Word 2004, Seitenlayout, Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von demian, 18. Juni 2006.

  1. demian

    demian New Member

    Hallo, liebe Leute,

    ich drehe wirklich am Rad!

    Habe ein Dokument erstellt, ca. 50 Seiten mit Inhaltsverzeichnis, das jetzt ein merkwürdiges Aussehen zeigt.
    In der Seitenlayout-Ansicht sieht man oben das Lineal, wie es die Breite von 21 cm anzeigt (DIN A4). Das merkwürdige ist nur, dass daneben noch circa 6 cm freies Blatt erscheinen. Wohlgemerkt ist DIN A4 ausgewählt und die Seitenränder sind auf 2 cm eingestellt. Wenn ich das Ganze ausdrucken will, erscheint es verkleinert, nach links oben gerückt auf dem Blatt. Wenn ich ein neues leeres Dokument erstelle, erscheint in der Ansicht Seitenlayout das Lineal erst korrekt mit den 21 cm über die ganze Breite des Blattes. Dann wenn ich den fraglichen Text da hinein kopiere, verkleinert sich das Lineal und rückt nach links und der ganze Text auch.

    Das einzige, was mir noch einfällt ist, dass ich mal für das Inhaltsverzeichnis einen starken Einzug von rechts gewählt habe. Aber selbst wenn das durch einen Fehler auf das ganze Dokument übertragen wurde, müsste man das doch wieder verändern können?

    Was ist hier los, kann jemand helfen? Ich muss den Text am Anfang der Woche ausdrucken und losschicken!


    Vielen Dank im voraus!
    Liebe Grüße, Demian zur Strassen
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ich tippe auf Papierformat A4 QUER (= 29,7 cm breit).

    Christian
     
  3. demian

    demian New Member

    Danke Christian,

    aber leider ist es nicht so einfach. Es ist DINA4 hoch ausgewählt. Aber im Seitenlayout erscheint die Seite breiter. Und im Druck der Text verkleinert nach links oben verschoben.
     
  4. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo demian,

    es würde vielleicht helfen, wenn du mal ein Bildschirmfoto von der ersten Seite des Worddokuments hier hochladen würdest. Momentan bin ich auch ratlos. Vielleicht hast du etwas unter Datei>Seite einrichten… übersehen? Vielleicht ist von den 50 Seiten eine auf Querformat gestellt? Was passiert, wenn du das Inhaltsverzeichnis löschst, ist die Darstellung dann ok?

    Blaubeere
     
  5. alf

    alf New Member

    Überprüfe mal im Menü "Format" die Auswahl "Absatz". Wenn dort keine Zahlen stehen, dann gib jeweils 0 ein.
     
  6. demian

    demian New Member

    Vielen Dank Alf und Blaubeere,
    ich fühle mich unterstützt.

    habe aber von Dokument einrichten über Seitenränder bis Absatzformatierung und Inhaltsverzeichnis löschen schon alles versucht. Das Ganze bleibt mir ein nervtötendes Rätsel.

    Hier lade ich mal ein Screenshot hoch (Bild1 png). Mir scheint, dass das Blatt auch gar nicht im typischen DIN A4 Format dargestellt wird (obwohl es ausgewählt ist).

    Bin gespannt, wie sich das Rätsel lösen wird,

    Danke im Nachhinein und im voraus und alles Gute,
    Demian
     

    Anhänge:

  7. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Also rein optisch sieht dein Blatt nicht aus wie DIN A4. Von der Breite her könnte es stimmen, in der Länge ist es zu kurz (leider ist das linke Lineal auf deinm Bild durch die Palette verdeckt).

    Ich habe versucht, das zu reproduzieren, habe es jedoch nicht geschafft. Mein Vorschlag:

    Kopiere den gesamten Inhalt deines Dokuments in die Zwischenablage, öffne ein neues Word-Dokument mit den richtigen Seitenmaßen und füge den Inhalt der Zwischenablage ein.
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Dein Bildschirmfoto zeigt mir, dass du ein anderes Papierformat drin hast als du glaubst zu haben. Bei Word gibts irgendwo im Seitenlayout- oder im Drucken-Dialog (hab grad keinen OS X-Mac zur Hand) gut versteckt ein Ankreuzfeld mit "Custom Paper Size" (oder "Custom Page Size"), das hat offenbar Vorrang vor allen anderen "normalen" Einstellungen. Such mal danach.

    HTH, Christian.
     
  9. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Hatte letzthin dasselbe Problem. In meinem Fall war's auf Seite 100 oder so eine dieser Sprechblasen, mit denen am Seitenrand Änderungen angezeigt werden. Keine Ahnung, wie sich das reingeschlichen hat. Manuell gelöscht, und das Format war wieder okay.
     
  10. demian

    demian New Member

    Danke pinochio81. Das wars!

    Bei Word kann man ja Überarbeitungskommentare eingeben. Das habe ich gemacht, aber niemals dran gedacht, dass das das Layout verändern würde. Ist aber nachvollziehbar, wenn diese Sprechblasen eben am rechten Rand sind und mit ausgedruckt werden.

    Nach Stunden und Stunden rumprobieren:

    Molto gracie!
     
  11. demian

    demian New Member

    Das war echt toll.

    Ich hätte nicht gedacht, dass bei so einem ausgefallenen Problem so viel Unterstüzung kommt.
    Vielen Dank.
     
  12. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Schön, dass das Problem gelöst wurde.

    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen