Word f. X will nicht drucken

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Birgit, 10. Mai 2002.

  1. Birgit

    Birgit New Member

    Hallo!

    Mein Word (MS - na was erwarte ich eigentlich ...) zickt rum: hin und wieder, in nicht vorhersagbaren Situationen druckt es tatsächlich, meistens aber verweigert es einfach. Print Center sagt dann Kein Druckauftrag" und hängen im Schacht. Komplette Dateien funzt aber noch eher als einzelne Seiten: das klappt nie. Gibts da noch irgendein Update oder PlugIn, dass die Druckfähigkeiten von Word verbessert? - Unterm alten Word 2001 lief alles soweit normal - aus Classic.
    (Drucker ist ein einfacher Epson 740, hats aber immer brav getan...)
    Für Hilfe vielen Dank!

    Birgit
     
  2. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Kannst du aus anderen Anwendungen heraus problemlos drucken? Wenn ja, kann ich es mir eigentlich nicht recht erklären.
    Wenn nein, ist es ein Druckerproblem. Dazu gab es hier schon viele Threads. Drucker muss ggf. neu installiert werden, alte Treiberleichen sollten aus dem Verzeichnis /Library/Printers entfernt werden, und man kann auch mal die Freeware PrintCenter Repair darüberlaufen lassen.
     
  3. olivervs

    olivervs New Member

    Ich verwende auch MS Word für Mac OS X mit einem Epson 740.
    Hat immer geklappt, einziges Problem waren geringfügige Abweichungen bei Kopfzeilen (Linien nicht gedruckt oder Rand nicht korrekt); aber sonst alles ok.

    Tipps:
    1. Hast Du ein aktuelles Word X? (es gibt ein Security Update von Microsoft, so dass ich jetzt Version 10.0.0 (1402) nutze lt. Finder.
    2. Probier mal, den USB-Stecker vom Drucker rauszuziehen und wieder reinzustecken. Hilft manchmal.
    3. Wähl erstmal Vorschau und druck dann die, wenn die angezeigt wird, sollte das Drucken immer gehen.
     
  4. olivervs

    olivervs New Member

    ...auch so, noch was: Wenn Du auf den Epson von Classic druckst, möchte Classic u.U. den Drucker für sich behalten. Probier mal, Classic zu beenden, das sollte dann die Schnittstelle für Mac OS X frei geben.
    (Ist zwar beknackt, aber was soll's, ist eine Sache der Druckersoftware)
     
  5. Birgit

    Birgit New Member

    Danke! ich probier alles aus und berichte dann ...
     
  6. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    "Microsoft".
     
  7. xth

    xth New Member

    Guck doch erst mal in dein Print Center, ob da alles okay ist. Findest du unter Applications/Utilities/Print Center. Ich hatte mal ein ähnliches Problem, da hing da ein unfertiger Druckauftrag fest, den ich angehalten hatte. Ich mußte ihn erst löschen, bevor alles wieder weiterging.

    Gruss
     
  8. Birgit

    Birgit New Member

    Ok ihr Weltweisen da draußen, eure klugen Hinweise haben mich allesamt null komma nix weitergebracht. Mein Print Center zeigt mir keinen Druckauftrag, also da geht gar nix raus von Word, weder unter der Taste der Symbolleiste noch unter Datei drucken. Alles auch perfekt angeschlossen etc - schließlich hats ja mal gedruckt - heute zB ein einseitiges Dokument dann war Sense. Auch nach Word neu starten oder Neustart keine Reaktion. Noch jemand ne Idee?
     
  9. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    ...anderes Office-Paket: ThinkFree 2.0, das auf allen Plattformen läuft und Texte standardmäßig im .doc-Format speichert und weitegehend M$-kompatibel zu sein scheint. ( http://www.thinkfree.com oder bei Versiontracker gucken). Nach dem Download hat man 30 Tage Zeit zum Ausprobieren und muss sich es sich dann freischalten lassen (49,99 $). Vielleicht geht es damit besser?
     
  10. Taleung

    Taleung New Member

    Servus Birgit,

    Hatte noch nie Probleme mit Word & SC 740... was spricht gegen eine Neuinstallation von Office UND den SC 740 Druckertreiber von der OS System CD???
    Bei mir hat dies geholfen, um aus Entourage zu drucken, des ging bir mir nicht....

    gruss
    taleung.....
     
  11. Birgit

    Birgit New Member

    Naja, wer installiert schon (wieder) so gerne neu - ich hab jedenfalls mit diesem Print Repair Center meinen Druckertreiber weggeschossen und MUSSTE ihn dann neu reinlutschen - hab ich gemacht und prima, konnte damit die Texte fürs Abi drucken. Jetzt pressierts nicht mehr so wie gestern, werd dann doch mal wieder an Word ranmüssen ...
    Danke.
     

Diese Seite empfehlen