Word-Files auf OSX-Server 10.2 unlesbar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Thonrama, 13. November 2002.

  1. Thonrama

    Thonrama New Member

    Hilfe: seit wir den OSX-Server installiert haben, gibt es nur Probleme mir Word-Files, die dort abgelegt sind:

    - Word-Files, die mit einem PC erstellt wurden, lassen sich nicht mehr öffnen, wenn sie mehr als 31 Zeichen haben

    - Word-Files mit Bilder lassen sich problemlos auf den Clients öffnen. Kopiert man sie auf den Server, geht nix mehr nach 1 x speichern.

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Wer weiss Abhilfe? Danke!
     
  2. Thonrama

    Thonrama New Member

    Hilfe: seit wir den OSX-Server installiert haben, gibt es nur Probleme mir Word-Files, die dort abgelegt sind:

    - Word-Files, die mit einem PC erstellt wurden, lassen sich nicht mehr öffnen, wenn sie mehr als 31 Zeichen haben

    - Word-Files mit Bilder lassen sich problemlos auf den Clients öffnen. Kopiert man sie auf den Server, geht nix mehr nach 1 x speichern.

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Wer weiss Abhilfe? Danke!
     
  3. Thonrama

    Thonrama New Member

    Hilfe: seit wir den OSX-Server installiert haben, gibt es nur Probleme mir Word-Files, die dort abgelegt sind:

    - Word-Files, die mit einem PC erstellt wurden, lassen sich nicht mehr öffnen, wenn sie mehr als 31 Zeichen haben

    - Word-Files mit Bilder lassen sich problemlos auf den Clients öffnen. Kopiert man sie auf den Server, geht nix mehr nach 1 x speichern.

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Wer weiss Abhilfe? Danke!
     

Diese Seite empfehlen