z.B.schnell für ne Broschüre schnell ein paar Plakate fotografieren musst und auf die Digicam angewiesen bist. Bei z.B. Architekturaufnahmen sieht es auch billig aus, die »stürtzenden Linien« lassen sich bestens mit PhotoShop »entzerren« entfernen. Hast Du jetzt ein Bild vom Problem? Gute Grüsse!!!
     
  12. Tja, wieder was gelernt heute - und das als Grafiker :)
    Danke für die Info ... auch wenn meine DSCP1 nie wieder so sein wird, wie zuvor ...
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Kann mich nur sehr dunkel an so eine Doc Baumann Geschichte bei der Macwelt erinnern. Vielleicht kannst Du ja den Peter Müller löchern...
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    @ugh

    wer Photographiert schon Rechtecke ?

    Gruss

    MacELCH
     
  15. Affenfett

    Affenfett New Member

    Sorry, wollte keinem die Linsensuppe versauern.
     
  16. Affenfett

    Affenfett New Member

    na so leidgeprüfte Grafiker halt, in Zerrspiegeln auf dem Rummel sieht man ja auch nicht gerade vorteilhaft aus...
    Gibt es denn kein Prog zum entwölben???
    Shit - muss zum Drucker, bis später.
     
  17. Affenfett

    Affenfett New Member

    Da ich erst kürzlich dem Forum beigetreten bin muss ich leider dumm fragen (höre schon Gelächter???) wie ich denn den Peter löchern kann... (weiss, der schickt mir immer die macwelt-news).
    Bin inzwischen selbst fündig geworden, auf einer MacWelt CD war das Prog »PhotoGenetics« (wird nicht mehr supported) das hatte »Dewarp«-sets zum entzerren, die Sets lassen leider nicht editieren. Bei Panoramen und den 360 Grad Quicktime Dingern muss man doch auch solch ein, von mir gesuchtes, Prog brauchen können!
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    P.M. - unser hochverehrtester und schlanker Webmeister - liest alles mit (bevorzugt allerdings die Sex&Crime&Music-threads). Jetzt um die Zeit nimmt er eine Weißbier-Brotzeit und dann geht's zurück an die Handkurbel des Röhrenservers...

    Schneller zu erreichen ist er unter webmaster@macwelt.de
    ;-)
     
  19. Affenfett

    Affenfett New Member

    Meinen besten Dank für die Aufklärung!
    Ein Weißbier wäre jetzt nicht schlecht, werde mich zu gegebener Zeit an den Meister wenden und meine Frage delikat verpacken!
     
  20. hermann

    hermann New Member

    Hallo,
    mit dem Verzerrungsfilter "Versetzen" in Fotoshop ist das prizipiell möglich. Nach einem selbsterstellten Graustufenverlauf werden die Pixel im Bild entsprechend dem Verlauf verschoben. Bis der gewünschte Effekt erreicht ist, dürfte aber wohl einige Zeit des Herumprobierens mit verschiedenen Verläufen und Einstellungen verstreichen.
    Vielleicht lohnt es sich trotzdem. Einmal gefundene brauchbare Graustufenverläufe und Parameter lassen sich immer wieder verwenden, da das gleiche Objektiv wohl immer wieder die gleichen Verzerrungen macht.
    Besser wäre es natürlich, das Problem bei den Wurzeln zu packen:
    Hochwertige Objektive!
    Gruß
    Hermann
     

Diese Seite empfehlen