Word ist doof

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maiden, 22. März 2004.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da stellt man ein: umgekehrte Druckreihenfolge.
    Und was macht Word?
    genau. Druckt die erste Seite zuerst.
    Scheiß Word.
     
  2. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Recht hast du *g* falls jemand die aktuelle CT hat: ist ein interessanter bericht zu Word und ähnlichen Apps drin (zwar für Win, aber kommt aufs gleiche raus) ;) Schon toll was eine so eine hochentwickelte Anwendung heutzutage alles (nicht) auf die reihe bekommt :rolleyes:
     
  3. faustino18

    faustino18 New Member

    Das kann man so weit ich weiß auch bei der Druckerkonfiguration eistellen. Ich hoffe du hast dort nicht gleiches eingestellt, denn - mal - gibt + ergo die normale Reihenfolge.
    Deinem Urteil bezüglich word schließe ich mich aber trotzdem an.
    Bye

    Patrick
     
  4. Suse2004

    Suse2004 New Member

    Will auch meinen Senf dazu geben:
    Ich finde Word auch doof :D
     
  5. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    ich kann mich dem nicht verschließen. Ich finde Word saudoof.
    cosmo
     
  6. macuta

    macuta New Member

    Hallo, was genau findet Ihr denn so doof bei Word?
     
  7. faustino18

    faustino18 New Member

    Weil Word nicht das ist was es vorgibt zu sein nämlich eine Textverarbeitung, sondern ein erweitertes Briefeschreibprogramm. Und dafür ist es entschieden zu teuer, zu langsam, zu anfällig und die Funktionen die man braucht sind teilweise schön versteckt.
    Ich habe es gekauft, weil ich es halt gewohnt war, wie so viele, aber nachdem ich meine Magisterarbeit (180 S.) hinter mir habe, würde ich so eine Arbeit nie wieder mit Word erledigen. Ich habe zum Schluss Blut und Wasser geschwitzt, obwohl ich alle potentiellen AbsturzChaosPanik-Einstellungen deaktiviert hatte so á la AutoFormat und Konsorten. Never again. Ist ein hochgepachtes Programm mit 100.000 Funktionen von denen man ca. 90% so gut wie nie braucht und die die man braucht sind mangelhaft umgesetzt.
    Fünf minus. Setzen.

    Patrick
     
  8. macuta

    macuta New Member

    Ärgerliche Abstürze hatte ich mit Word seit OS X nicht mehr und Dateien von bis zu 200 Seiten Länge bearbeite ich öfter.
    Was mich manchmal nervt sind Kleinigkeiten wie fehlende Tastaturbefehle für häufig gebrauchte Funktionen (Aufzählung!)
     
  9. faustino18

    faustino18 New Member

    Was ist dein Geheimniss? Sind da Tabellen und Schaubilder mit bei? Das würde ich gerne wissen, denn mein Word geht bei 100 S. so tief in die Knie, dass ich mit dem Weihwasser kaum hinterherkomme.
    Grüße

    Patrick
     
  10. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ich hab auch nie wirkliche probs mit Word. Finde es richtig gut.

    :rolleyes:

    B
     
  11. MacLars

    MacLars New Member

    So ist es: Ein Dokument hat 10 Seiten von denen man die letzte nicht will. Also gibt man ein "Umgekehrte Druckreihnfolge" und die Seiten 1-9. Und was wird ausgedruckt? Seite 2-10!!!

    Danke, Bill!
     
  12. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    und word ist ja aus der office familie. die schwester ist noch viel doofer, sie heisst excel:D
     
  13. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Mein größter Wunsch in Sachen Textverarbeitung wäre WordPerfect für Mac OS X. Aber ich fürchhte, das wird nix mehr...
     
  14. faustino18

    faustino18 New Member

    Ist doch logisch. Du änderst die Drckreihenfolge, das Programm zählt also von hinten. Die ersten neuen seiten dann ohne die original s.1, die jetzt ja die letzte Seite, also 10 ist und folglich nicht gedruckt wird.
    Ist doch logisch, oder?
    Bye

    Patrick
     
  15. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Und das glaube ich wäre nicht der wunsch von MS, denn dann würde Linux noch stärker werdden und da steckt ein ganz andere konkurrent in den Startlöchern. Der Mac ist doch keine Gefahr solange die Hardware doppelt bis dreifach so teuer ist
     

Diese Seite empfehlen