Word: Automatische Silbentrennung beim Einrücken beibehalten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Komplizin, 26. September 2014.

  1. Komplizin

    Komplizin New Member

    Hallo,

    ich hoffe, ich bin hier an der richtigen Stelle gelandet.

    Ich sitze gerade an meiner Bachelorarbeit und bin auf ein Formatierungsprogramm gestoßen. Im Literaturverzeichnis würde ich gerne nach der ersten Zeile jeder Angabe alle weiteren dazugehörigen Zeilen einrücken, um das Ganze etwas übersichtlicher zu gestalten. Sobald ich das aber mache, löst sich der Bindestrich der automatischen Silbentrennung in Luft auf, sodass die Wörter ohne Kennzeichnung getrennt sind. Erkennen kann man das Problem in den Bildern beim Wort "Mehrsprachigkeit".

    Lassen sich automatische Silbentrennung und das Einrücken irgendwie vereinbaren oder muss ich das manuell machen? Ich arbeite mit Word für Mac 2008.

    Danke!

    Den Anhang $Bildschirmfoto 2014-09-26 um 19.28.04.png betrachten
    Den Anhang $Bildschirmfoto 2014-09-26 um 19.28.25.png betrachten
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2014
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Bitte stelle deine Frage unter "Software". Mit Hardware hat das - wie du selber bemerkt hast - nichts zu tun. Dann bekommst du von mir auch eine Antwort.

    Christian
     
  3. Komplizin

    Komplizin New Member

    Erledigt, danke! Mehr als den Text kann ich hier aber ohnehin nicht löschen, richtig? Oder stelle ich diese Frage auch besser woanders? ;)
     

Diese Seite empfehlen