womit "muxen"?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von achim, 15. September 2003.

  1. achim

    achim New Member

    Habe mit iMovie einen 4GB großen Film erstellt. Zum Speichern auf eine CD mit BitVice einen 680MB MPEG2 Film erhalten: aif+m2v.
    Wie mache ich daraus einen Film für Mac und PC?

    Gruß Achim
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Den AIFF konvertierst Du mit ffmpegX zu MP2 (Profil "Audio to mp2" - oder so ähnlich). Multiplexen kannst Du danach ebenfalls mit ffmpegX.

    Dann bekommst Du eine MPEG2-Datei mit Sound, die auf dem Mac mit VLC oder QT (mit installiertem MPEG2-Decoder-Plugin) und auf dem PC ebenfalls mit VLC oder einer entsprechenden Software abspielbar ist.

    Ist es das, was Du wolltest oder willst Du nun eine DVD oder SVCD daraus machen?

    Gruss
    Andreas
     
  3. achim

    achim New Member

    Ich möchte meinen Film auf CD brennen und einem Freund (mit PC) geben. Geht das nur als SVCD?
    Achim
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst den Film als ganz normale Datei auf eine CD brennen. Achte nur darauf, dass sie im Format "Mac/PC hybrid" ist, wenn Du mit Toast brennst. Ob DiskBurner auch PC-kompatible CD's brennt, weiss ich nicht. Dein Kollege auf dem PC muss dann aber eine entsprechende Software installiert haben, mit der man MPEG2-Dateien betrachten kann. Das geht z.B. mit dem Freeware-Player VLC, den es für Mac und Win gibt.

    Oder Du erstellst eine SVCD, dann ist der Film auch in den meisten Stand-Alone-DVD-Playern abspielbar. Dazu hättest Du den Film aber in einem speziellen Format encodieren müssen. Die Auflösung für SVCD's beträgt 480x576. Ausserdem muss eine Datei für eine SVCD speziell aufbereitet werden. Infos dazu findest Du in macmercy's Lehrgang.

    Gruss
    Andreas
     
  5. achim

    achim New Member

  6. Americano

    Americano New Member

    Wenn du dir sicher bist das Bild und Ton auf eine CD passen ist das Programm BitViceHelper eine sehr einfache und nett Alternative. Gibt's über Versiontracker.

    Americano
     
  7. achim

    achim New Member

    Habe mit iMovie einen 4GB großen Film erstellt. Zum Speichern auf eine CD mit BitVice einen 680MB MPEG2 Film erhalten: aif+m2v.
    Wie mache ich daraus einen Film für Mac und PC?

    Gruß Achim
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Den AIFF konvertierst Du mit ffmpegX zu MP2 (Profil "Audio to mp2" - oder so ähnlich). Multiplexen kannst Du danach ebenfalls mit ffmpegX.

    Dann bekommst Du eine MPEG2-Datei mit Sound, die auf dem Mac mit VLC oder QT (mit installiertem MPEG2-Decoder-Plugin) und auf dem PC ebenfalls mit VLC oder einer entsprechenden Software abspielbar ist.

    Ist es das, was Du wolltest oder willst Du nun eine DVD oder SVCD daraus machen?

    Gruss
    Andreas
     
  9. achim

    achim New Member

    Ich möchte meinen Film auf CD brennen und einem Freund (mit PC) geben. Geht das nur als SVCD?
    Achim
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst den Film als ganz normale Datei auf eine CD brennen. Achte nur darauf, dass sie im Format "Mac/PC hybrid" ist, wenn Du mit Toast brennst. Ob DiskBurner auch PC-kompatible CD's brennt, weiss ich nicht. Dein Kollege auf dem PC muss dann aber eine entsprechende Software installiert haben, mit der man MPEG2-Dateien betrachten kann. Das geht z.B. mit dem Freeware-Player VLC, den es für Mac und Win gibt.

    Oder Du erstellst eine SVCD, dann ist der Film auch in den meisten Stand-Alone-DVD-Playern abspielbar. Dazu hättest Du den Film aber in einem speziellen Format encodieren müssen. Die Auflösung für SVCD's beträgt 480x576. Ausserdem muss eine Datei für eine SVCD speziell aufbereitet werden. Infos dazu findest Du in macmercy's Lehrgang.

    Gruss
    Andreas
     
  11. achim

    achim New Member

  12. Americano

    Americano New Member

    Wenn du dir sicher bist das Bild und Ton auf eine CD passen ist das Programm BitViceHelper eine sehr einfache und nett Alternative. Gibt's über Versiontracker.

    Americano
     
  13. achim

    achim New Member

    Habe mit iMovie einen 4GB großen Film erstellt. Zum Speichern auf eine CD mit BitVice einen 680MB MPEG2 Film erhalten: aif+m2v.
    Wie mache ich daraus einen Film für Mac und PC?

    Gruß Achim
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Den AIFF konvertierst Du mit ffmpegX zu MP2 (Profil "Audio to mp2" - oder so ähnlich). Multiplexen kannst Du danach ebenfalls mit ffmpegX.

    Dann bekommst Du eine MPEG2-Datei mit Sound, die auf dem Mac mit VLC oder QT (mit installiertem MPEG2-Decoder-Plugin) und auf dem PC ebenfalls mit VLC oder einer entsprechenden Software abspielbar ist.

    Ist es das, was Du wolltest oder willst Du nun eine DVD oder SVCD daraus machen?

    Gruss
    Andreas
     
  15. achim

    achim New Member

    Ich möchte meinen Film auf CD brennen und einem Freund (mit PC) geben. Geht das nur als SVCD?
    Achim
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst den Film als ganz normale Datei auf eine CD brennen. Achte nur darauf, dass sie im Format "Mac/PC hybrid" ist, wenn Du mit Toast brennst. Ob DiskBurner auch PC-kompatible CD's brennt, weiss ich nicht. Dein Kollege auf dem PC muss dann aber eine entsprechende Software installiert haben, mit der man MPEG2-Dateien betrachten kann. Das geht z.B. mit dem Freeware-Player VLC, den es für Mac und Win gibt.

    Oder Du erstellst eine SVCD, dann ist der Film auch in den meisten Stand-Alone-DVD-Playern abspielbar. Dazu hättest Du den Film aber in einem speziellen Format encodieren müssen. Die Auflösung für SVCD's beträgt 480x576. Ausserdem muss eine Datei für eine SVCD speziell aufbereitet werden. Infos dazu findest Du in macmercy's Lehrgang.

    Gruss
    Andreas
     
  17. achim

    achim New Member

  18. Americano

    Americano New Member

    Wenn du dir sicher bist das Bild und Ton auf eine CD passen ist das Programm BitViceHelper eine sehr einfache und nett Alternative. Gibt's über Versiontracker.

    Americano
     
  19. achim

    achim New Member

    Habe mit iMovie einen 4GB großen Film erstellt. Zum Speichern auf eine CD mit BitVice einen 680MB MPEG2 Film erhalten: aif+m2v.
    Wie mache ich daraus einen Film für Mac und PC?

    Gruß Achim
     
  20. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Den AIFF konvertierst Du mit ffmpegX zu MP2 (Profil "Audio to mp2" - oder so ähnlich). Multiplexen kannst Du danach ebenfalls mit ffmpegX.

    Dann bekommst Du eine MPEG2-Datei mit Sound, die auf dem Mac mit VLC oder QT (mit installiertem MPEG2-Decoder-Plugin) und auf dem PC ebenfalls mit VLC oder einer entsprechenden Software abspielbar ist.

    Ist es das, was Du wolltest oder willst Du nun eine DVD oder SVCD daraus machen?

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen