Word 2008 nach PDF (Schriftart kleiner)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von blackmagic99, 2. Januar 2009.

  1. blackmagic99

    blackmagic99 Member

    Ich habe eine Diplomarbeit nach Vorschrift (Rand, Schriftgröße, Zeilenabstand) in Word 2008 für MAC erstellt.

    Brauche diese jedoch jetzt als pdf, um sie im Copy-Shop drucken und binden zu lassen.

    Unter Leo geht das ja eigentlich ganz einfach. Im Druckmenü als PDF speichern. Das PDF wird auch ohne Probleme erstellt.

    Allerdings wird die Schriftart kleiner, sodass viel mehr Platz entsteht.
    Wie kommt das? Und wie kann man das ändern? Wenn ich es mit Word ausdrucke, geht es einwandfrei. Brauche aber dringend die Arbeit als PDF.

    Was nun? Kennt jemand eine andere Idee, wie es gehen könnte?

    THX
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Grund könnte ein falsches Papierformat sein?
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich habe das eben interessehalber nachvollzogen. Bei mir ist das Worddokument und das daraus erstellte .pdf identisch. Ich vermute daher mal, dass bei dir unter dem Menü "Datei - Seite einrichten" die Größe nicht auf 100% gestellt ist.

    MACaerer
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn du aus dem PDF heraus (Adobe Reader) druckst, gibts im Druckdialog die Option "Seitenanpassung". Wenn da nicht "Keine" gewählt ist, wird die Ausgabe vergrössert oder verkleinert. Bei Vorschau weiss ichs nicht, aber ich denke dass es die Option dort auch geben wird.

    Christian.
     
  5. blackmagic99

    blackmagic99 Member

    Das war´s. Das PDF wurde 100%ig erstellt. Lag nur am Drucken. Hätte ich es mal mit der Vorschau ausprobiert (also das drucken), hätte es einwandfrei geklappt.

    DANKE EUCH UND DIR.
    blackmagic
     

Diese Seite empfehlen