Word: Briefblatt mit Illustrator-Grafik

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Markus1983, 10. Dezember 2003.

  1. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Ich habe mit Illustrator ein Briefblatt gestaltet, welches ich nun in MS Word brauche.

    Wenn ich die Grafik und den in Pfade konvertierten Text als .EMF oder .WMF exportiere, wird die Qualität schlecht, das heisst die Pfade werden "vereinfacht".

    Oder in welchem Format soll ich exportieren, um es in Word brauchen zu können. .BMP würde schon gehen, jedoch wird die Word-Datei dann relativ gross.


    Wer hat Erfahrung damit?
     
  2. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Hat noch niemand von euch etwas in Word gestalten müssen und dabei Grafik-Objekte aus anderen Programmen übernehmen müssen?
    Wie löst ihr dieses Problem, welches Format geht am besten?
     
  3. arno

    arno New Member

    Nimm ein anderes Text-Progi. Word taugt dafür nicht.
    ....

    Gruß mcarno
     
  4. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Word ist leider Pflicht, da diese Person für welche ich das Briefblatt mache, mit Word "arbeitet".

    Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass es gut kommt, wenn ich die Grafik in Illustrator um 500% vergrössere, als WMF exportierere, dann in Word importiere und als Grösse 20% angebe.

    Wenn ich dies nicht mache und die Grafik 100% exportiere (ohne Vergrösserung), dann wird komischerweise der Pfad wie vereinfacht (Flash macht dies beispielsweise auch um die Vektorgrafiken zu komprimieren).
     
  5. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    exportieren die datei als jpeg. wenn das nicht geht als eps und dann in Photoshop rastern (150-300dpi), als jpegs abspeichern. sollte klappen.
     
  6. DasBo

    DasBo New Member

    Habe die besten Erfahrungen (zumindest in Graustufen - aber für Word-Briefbogen-Fans sollte das reichen) mit der Platzierung von png-files. Brauchen nicht viel Platz und stehen gestochen scharf auf Schirm und Papier...
    Ansonsten: Such' Dir neue Freunde! :wink:
     
  7. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Ich habe mit Illustrator ein Briefblatt gestaltet, welches ich nun in MS Word brauche.

    Wenn ich die Grafik und den in Pfade konvertierten Text als .EMF oder .WMF exportiere, wird die Qualität schlecht, das heisst die Pfade werden "vereinfacht".

    Oder in welchem Format soll ich exportieren, um es in Word brauchen zu können. .BMP würde schon gehen, jedoch wird die Word-Datei dann relativ gross.


    Wer hat Erfahrung damit?
     
  8. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Hat noch niemand von euch etwas in Word gestalten müssen und dabei Grafik-Objekte aus anderen Programmen übernehmen müssen?
    Wie löst ihr dieses Problem, welches Format geht am besten?
     
  9. arno

    arno New Member

    Nimm ein anderes Text-Progi. Word taugt dafür nicht.
    ....

    Gruß mcarno
     
  10. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Word ist leider Pflicht, da diese Person für welche ich das Briefblatt mache, mit Word "arbeitet".

    Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass es gut kommt, wenn ich die Grafik in Illustrator um 500% vergrössere, als WMF exportierere, dann in Word importiere und als Grösse 20% angebe.

    Wenn ich dies nicht mache und die Grafik 100% exportiere (ohne Vergrösserung), dann wird komischerweise der Pfad wie vereinfacht (Flash macht dies beispielsweise auch um die Vektorgrafiken zu komprimieren).
     
  11. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    exportieren die datei als jpeg. wenn das nicht geht als eps und dann in Photoshop rastern (150-300dpi), als jpegs abspeichern. sollte klappen.
     
  12. DasBo

    DasBo New Member

    Habe die besten Erfahrungen (zumindest in Graustufen - aber für Word-Briefbogen-Fans sollte das reichen) mit der Platzierung von png-files. Brauchen nicht viel Platz und stehen gestochen scharf auf Schirm und Papier...
    Ansonsten: Such' Dir neue Freunde! :wink:
     

Diese Seite empfehlen