Worauf achten bei externer Festplatte für iBooK???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Aynur.B, 4. Mai 2004.

  1. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Hallo Ihr Lieben,

    habe mal wieder eine Frage an euch. Und zwar ist es jetzt so weit, dass ich eine neue Festplatte für meinen iBook 600 (Late 2001, DVD/CD-Laufwerk, 15 GB Festplatte) brauche.

    Ist ja überhaupt ein Wunder, dass ich so lange mit der Mini Festplatte klar gekommen bin:)
    Aber nun ist es an der Zeit für eine Neue.

    Will aber auf jeden Fall eine Externe, da ich das Ding auch mal gerne hin- und herschleppen möchte.

    Worauf muss ich achten?

    Es sollte max.100 GB haben.

    Habe mir das in Ebay mal angeschaut und bemerkt, dass externe Festplatten dort angeboten werden. Aber man hätte doch auch die Möglichkeit, sich sowas zusammen zu stellen, right? Also einmal externes Gehäuse und Festplatte dazu. Aber was brauche ich?
    Kann ich da was falsch machen?
    Habt ihr vielleicht andere Shops?
    Wieviel würde mich der Spass in etwa kosten?

    Freue mich wirklich über jeden Tip und jede Hilfe!!!

    Lieber Gruss

    Aynur
     
  2. RPep

    RPep New Member

    Hallo!

    Ich habe mir eine stinknormale Notebookfestplatte (2,5")von Hitachi gekauft, dazu ein Firewire Gehäuse von DSP-Memory für ein paar Euro. Vorteil, sie braucht keine eigene Stromversorgung, klein leicht, robust, ich bin sehr zufrieden.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    www.cyberport.de

    Icecube-Gehäuse 59,90
    Festplatte 80 GB so um die 70

    Vorteil: von der Kombination kannst du booten ;)
     
  4. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Cool, das hört sich ja ganz gut an.

    Wieviel GB hat deine Festplatte und wieviel hat sie gekostet, wenn ich fragen darf?

    Was ist besser: Firewire oder USB?
    Wenn es eine Firewire-Festplatte ist, muss ich doch auch beim Gehäuse darauf achten, dass es Firewire ist, oder?

    Sorry, aber kenne mich in diesen Dingen nicht so gut aus:angry:

    Danke für deinen Tip!

    Aynur
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Die Festplatten sind normale IDE-Platten. In den Gehäusen sind sogenannte Brückenchips eingebaut, die das Signal auf den Firewire-Anschluß übertragen.

    Firewire ist auf jeden Fall schneller als USB 1.1, das in deinem iBook verarbeitet ist, da gibts keine Alternative!
     
  6. Aynur.B

    Aynur.B New Member


    Danke für deinen Tip!

    Aber was bedeuted:

    Ice Cube? Was ist der Unterschied zu einem stinknormalem Alu-Gehäuse?

    Was heißt 2.5 oder 3.5? Was sagt das aus? was ist besser?
    Worauf muss ich dann bei der Festplatte achten?

    Wie du siehst, kenne ich mich wirklich absolut nicht damit aus;(

    Also hab bitte ein bisschen Geduld mit einer "dummen" Studentin, die ständig irgendwelche Fragen bezüglich Rechner&Co stellt, die eigentlich jedem klar sind
    :klimper:

    Aynur
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … USB an deinem Book ist der langsame 1.1
    also kommt nur Firewire (und da auch nur 400) infrage. der controller des Gehäuses soll eine Oxford Bridge 911 sein.
    Du kannst zwischen 2,5 und 3,5 Zoll Gehäusen wählen.

    Ich bin (vielleicht) auch auf der Suche. Allerdings bräuchte ich eine externe FP nur einmal, da ich gern meinen rechner ohne Partitionen aufsetzen möchte, seine FP-kapazität mir aber ausreicht. Leider gibt es die Dinger nicht zu mieten :-((

    edit: IceCube ist die schicke transluzente Ausführung eines Gehäuses. Sehr edel aber auch Momobay!
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Okay:
    2,5" Festplatten sind kleiner, beziehen ihren Strom meist über das Firewire-Kabel und sind somit für den mobilen Einsatz besser geeignet. Nachteil: du kannst meistens nicht von diesen Festplatten starten, d.h. "dein" eigenes System an jedem anderen Rechner benutzen, indem du die externe Festplatte anschließt.
    Hier wird ein Nachteil der größeren 3,5"-Platten zum Vorteil: die haben ein externes Netzteil und du kannst von den meisten starten. Das ist aber vom jeweiligen Gehäuse abhängig.
    Deswegen empfehle ich das Icecube-Gehäuse. Es ist für 3,5" recht klein, hat keinen Lüfter und ist startfähig.
    Dazu eine "stinknormale" Festplatte in der gewünschten Größe - der Einbau ist ziemlich einfach, und fertig ist die Laube (wesentlich günstiger als fertige externe Festplatten)

    Solltest du des öfteren Daten mit Windows-Usern austauschen, könnte man über ein Gehäuse mit Firewire und USB nachdenken, ansonsten reicht Firewire 400 für dein iBook.
     
  9. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Super!!!
    Ihr seid echt top!

    Danke erst einmal für die Antworten. So langsam kapiere ich das alles:)

    Noch eine Frage:

    Was hat es mit dem Chipsatz Oxford Bridge 911 auf sich?
    Warum muss ich darauf achten? Habe gerade gesehen, dass es auch andere Chipsätze gibt, z.B.Chipset: Genesys Logic GL811 + GL711, die auch Mac OS ab V 9.0 unterstützen.
    Weiß jetzt nicht genau, was es für eine Funktion hat

    :confused:
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    Puhhh, da gehen mir langsam die Kenntnisse aus - Oxford 911 war eine Zeit lang der kompatibelste und schnellste Brückenchip und in den meisten Gehäusen eingebaut - die anderen kenne ich garnicht...:embar:
     
  11. Aynur.B

    Aynur.B New Member


    :embar:
    Okidoke. DANKE für deine Antworten. Hat mir wirklich sehr weiter geholfen!
    Wenigstens weiß ich jetzt worauf ich alles achten muss!

    Werde dann mal das Netz durchstöbern;)

    Danke, danke, danke, danke nochmal

    Lieber Gruss

    Aynur
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    Gern geschehen... :)
     
  13. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Momobay?
    Was ist das denn?
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    auch ein Gehäuse für 3,5" Festplatten...
     
  15. Aynur.B

    Aynur.B New Member



    achsooooo...ok!

    Ich glaub jetzt bin ich fast eine Expertin, was externe Festplatten betrifft:klimper:
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    *zeugnisausstell*

    :D
     
  17. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Weiß jemand, ob diese Festplatte eine 2,5'er oder eine 3,5'er ist???:confused:

    Gruss

    Aynur
     
  18. Aynur.B

    Aynur.B New Member

  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ist eine 3,5"-Platte, aber warum versenden die nicht per Nachnahme???
     
  20. Hodscha

    Hodscha New Member

    Wieso möchtest du eigentlich die Festplatte und das Gehäuse einzeln kaufen?
    Ist es nicht viel einfacher eine komplette externe Festplatte (Gehäuse+Festplatte) zu kaufen?
    Zum Beispiel hier bei Cyberport bekommst du preiswerte und gute externe Festplatten und du kannst dir auch sicher sein, dass du die Sachen geliefert bekommst und sie in Ordnung sind. Auch das Reklamieren ist in einer "richtigen" Firma einfacher, als wenn du etwas bei ebay kaufst.

    Schau dir doch mal hier die Festplatten an:

    http://www.cyberport.de und dann als Stichwort "externe Festplatte" eingeben.

    http://www.arktis-store.de/such_erg...at=hardware&herid=&partnerid=&ck_user=&ck_pw=
     

Diese Seite empfehlen