Word 2001 auf Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schnupp, 14. Juni 2001.

  1. schnupp

    schnupp New Member

    Hallo
    ich hab Word für MacVersion 2001 auf meinem Mac.
    Ich wollte einen Textbaustein machen (was mir nicht gelungen ist, ich habs
    jetzt über Autokorrektur eingegeben) und habe dabei wohl die automatische
    Rechtschreib- und Grammatiküberprüfung eingeschaltet. Jetzt bleibt word nach
    jedem Satz hängen und reagiert sekundenlang nicht, weil im Hintergrund diese
    Prüfung läuft. Weiss jemand da draussen,wie ich die
    abschalten kann?
    Bitte keine Antworten..."selbst schuld was holst du dir auch ein Programm von BillieBoy!!...""

    Danke
     
  2. Maccer

    Maccer Gast

    Ich hab "nur" Word 98. Bei mir gibt es unter dem Menü "Extras" den Punkt "Voreinstellungen" dort kann man den Reiter "Rechtschreibung und Grammatik" wählen und einige Einstellungen machen.
    Probiers mal aus

    Gruss.
     
  3. Phil

    Phil New Member

    Stimmt genau, so geht´s auch unter Word 2001. Da gibts (sitze gerade in der Arbeit, da gibt´s nur DOSen, aber ich glaube bei Eintstellungen-Rechtschreibung&Grammatik) ein Kästchen "Rechtschreibprüfung für dieses Dokument inaktivieren". Das anklicken, dann gibt´s auch keine roten Schlangen mehr unter den Worten...
    Viel Glück,
    Phil
     
  4. schnupp

    schnupp New Member

    hallo phil,
    danke für den tipp,unter "bearbeiten"-"voreinstellungen" kann ich rechtschreibung an und ausklicken... aber alles was mit grammatik zu tun hat ist grau unterlegt und kann nicht abgewaehlt werden....
    ????:( Faellt dir dazu auch nochwas ein?

    P.S. Kennst du meinen Beitrag im Forum HP970 (Word auf Mac sehr langsam), falls dir dazu nochwas einfaellt waer das auch schoen...
     
  5. FAQ

    FAQ New Member

    Hallo,

    Grammatikprüfung gibt es für Deutsch nicht. Wenn Du's weghaben willst: Einen Text in Englisch formatieren und dann das oben beschriebene Prozedere nochmals durchführen. Grammatik ist dann nicht mehr grau unterlegt und Du kannst den Standard so wechseln.

    Gruss
     
  6. Phil

    Phil New Member

    Stimmt, Grammatik gibt´s für Deutsch nicht. Ich hab zwar die amerikanische Version ;-) aber deutsche Grammatik soll es auch in der deutschen Version nicht geben.
    Hm, Word ist bei dir zu langsam? Das Problem hab ich nicht, aber probier doch mal die ganzen unnötigen Autoformatierungen rauszunehmen (bei mir Tools-Autoformat-Autoformat bzw. Tools-Autoformat-Autoformat As you type). Da sind so Dinge wie automatische Aufzählungen und Überschriften, die ich sowieso extrem nervig finde, ich entscheide lieber selbst was ich mache! Ausserdem würde ich den dummen Assistenten immer ausschalten, der frisst Geschwindigkeit und nervt, wie ich finde.
    Ansonsten bleibt mir nur die unoriginelle Idee Word mehr Speicher zuzuteilen (ausser natürlich in OS X, da geht´s von alleine).
    Ich hoffe dir etwas geholfen zu haben, vielleicht gibts ja in Zukunft mal eine Alternative zu diesem Gates Produkt, derzeit kommt man ja leider nicht drum rum. Und wirklich schlecht isses ja nicht, muss ich zugeben...
    Viel Glück,
    Phil
     
  7. schnupp

    schnupp New Member

    Hallo FAQ,
    danke....BINGO...das wars! Hat meinen Tag gerettet!Und natuerlich auch Dank an alle anderen, die versucht haben mir zu helfen!!

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen