Word löscht Files

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Thonrama, 11. Oktober 2002.

  1. Thonrama

    Thonrama New Member

    Die Classic-Version von Word 98 unter OSX 10.2 löscht selbständig Files, wenn man sie ändert und speichern will. Sie sind dann einfach verschwunden und nicht mehr auffindbar. Die Maschine ist ein 400 MHz-iMac.

    Kein Problem mehr, wenn man zurück auf 10.1.5 geht.

    Kennt das jemand?
     
  2. Thonrama

    Thonrama New Member

    Die Classic-Version von Word 98 unter OSX 10.2 löscht selbständig Files, wenn man sie ändert und speichern will. Sie sind dann einfach verschwunden und nicht mehr auffindbar. Die Maschine ist ein 400 MHz-iMac.

    Kein Problem mehr, wenn man zurück auf 10.1.5 geht.

    Kennt das jemand?
     
  3. Thonrama

    Thonrama New Member

    Die Classic-Version von Word 98 unter OSX 10.2 löscht selbständig Files, wenn man sie ändert und speichern will. Sie sind dann einfach verschwunden und nicht mehr auffindbar. Die Maschine ist ein 400 MHz-iMac.

    Kein Problem mehr, wenn man zurück auf 10.1.5 geht.

    Kennt das jemand?
     

Diese Seite empfehlen