Word aus Office 2008 weg, Schreibtischhintergrund weg

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von tietokone, 5. Januar 2011.

  1. tietokone

    tietokone New Member

    Vor 3 Tagen, beim Aufstarten des Compis: Ich habe 2 Word Versionen installiert (2008 und die neuste): Das Word 2008 war weg. Ebenso mein Schreibtischhintergrund.
    Und: Ständig friert der Mauszeiger ein - weil ich ein Trackpad habe??
    Beim Apple Händler hiess die lapidare Antwort: Bringen Sie das Gerät vorbei, dauert 5 Tage....
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Du erwartest jetzt, dass wir unsere hellseherischen Fähigkeiten einsetzen und per Voodoo eine Fernheilung hinbekommen?

    geht leider nicht. :shake:

    Du könntest uns ja vielleicht verraten, was für einen Computer du hast, ob da drauf allenfalls noch ein Betrübssystem installiert ist, (welcjes, und welche Version), was du gemacht hast zwischen dem Zeitpunkt als es letztmals noch ging und jetzt, wo es nicht mehr geht, ...

    Und selbst dann dürfte es schwierig sein :nicken:

    Christian
     
  3. tietokone

    tietokone New Member

    Nein, das erwartete ich nicht. Ich habe in meinem Profil angegeben, dass es sich um einen iMac 21.5 " handelt, mit 3.2 GHz, 8 GB Ram, 1 TB HD... Ob das reicht? Und nein, ich habe ja geschrieben, dass ich am einen Tag den Computer aus- und am andren eingeschaltet habe - und weg war das Zeug.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Nun ja, klingt sehr mysteriös. Da glaube ich eher an ein unbemerktes Versehen seitens des Users vor dem Rechner... Einen technisch erklärbaren Grund gibt's kaum!
     
  5. tietokone

    tietokone New Member

    Das ist genau die Antwort, die ich brauchen kann....

    Da glaube ich eher an ein unbemerktes Versehen seitens des Users vor dem Rechner...

    Ich habe den Rechner am 1.1.2011 eingeschaltet, ohne ein unbemerktes Versehen.
    So technikgläubig bin ich nun nicht mehr, als dass ich denke, es sei menschliches Versagen.
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Würde dir ein Zacken aus der Krone fallen wenn du es auch hier hin schreiben würdest? Dass jemand, der dir helfen will, erst im Profil nachsehen muss, find ich - naja. Und ausserdem ist es so eine Sache mit den "Profilen" - meist stimmen sie an dem einen Tag, an dem sie erstellt wurden - und werden dann vergessen.

    "Ich hab gar nichts gemacht!" - das ist die Aussage, die jeder Supporter immer wieder hört... :D

    Drei Beiträge - Eine Frage, zwei "Zurechtweisungen" von Leuten, die dir zu helfen versuchen... :meckert:

    Christian
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ich vermute, du hast dich mit einem andern Benutzer angemeldet. Schreibtischhintergründe sind nämlich benutzerspezifisch, und Programme können für einen oder für alle Benutzer installiert werden.

    Mit deinen Erfrierungserscheinungen des Mauszeigers hat das aber kaum etwas zu tun - das ist wohl eine andere Baustelle.

    Christian
     
  8. tietokone

    tietokone New Member

    Ok, ich war genervt, denn auch ich habe bis vor kurzem die Begründung "ich habe ja gar nichts gemacht" lächelnd abgewunken. Aber in den nun 20 Jahren, in denen ich Mac Benutzer bin, ist es mit der Zuverlässigkeit von Apple nicht unbedingt nur besser geworden...
    Ich entschuldige mich für die Zurechtweisungen.
    Angemeldet habe ich mich immer unter dem gleichen Namen, bzw. nur ich bin an diesem Rechner.
    Noch ne Frage: Wie kann ich es machen, dass bei der Antwort bzw. bei einer Frage gleich die ganze Palette meiner Geräte inkl. der erforderlichen Angaben aufgelistet wird?

    Martin
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das kann passieren (das mit dem genervt sein) - ist schon okay. Entschuldigung ist akzeptiert.

    Ich kann mich diesbezüglich jedenfralls nicht beklagen, die Systemsoftware ist (und war auch früher) stabil - nur mit der Hardware ist das aber manchmal wirklich so eine Sache. Aber dein Problem ist ja nicht die Hardware.


    Man kann den Mac so einstellen (und ich glaub das ist "automatisch" so, wenn man einziger Benutzer ist), dass keine Nachfrage nach Benutzernamen / Passwort kommt. Man kann diese Abfrage natürlich auch aktivieren.

    Umgekehrt kann man den Mac so einstellen, dass automatisch der letzte Benutzer geladen wird, mit dem der Mac vorher ausgeschaltet wurde - auch wenn mehrere Benutzer eingerichtet sind. Dann muss man explizit abmelden und neu wieder anmelden für den neuen Benutzer. Schau mal nach, wie viele Benutzer in "Systemeinstellungen" existieren.

    Oder: Du hast doch nicht etwa die Dreistigkeit besessen, den Namen neben dem Häuschen-Symbol im Finder einfach zu ändern? Falls du das getan haben solltest, dann ist das die Ursache aller Probleme. Versuche, ob ein "zurück-ändern" Abhilfe schafft - wenn nicht, musst du den Mac neu aufsetzen...

    Ich glaub nicht, dass es da eine einfache Möglkichkeit gibt - denn der Mac weiss ja nicht, womit du ein Problem hast. Wenn es z.B. um den Drucker geht, wäre eine Angabe über den Drucker sinnvoll - bei "deinem" Problem ist aber der Typ und die Anschlussart des Druckers wahrscheinlich irrelevant.

    Es gibt schon Programme, die Informationen automatisch sammeln und zur Verfügung stellen - z.B. der Systemprofiler (Apfelmenü / über diesen Mac / Weitere Informationen), aber da werden so viele Informationen geliefert, von denen vermutlich ein grosser Teil nicht gebraucht wird.

    Beste Grüsse, Christian
     

Diese Seite empfehlen